Joshua Kimmich

  • Bei uns im Kreis sind von 54 Infizierten mittlerweile genau die Hälfte vollständig geimpft. Leider denken viele man kann sich dank Impfung nicht mehr infizieren was totaler Blödsinn ist, man ist im Idealfall nur vor einem schweren Krankheitsverlauf geschützt.

  • Genau das ist es eben nicht.

    Denn ja, sein Körper, seine Entscheidung.

    Aber alle Anderen, die er dadurch gefährdet (direkt und indirekt) sind eben eigentlich nicht seine Entscheidung.

    Ich gehe da jetzt nicht generell von "normalen" Ungeimpften aus - aber für mich ist nach Adam Riese ein Kimmich, der in seinem Bubble bleibt und ständig getestet wird, ein niedrigeres Risiko als ein geimpfter Spieler, der doch jetzt mehr seiner Freiheiten genießt und viel seltener getestet wird. Nicht für sich selbst - aber für andere. Im Covidfall wird man Kimmich recht schnell rausziehen können, da schon die Tests zeigen, dass er angesteckt ist - auch wenn selbst symptomlos - bei anderen geht es nur, wenn sie Symptome zeigen oder aus reinem Zufall.


    Ich rede da jetzt nicht über Publicitywirkung oder Quarantänezeiten etc.

    0

  • Kimmich wegen seines Impfstatus anzugreifen ist einfach nur geisteskrank. Sein Körper, seine Entscheidung. Unfassbar dass manche da so eine Gesinnung an den Tag legen.

    0

  • Kimmich wegen seines Impfstatus anzugreifen ist einfach nur geisteskrank. Sein Körper, seine Entscheidung. Unfassbar dass manche da so eine Gesinnung an den Tag legen.

    Bei Kimmich mag das so sein, was ist mit Pflegekräften? Und welche haben ja auch nachweislich in Altenheimen Leute infiziert, die dann daran verstorben sind. Dann obliegt es ihnen zwar immer noch, sich nicht impfen zu lassen, aber dann muss man auch ein Berufsverbot aussprechen dürfen.

  • Bei Kimmich mag das so sein, was ist mit Pflegekräften? Und welche haben ja auch nachweislich in Altenheimen Leute infiziert, die dann daran verstorben sind. Dann obliegt es ihnen zwar immer noch, sich nicht impfen zu lassen, aber dann muss man auch ein Berufsverbot aussprechen dürfen.

    Ist hier nicht das Thema. Thema ist Kimmich. Und da ist der Impfstatus völlig unwichtig bzw gehts keinen was an.

    Ich bin selber geimpft, ändert aber nichts dran dass ich es widerlich finde welche Gesinnung manche gegen Ungeimpfte haben. Alle wollen immer tolerant sein bei jedem Thema. Aber Ungeimpfte werden angefeindet wie Aussätzige.

    Und Kimmich bekommt grad volle Breitseite. Manche sollten sich schämen.

    0

  • Bei Kimmich mag das so sein, was ist mit Pflegekräften? Und welche haben ja auch nachweislich in Altenheimen Leute infiziert, die dann daran verstorben sind. Dann obliegt es ihnen zwar immer noch, sich nicht impfen zu lassen, aber dann muss man auch ein Berufsverbot aussprechen dürfen.

    Das Problem im Kimmichfall ist die Vorbildwirkung, nicht das Risiko. Da wird er jetzt wohl Vorbild für die Schwurbler werden - leider. Wobei er immer hätte wissen müssen, dass das im bayerischen Medienumfeld rauskommt.


    Als "Normalmensch" gibt es nur andere Voraussetzungen - man kann sich, insbesondere wenn man berufstätig ist und z.B. Schulkinder hat, nicht so gut selbst schützen. Die Pflegekraft ist für mich daher eine völlig andere Geschichte.


