Joshua Kimmich

  • Also an Joshuas Stelle würde meine Identifikation mit einem Arbeitgeber, der mich aufgrund einer zutiefst privaten Entscheidung so behandelt (Androhung, generell alleine trainieren zu müssen), auf ein Minimum absinken.


    Das wird hier alles noch richtig unschön.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Also an Joshuas Stelle würde meine Identifikation mit einem Arbeitgeber, der mich aufgrund einer zutiefst privaten Entscheidung so behandelt (Androhung, generell alleine trainieren zu müssen), auf ein Minimum absinken.


    Das wird hier alles noch richtig unschön.

    Die Identifikation eines Fußballers mit seinem Arbeitgeber hat einen Namen.

    In den meisten Ländern heißt sie Eu.Ro.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Also an Joshuas Stelle würde meine Identifikation mit einem Arbeitgeber, der mich aufgrund einer zutiefst privaten Entscheidung so behandelt (Androhung, generell alleine trainieren zu müssen), auf ein Minimum absinken.


    Das wird hier alles noch richtig unschön.

    Dann muss er halt wechseln. Ob es ihm woanders dann besser geht bleibt allerdings fraglich. Noch mal, kein Spieler ist größer als der Verein.

    0

  • Also an Joshuas Stelle würde meine Identifikation mit einem Arbeitgeber, der mich aufgrund einer zutiefst privaten Entscheidung so behandelt (Androhung, generell alleine trainieren zu müssen), auf ein Minimum absinken.


    Das wird hier alles noch richtig unschön.

    Ja, aber ich finde, das wurde hier gestern gut begründet. Weiß nicht mehr, wer es war. Damit vermeidet der Verein, dass falls ein geimpfter Spieler erkrankt, dass dann auch gleich die ganzen ungeimpften Spieler in Quarantäne müssen.

    Dafür kann ja der FCB nichts, denn es ist die Regelung durch die Politiker.

    Ich denke, das kann man tatsächlich gegenüber den Spielern verargumentieren.

  • Dann muss er halt wechseln. Ob es ihm woanders dann besser geht bleibt allerdings fraglich. Noch mal, kein Spieler ist größer als der Verein.


    wenn er weiter faxen macht, dann würde ich ihn im sommer auf den markt setzen und 150 mio aufrufen. legt das jemand auf den tisch dann tschüss!

    wie du bereits geschrieben hast. kein spieler ist größer als der verein, auch ein kimmich, gnabry, musiala nicht...


    er kann nicht erwarten, dass er weiter ganz normal entlohnt wird, wenn er jetzt durchgehend in quarantäne hockt, aber weder krank noch verletzt ist.. sorry aber da hört bei mir das verständnis auf und ich kann den verein gut verstehen.

  • Androhung, generell alleine trainieren zu müssen" Die Androhung gibt es mit Sicherheit nicht außerdem hat der Junge erst verlängert und wird wegen dem sicher nicht wechseln. Und das hier alle Kimmich jetzt los werden wollen ist auch lächerlich

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Blödsinn, ich bin vorletzte Woche bei meiner Hausärztin getestet worden, obwohl ich zwei Mal geimpft bin, weil die Corona App eine rote Warnung anzeigte.

    Dein Test war freiwillig. Wer geimpft ist, braucht sich nach COV Kontakten nicht testen lassen, keine Quarantäne. Der trägt es dann fröhlich weiter ins Stadion. Nachgewiesen ist, das nach 6Monaten Impfung mit Biontec Bsp nur noch ein 23% Schutz besteht. Warum also testen?


    Zu Kimmich: in seiner Position würde ich das Land verlassen. Vertrag auflösen, er kann überall spielen. Der muss sich den Shit hier nicht geben. In dieser komfortablen Situation sind nicht viele.

  • Androhung, generell alleine trainieren zu müssen" Die Androhung gibt es mit Sicherheit nicht außerdem hat der Junge erst verlängert und wird wegen dem sicher nicht wechseln. Und das hier alle Kimmich jetzt los werden wollen ist auch lächerlich

    keiner will ihn loswerden, aber ein Kimmich in Dauerquarantäne (und das ist es momentan) schadet dem Verein.

