Joshua Kimmich

  • Besonders grotesk ist Gnabry in der Liste. Das ist wahrscheinlich der mit den meisten Antikörpern in der Mannschaft.

    der positive Test von Gnabry war im April. Mit den 28 Tagen nach Test dürften die sechs Monate um sein, in denen er als genesen zählt.

    0

  • was ist an dieser zählweise wissenschaftlich fundiert?

    kann ich nicht beurteilen, weil mir die dazu nötige Sachkenntnis fehlt. Es wurde aber nun mal so festgelegt und das hat die Politik sicher nicht aus einer Laune heraus gemacht, sondern dazu sicher Expertisen von Leuten eingeholt, welche in dieser Thematik schlauer als Du und ich sein dürften. :)


    Hier jetzt irgendwelche Links für eine weitere Diskussion zu setzen, würde wieder die hiesigen Vorgaben sprengen.

    0

  • Fundiert wäre tatsächlich nur ein aktueller Antikörpertest.

    Der Impfschutz baut sich ja je nach Konstitution, Alter und verwendeten Impfstoff unterschiedlich schnell ab.

    Moderna steht ganz gut da, Astra und Johnston eher nicht

    0

  • Ribéry, Rummenigge und Hoeneß sind für ihre Fehlverhalten hier auch nicht gelobt worden. Diese haben allerdings keinen unmittelbaren Einfluss auf die Frage, ob Bayern München seine Saisonziele erreichen kann. Das ist bei Kimmich und allen anderen Ungeimpften leider anders.


    Kimmichs Verhalten schadet der Mannschaft unmittelbar, auch alle anderen Ungeimpften werden früher oder später aufgrund von Quarantäne oder einer Infektion ausfallen. Es ist dann irgendwann mal fair, wenn der Verein wenigstens das Gehalt einsparen kann und den Weg dann auch geht. Kimmich und alle anderen Ungeimpften könnten die Wahrscheinlichkeit ihres Ausfalls deutlich reduzieren und tun das entgegen jeder wissenschaftlicher Erkenntnis und jeder Empfehlung von seriösen Virologen, Immunologen und Ärzten nicht. Wie man dafür in Anbetracht der klaren Faktenlage auch nur ansatzweise Verständnis haben kann, erschließt sich mir überhaupt nicht mehr.


    Unser Land funktioniert als Solidargemeinschaft. Wer nun meint, man müsse unbedingt solidarisch sein mit jenen, die sich völlig faktenfrei gegen eine Impfung entscheiden, irrt aus meiner Sicht gewaltig. Es geht um die Solidarität Klinikpersonal gegenüber, es geht um Solidarität den Menschen gegenüber, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können. Wie man die Möglichkeit, diese Menschen zu unterstützten, in den Wind schlagen kann, gleichzeitig für sich aber Solidarität einfordert, weil man eine diffuse Angst hat, sich aus Trotz nicht impfen lässt, schlichtweg ignorant ist oder generell gegen alles ist, was vom Staat kommt, macht mich traurig und wütend.


    Kimmich und alle anderen sind in dieser Hinsicht für mich maßlose Enttäuschungen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • kann ich nicht beurteilen, weil mir die dazu nötige Sachkenntnis fehlt. Es wurde aber nun mal so festgelegt und das hat die Politik sicher nicht aus einer Laune heraus gemacht, sondern dazu sicher Expertisen von Leuten eingeholt, welche in dieser Thematik schlauer als Du und ich sein dürften. :)

    schlauer als du lass ich gelten :)

    Und das die Politik wirklich auf die Experten hört und umsetzt was vernünftig und sinnvoll wäre daran hab ich große Zweifel.

    0

  • der positive Test von Gnabry war im April. Mit den 28 Tagen nach Test dürften die sechs Monate um sein, in denen er als genesen zählt.

    das ist mir klar. Meine 2 Impfung ist fast 6 Monate her. Es gibt keinen Wissenschaftlichen Grund weshalb Gnabrys Status nach einem halben Jahr abläuft und meiner erst im Mai

  • Dieses Land funktioniert seit Jahrzehnten nicht mehr als Solidargrmeinschaft, warum sollte es das jetzt plötzlich

    0

  • das ist mir klar. Meine 2 Impfung ist fast 6 Monate her. Es gibt keinen Wissenschaftlichen Grund weshalb Gnabrys Status nach einem halben Jahr abläuft und meiner erst im Mai

    Als geimpfter gibt es kein offizielles Ablaufdatum des Impfschutz.

    Rein rechtlich gildt du so lange als vollständig geimpft, bis der Gesetzgeber eine Regelung dazu verabschiedet und die gibt es bisher nicht

    0

  • Dieses Land funktioniert seit Jahrzehnten nicht mehr als Solidargrmeinschaft, warum sollte es das jetzt plötzlich

    Habe ich ja erklärt, warum.


    Weil es hier konkret um Menschenleben geht. Ganz einfach. Wenn man sich dem nicht anschließen will, soll man dann aber bitte auch nicht für sich in Anspruch nehmen, dass andere Verständnis haben müssen. Es sind nicht die Geimpften, die dieses Land spalten, oder die Maßnahmen, die im Einzelfall falsch oder sehr diskussionswürdig sein können, sondern die Ungeimpften, die uns mit ihrer "Haltung" maßgeblich in die aktuelle Situation gebracht haben.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Als geimpfter gibt es kein offizielles Ablaufdatum des Impfschutz.