    Ich weiß nicht, wie es anderen geht. Ich habe mich jetzt auch nicht für mich selbst impfen lassen, sondern weil ich Eltern habe, die dann schon ein ganz anderes Risiko haben. Impfen bei Ihnen ist ja nicht Vollkasko - ein Restrisiko bleibt. Gerade mein Vater fühlt sich am besten, wenn er seine Kinder/Enkel um sich hat - aber auch bei Erkältungen bleibe ich deshalb weit weg von ihm. Aber es war ja über ein Jahr bis wir alle geimpft waren, wo man höchstens draußen im Sommer die ganze Familie zusammenhatte. Zu ihm kommen auch Pflegekräfte - von denen erwarte ich einfach, dass diese vollständig geimpft sind und das Risiko möglichst klein halten!

    0

  • Ist hier nicht das Thema. Thema ist Kimmich. Und da ist der Impfstatus völlig unwichtig bzw gehts keinen was an.

    Ich bin selber geimpft, ändert aber nichts dran dass ich es widerlich finde welche Gesinnung manche gegen Ungeimpfte haben. Alle wollen immer tolerant sein bei jedem Thema. Aber Ungeimpfte werden angefeindet wie Aussätzige.

    Und Kimmich bekommt grad volle Breitseite. Manche sollten sich schämen.

    Und was gehen einen Boatengs private Probleme an? Was sämtliche anderen Verletzungen? Das öffentliche Interesse ist einfach da, und dann kommt so etwas idR auch an die Öffentlichkeit, wie damals schon Handgeldzahlungen an Deisler oder Kehl. Was ist gegen so etwas derart Unbedeutendes wie der Impfstatus? Letztlich geht es aber auch um die Glaubwürdigkeit von Kimmich, wenn er "we kick Corona" ins Leben ruft, sich aber nicht hat impfen lassen. Dann sollte er sich so eine Doppelmoral einfach sparen.

  • Und was gehen einen Boatengs private Probleme an? Was sämtliche anderen Verletzungen? Das öffentliche Interesse ist einfach da, und dann kommt so etwas idR auch an die Öffentlichkeit, wie damals schon Handgeldzahlungen an Deisler oder Kehl. Was ist gegen so etwas derart Unbedeutendes wie der Impfstatus? Letztlich geht es aber auch um die Glaubwürdigkeit von Kimmich, wenn er "we kick Corona" ins Leben ruft, sich aber nicht hat impfen lassen. Dann sollte er sich so eine Doppelmoral einfach sparen.

    Vor allem erwarte ich von Profiteuren in einer hochbezahlten Branche, während Kinder monatelang nicht kicken dürfen und Amateurvereine abkotzen, ProfiFußballer aber in aller Welt umherreisen, ein Stück weit Demut und Vorbildcharakter und keine „ich muss mir die Langzeitwirkungen noch ansehen“ Bullshit Nuggets.

    0

  • Lehrer, Pflegekräfte usw. müssen geimpft sein, Kimmich muss es nicht. Es wäre aber wirklich schade, wenn er ungeipft bleibt. Das Risiko für ihn und Mitspieler wird dadurch größer.

  • Denkt mal an Österreich was die jetzt vorhaben Lockdown fūr ungeimpfte ist nur eine Frage der Zeit wann das bei uns zur Diskussion steht.

    und denkt mal ein paar Monate zurūck eine generelle Impfllicht wird es nie geben....

    Ob man sich impfen laesst oder nicht sollte jedem ūberlassen sein.

    0

  • Gibt Länder in der EU (Rumänien seit gestern) wo man nur mehr mit 2G reinkommt, und dann wird die private Entscheidung schnell mal geschäftlich, falls man dort Windspiel austragen muss. Kann auch in anderen Ländern kommen

    0

  • Aber immerhin hat Josh es geschafft, dass Hernandez nun komplett aus den Schlagzeilen ist.

    Sogar der Sky-Depp fängt schon wieder an dummes Zeug über Kimmich zu labern.

  • Ist aber natürlich schon was dran. Gibt ja in Deutschland auch schon genügend Länder und Kommunen, die 2G vorschreiben. Theoretisch könnte es da mit einer Teilnahme halt dann schwierig werden.

  • Das Corona-Verbot ist hier übrigens absolut unsinnig in meinen Augen. Alle Welt zieht Kimmich durch den Dreck und wir sollen hier schweigen und warten…