Joshua Kimmich

  • Tolissos Stärken liegen deutlich in der Offensive. Als Ersatz für Kimmich kann ich ihn mir deshalb nicht auf Dauer vorstellen, das geht zu sehr auf die Stabilität im Zentrum. Ich tippe da eher auf Martinez als Partner zu Goretzka.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich sage mal, Glück im Unglück.
    Umso wichtiger, dass wir in der CL und der Bundesliga eine perfekte Ausgangslage haben. Goretzka und Tolisso sind umso mehr gefordert, persönlich würde ich Stiller hochziehen für die Zeit. Sein Skillset kommt mE dem von Kimmich noch am nächsten.

  • Ciao a tutti,

    Glück im Unglück. Da musste man gestern viel SChlimmeres befürchten.

    Keine Bänder gerissen, das ist wichtig.

    Gute Besserung!

    Jetzt können sich Roca und Tolisso zeigen und beweisen, dass sie für das Team wichtig sein können.

    Und wenn die Titel vergeben werden nächstes Frühjahr ist JK6 wieder mit dabei.

  • Nochmal Glück gehab, hatte auch einen Kreuzbandriss befürchtet, wo die Saison für Josh gelaufen wäre und man ja z.B. bei Tolisso gesehen hat, wie lange es dauern kann, bis der Spieler seine alte Stärke erreicht.


    Wenn es normal läuft, kann er Mitte Januar / Anfang Februar wieder spielen, bis dahin werden es die anderen schon richten. Insbesondere ist das jetzt die Gelegenheit, Roca mal zu bringen, wemn nicht jetzt, wann dann- Denn die nächsten 2 Wochen kann er im Training viel lernen, wie bei uns im Mittelfeld gespielt wird und außerdem haben wir sowohl in Meisterschaft als auch in der CL eine so gute Ausgangsposition, dass uns ein Ausrutscher nicht allzu weh tun würde.

    0

  • Er ist ja vor kurzem erneut Vater geworden und hat gefühlt alle Spiele gemacht seit Anfang letzter Saison. Natürlich ist die Verletzung unglücklich, aber 2 Monate ohne Fußball tun ihm - auch wenns komisch klingt - vielleicht gar nicht so schlecht. Selbst wenn er nicht wirklich überspielt wirkte.


    Wünsche ihm, dass er mit seiner Frau, den Kindern und seiner Familie, sich gut erholt und dann vollständig genesen wieder auf den Platz 110% gibt, wie er sonst immer tut.


    Im Idealfall macht man das im Urlaub und ich will seine Verletzung gewiss nicht schönreden, das ist für alle Beteiligten ärgerlich. Aber so wie es nunmal jetzt ist, soll er das Beste draus machen.

  • Je nach Schwere des Einriss ist eine OP besser oder auch nicht. MMn macht man immer dann eine OP wenn man sichergehen muss/will das der Einriss sauber verheilt.

    8 Wochen sind es wohl mindestens bevor er Individualtraining beginnen kann. Denke nicht das er vor Mitte/Ende Januar spielen kann.

    Man wird ja bald mehr wissen .

  • Super, dass es kein KBR ist. Ich hoffe nur, dass bei einer allfälligen OP nichts oder nicht viel vom Meniskus entfernt werden muss. Bei einer Teilentfernung tritt schnell eine Heilung ein, aber dem Knie fehlt dann halt ein Teil des Puffers, was zu Langzeitschäden führen kann.


    Ich hoffe sehr, dass man bei einem so jungen Spieler wirklich die schonendste Lösung sucht und nicht versucht, ihn schnell wieder fit zu kriegen.

    0

  • Hmm mal überlegen.

    Warum sollte man mit dem künftigen Kapitän, dem zzt Weltbesten ZM Spieler, dem absoluten Führungsspieler nach der Riege Neuer Lewa Müller nachdem man zwei Leistungsträger durch verschleppte Verhandlungen verloren hat, warum sollte man dann mit so einem Spieler vorzeitig verlängern.

    Hmm

  • Hmm mal überlegen.

    Warum sollte man mit dem künftigen Kapitän, dem zzt Weltbesten ZM Spieler, dem absoluten Führungsspieler nach der Riege Neuer Lewa Müller nachdem man zwei Leistungsträger durch verschleppte Verhandlungen verloren hat, warum sollte man dann mit so einem Spieler vorzeitig verlängern.

    Hmm

    Sag halt einfach, wenn du eigentlich überhaupt nicht diskutieren willst, ist ja dann vollkommen in Ordnung. Aber diese Bullshit-Schiene schenkst du dir einfach, ja?


    Wer früher verlängert, zahlt früher viel höhere Gehälter. Das werden wir in derart unplanbaren Zeiten nicht tun, wenn es sich irgendwie vermeiden lässt.

    Die letzte Verlängerung mit Kimmich lief absolut geräuschlos und fair ab. Das wird auch bei der nächsten so sein. Wenn wir ihm sportlich die richtige Perspektive bieten, passiert da nichts.