    Rein rechtlich gildt du so lange als vollständig geimpft, bis der Gesetzgeber eine Regelung dazu verabschiedet und die gibt es bisher nicht

    Der grüne Wischwaschi gilt meist 12 Monate, bzw wird sicher noch verkürzt auf 7 oder 9 Monate Gültigkeit, wie zB in Ösistan. Dann hast einen Status als Ungeimpfter. Viel Spaß

    0

  • Der grüne Wischwaschi gilt meist 12 Monate, bzw wird sicher noch verkürzt auf 7 oder 9 Monate Gültigkeit, wie zB in Ösistan. Dann hast einen Status als Ungeimpfter. Viel Spaß

    Nein, ich hab das Thema am Donnerstag und Freitag bis zum Erbrechen durch diskutieren müssen, weil wir den Dienstbetrieb an die Gesetzesänderung anpassen müssen.


    Es gibt kein gesetzlich geregeltes Ablaufdatum bisher. Das heiß, solange gesetzlich nichts anderes geregelt ist, gildt du als vollständig geimpft, egal wie lange die Impfung her ist.


    Das Problem ist, der Gesetzgeber kann im Prinzip aufgrund der verschiedenen Impfstoffe nur schwer ne allgemeine Regelung zum Ablaufdatum erlassen, es wird wenn darauf hinauslaufen, das eine Gültigkeit je nach Impfstoff festgelegt werden wird, wenn man sich denn mal wissenschaftlich geeinigt hat.


    Daher wird bei uns jetzt schon überlegt, neben dem geimpft genesen oder Ungeimpfte Status auch noch dasverwendete Serum der geimpften zu erfassen, damit die zu verwendende Excel Tabelle, die ich demnächst täglich ausfüllen muss, wenn ich die Ungeimpften beim testen beaufsichtigen muss, auch immer aktuell ist...


    Es ist ne einzige Katastrophe....

    0

  • Kann sein damit hab ich mich nicht beschäftigt.

    Ich rede vom EU-Green Pass der läuft nach 12 Monaten ab, oder je nach Willkür kürzer, und in dem ist erfasst wann du womit und wie oft geimpft worden bist.

    Möglich das in der Bananenrepublik Deutschland dieses internationale digitale Zeugs nicht so verbreitet ist.

    0

  • Unser Land funktioniert als Solidargemeinschaft. Wer nun meint, man müsse unbedingt solidarisch sein mit jenen, die sich völlig faktenfrei gegen eine Impfung entscheiden, irrt aus meiner Sicht gewaltig. Es geht um die Solidarität Klinikpersonal gegenüber, es geht um Solidarität den Menschen gegenüber, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können. Wie man die Möglichkeit, diese Menschen zu unterstützten, in den Wind schlagen kann, gleichzeitig für sich aber Solidarität einfordert, weil man eine diffuse Angst hat, sich aus Trotz nicht impfen lässt, schlichtweg ignorant ist oder generell gegen alles ist, was vom Staat kommt, macht mich traurig und wütend.


    Kimmich und alle anderen sind in dieser Hinsicht für mich maßlose Enttäuschungen.

    ich bin selbst geimpft und hab wenig Verständnis für impfunwillige… ich geh sogar soweit dass ich kein Verständnis habe wenn man notwendige OPs wegen diesen deppen verschiebt nur weil impfgegner schwer an Corona erkranken ABER… man muss kimmich nun auch nicht jeden Tag zum Thema machen und die Sau durchs Dorf treiben … es gibt genügend andere Spieler auch in der BL werden die tagtäglich an den Pranger gestellt ??

    Kimmich schadet der Mannschaft und seinem eigenen Ruf ( bis er geimpft ist) … die Konsequenzen muss er tragen kein anderer!

  • Es sind nicht die Geimpften, die dieses Land spalten, oder die Maßnahmen, die im Einzelfall falsch oder sehr diskussionswürdig sein können, sondern die Ungeimpften, die uns mit ihrer "Haltung" maßgeblich in die aktuelle Situation gebracht haben.

    Die Ungeimpften haben dafür gesorgt, dass mehr als 5000 Intensivbetten im Vergleich zum Vorjahr nicht mehr betrieben werden können ?

    Das wäre mir neu.

  • Oh Mann. Jetzt hast du es geschafft, dass ich davedavis verteidige…

    Respekt.

    Mich kotzt es an, wenn Leute die Rassisten, Feministinnen, Minderheiten-Karte unberechtigt spielen. Es ist schlimm, wenn Menschen deshalb diffamiert oder ausgegrenzt werden, Das muss massiv angeprangert und auch bestraft werden.

    Aber wenn die Personen einfach nur sachbasiert kritisiert werden, sollte auch die Reaktion darauf sachbasiert sein.

    Mir ist keine Kritik an Brazzo aufgrund seines Status als Flüchtling, Jugoslawe, Serbe,… oder vergleichbares bekannt.
    Er wurde (und manchmal wird) aufgrund seiner Tätigkeit und seiner Handlungen kritisiert und angegriffen. Oft hart, manchmal überhart und manchmal wie bei davedavis völlig überzogen, aber das hat nichts mit seiner Herkunft zu tun.

    Dann die Flüchtlings-Karte zu spielen, sorgt nur für Unmut und völliges Unverständnis und ein völliges Verhärten der Seiten.

    Ähnlich wie die Feministinnen, die sich über völlige Lächerlichkeiten echauffieren.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind