Joshua Kimmich

  • Der gesunde Kimmich muss in Quarantäne weil er geimpfte, und wirklich kranke Personen in seinen erweiterten Umfeld hat. Wir sollten über die geimpften reden. Wir sollten über das Risiko junger Menschen und einen schweren Verlauf der Krankheit reden. Allein bei Bayern: Müller, Tolisso, Goretzka, Gnarby. Alle ohne stationären Aufenthalt wieder gesund.


    Wir sollten über die wirklich gefährdeten Gruppen reden, die auch nach zwei Jahren noch an COV sterben, wir sollten über das versagen der Poltik und ihre unglaublichen Lügen reden. Aber nein, reden wir über Kimmich, derweilen sterben geimpfte alte Menschen, weil der Impfstoff sein Versprechen nicht hält und man einen geeigneten Schutz der wirklich gefährdeten Menschen verpasst hat. Den wir wissen jetzt: Impfen bietet keinen geeigneten Schutz.


    Das zeigen die Zahlen. Das wäre mal ein Thema....

  • Nö wenn dann muss man das in jedem Lebensbereich durchziehen ansonsten darfst du vielleicht deine Meinung gegenüber Kimmich äußern auch kritisch aber sonst kleinere Brötchen packen

    Ich habe an Kimmich den selben Anspruch wie an mich.

    Sprich, ein einigermaßen solidarer Mensch zu sein, ohne dass ich mich dafür besonders anstrenge.

    Daher nötigen solche Aktionen wie „We-kick-Corona“ mir außergewöhnlichen Respekt ab, weil ich das nicht mache (auch nicht in einem mir finanziell möglichen Rahmen). Umgekehrt erlaube ich mir aber eben auch zu kritisieren, wenn Kimmich das, was ich mache, eben nicht macht.
    Und zwar in einem für ihn möglichen Rahmen.


    Und genau wie ich, müsste er auch mE mit Gehaltskürzungen leben, wenn er selbstverschuldet der Arbeit fern bleibt.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ganz schön kühn die ganzen Aussagen. Wo manche nur die ganzen Informationen haben ? Fakt ist weiter, das ein Kimmich sich nicht impfen lassen muss. Die jetzt in Aussicht gestellten Gehaltskürzungen, naja da bin ich mal gespannt, ob da nicht noch ein rechtlicher Rattenschwanz folgt.

    Die Informationen sind der „Systempresse“ zu entnehmen:


    https://www.augsburger-allgeme…ayern-id60997141-amp.html


    https://www.merkur.de/lokales/…e-gehen-91110665.amp.html


    https://www.rbb24.de/politik/b…aene-faq.htm/alt=amp.html


    Kostet einen 20 Sekunden das zu googeln.

    0

  • Der gesunde Kimmich muss in Quarantäne weil er geimpfte, und wirklich kranke Personen in seinem Umfeld hat. Wir sollten über die geimpften reden. Wir sollten über das Risiko junger Menschen und einen schweren Verlauf der Krankheit reden. Allein bei Bayern: Müller, Tolisso, Goretzka, Gnarby. Alle ohne stationären Aufenthalt wieder gesund.


    Wir sollten über die wirklich gefährdeten Gruppen reden, die auch nach zwei Jahren noch an COV sterben, wir sollten über das versagen der Poltik und ihre unglaublichen Lügen reden. Aber nein, reden wir über Kimmich, derweilen sterben geimpfte alte Menschen, weil der Impfstoff sein versprechen nicht hält. Das wäre mal ein Thema....

    Schwurbel, Schwurbel.


    Was hat denn der Impfstoff versprochen oder was hält er nicht?

    0

  • Und wenn du noch genauer hinschaust liegen wieder überwiegend Alte, Kranke und Schwache auf Intensiv, egal ob nun geimpft oder nicht.

    Nicht ganz richtig. Ungeimpft alle Altergruppen, geimpft überwiegend vulnerable Gruppen Ü60 mit teils schweren Vorerkrankungen. Faktor 7,x wenn ich mich an ein Rechenbeispiel erinnere. Also auf jeden Geimpften Ü60 kommen 7 Ungeimpfte.

    0

  • Und daraus machst du dann folgendes:

    Auch Josh würde sich ja nach eigener Aussage mit einem herkömmlichen Impfstoff impfen lassen.


    Du meinst diese Art von Faktennennung wirklich ernst oder?

    Nirgendwo hat sich Kimmich öffentlich zu so einem Impfstoff geäussert, also bitte behaupte nicht sowas, verkaufe es nicht als Fakt und streue hier keine Aussagen die es so nie gab.

    Er hat einzig öffentlich gesagt, dass es sehr gut möglich ist, dass er sich noch impfen lasse.

    Nicht mehr und nicht weniger.

  • davedavis Geimpfte sind weder geschützt, noch können sie eine Übertragung der Viren auf andere verhindern. Das war das Versprechen des Impfstoff. Politik hätte besser die gefährdeten Gruppen schützen sollen, und nicht Menschen zur Impfung drängen, die statistisch gesehen einen einen leichten Verlauf mit wenig Risiko haben. Deutsche COV Politik scheitert gerade massiv und versucht von der Verantwortung abzulenken. Die Zahlen nach zwei Jahren COV Politik stellen ein vernichtendes Zeugnis

  • jarlaxle2002

    „Und genau wie ich, müsste er auch mE mit Gehaltskürzungen leben, wenn er selbstverschuldet der Arbeit fern bleibt.„

    ich kann da den Weg der Bayern total verstehen.. Gehaltskürzung für mich voll ok..

    ABER:

    die 3 Punkte am Freitag wären mir lieber gewesen..

    also Joshua..lass Dich impfen… Pack Mas.. das Team braucht Dich

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • davedavis Geimpfte sind weder geschützt, noch können sie eine Übertragung der Viren auf andere verhindern. Das war das Versprechen des Impfstoff. Politik hätte besser die gefährdeten Gruppen schützen sollen, und nicht Menschen zur Impfung drängen, die statistisch gesehen einen einen leichten Verlauf mit wenig Risiko haben. Deutsche COV Politik scheitert gerade massiv und versucht von der Verantwortung abzulenken. Die Zahlen nach zwei Jahren COV Politik stellen ein vernichtendes Zeugnis

    Der Bürger und die Gesellschaft steht doch der Politik in nichts nach.

    Immer wird die Schuld bei jemand anderen gesucht.

  • Nirgendwo hat sich Kimmich öffentlich zu so einem Impfstoff geäussert, also bitte behaupte nicht sowas, verkaufe es nicht als Fakt und streue hier keine Aussagen die es so nie gab.

    Gut, dann berufe ich mich auf Falk und auf Mannschaftskreise, die das so laut BLÖD weitertragen. Zufrieden ?

  • Das steht dem Verein zu. Man zieht diese Konsequenz ja erst nach einigen Monaten, in denen u.a. Kimmich immer noch die Chance hatte, sich impfen zu lassen. Nun haben wir bald Ende November und der Verein kann es sich nicht leisten, dass immer wieder der Ausfall bestimmter Spieler droht, weil sie noch nicht geimpft sind.

    0

  • Ich bin da selbst unsicher was ich von einer Gehaltskürzung halten soll und da muss man wirklich aufpassen.

    Beide Seiten dürfen es sich nicht zu einfach machen.

    Kimmich wird sich nicht absichtlich und im Wissen in die Nähe von positiven begeben haben und dieses Gesetz, dass sich ein geimpfter freitesten lassen kann und ein nichtgeimpfter nicht, halte ich für sehr schwierig.

    Wieso genau das so ist, weiss ich selbst nicht.

    Impfanreiz? Finde ich den falschen Ansatz.

    Wahrscheinlichkeit für einen schweren Verlauf? Da gehe ich schon eher mit.

    Wobei Longcovid ja auch eine Sache ist, die mir noch viel zu kurz kommt und wenn dann ein Sane oder Müller, die halbe Mannschaft im schlimmsten Fall anstecken, wenn auch alle geimpft, bringt das uns auch nichts.

    Wobei man ja auch eher nur überträger ist, wenn man Symptome hat. Richtig?

    Blicke da selbst nicht mehr vollständig durch.

  • Mich stört wieder ein Mal das Wording in den Medien „Bayern bestraft ungeimpfte Spieler“


    Wieso Bestrafung?


    Die Gesetzeslage besagt, dass ungeimpfte Arbeitende, die eine Quarantäne antreten müssen und somit selbst nicht erkrankt sind (dann würde ein Arzt diese ja krank schreiben)

    Für diesen Zeitraum keine Lohnfortzahlung erhalten. Punkt. Geltendes Recht.


    Ich würde mich grundsätzlich freuen, wenn die leidliche Pandemie-Diskussion hier durch die Mods unterbunden werden würde - zum Wohle des Forums und zum Schutz einzelner Schreiberlinge hier.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."