    0

  • Und auch als Geimpfter kannst du das weitertragen. Diese Unterscheidung ist einfach sinnlos und medizinisch nicht haltbar.

    Und bitte keine Vergleiche zu anderen Krankheiten und Viren die bringen uns nicht weiter.


    Corona wird man nicht mehr ausrotten, es geht nur darum den pandemischen Zyklus zu durchbrechen und zu einer epidemilogischen zu kommen damit das in paar Jahren nichts weiter ist als eine Grippe.

    Ja, aber eben alles deutlich weniger wahrscheinlich mit allen nachgelagerten Effekten wie vollen Intensivstationen.


    Das ist so wie mit dem Airbag oder dem Sicherheitsgurt. Die bringen viel, aber jeden Crash überlebst du damit auch nicht. Deren Sinnhaftigkeit bestreitet ja auch niemand. Normalerweise.

    0

  • Impfung hin oder her, die Wahrscheinlichkeit für Kimmich und die anderen Ungeimpften ist verdammt hoch, dass sich das noch in diesem Winter wiederholen wird. Dafür haben die ganzen Spieler viel zu viele Kontakte.


    Du kannst die Kontakte einschränken - aber vermeiden kannst du es nicht. Kimmich war auf der Beerdigung seines Opas.

    0

  • Also an Joshuas Stelle würde meine Identifikation mit einem Arbeitgeber, der mich aufgrund einer zutiefst privaten Entscheidung so behandelt (Androhung, generell alleine trainieren zu müssen), auf ein Minimum absinken.


    Das wird hier alles noch richtig unschön.

    Schau doch mal auf die anderen Sportvereine (egal ob Basketball, NFL, andere Fußballvereine), wo ist es denn wirklich anders?


    Es ist halt Status Quo gerade, die Fußballer haben während Lockdowns usw. weiterhin spielen dürfen und wurden fürstlich entlohnt, während z.B. Musik- und Eventbranche, Kultur, Kino usw. den Bach runter ging.


    Da ist es ein Minimum das mit einer Impfung der Gesellschaft zurückzuzahlen, die damals solidarisch gegenüber den Fußballern war und nun Gegensolidarität erwartet.


    Ich find das Argument halt lachhaft, das ist wie mit den Skeptikern die meinen jetzt ins Ausland ziehen zu müssen, weil sie sich nicht mehr mit ihrem Heimatland identifizieren. Blöd halt, dass überall gerade die Kacke am Dampfen ist, abgesehen vielleicht von den Ländern, die eine hohe Impfquote haben (Spanien z.B.), wo wollen die Leute nun hinziehen?

  • Dein Test war freiwillig. Wer geimpft ist, braucht sich nach COV Kontakten nicht testen lassen, keine Quarantäne. Der trägt es dann fröhlich weiter ins Stadion. Nachgewiesen ist, das nach 6Monaten Impfung mit Biontec Bsp nur noch ein 23% Schutz besteht. Warum also testen?


    Zu Kimmich: in seiner Position würde ich das Land verlassen. Vertrag auflösen, er kann überall spielen. Der muss sich den Shit hier nicht geben. In dieser komfortablen Situation sind nicht viele.

    Was ist das für ein blödsinn , glaubst du in anderen Ligen gibt es diese Problem nicht oder wird es bald geben?

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Wer geimpft ist, braucht sich nach COV Kontakten nicht testen lassen, keine Quarantäne.

    Das stimmt aber so mMn nicht. Hat man wissentlich einen Kontakt zu einem positiven, soll und muss man sich testen lassen. Oder freiwillig in Quarantäne.

    Welche Info hast du da?

  • Woher hast Du diese Info?

    BILD TV heute morgen. Hab da 10 Minuten reingeschaut, während ich wach geworden bin. Die haben dort erst immer von einer privaten Veranstaltung gesprochen, bei der er war - aber dann hat jemand klar gestellt, dass das eben kein "Fest" war, sondern eine Beerdigung.

    0

  • Erstens kommt es selbstverständlich auch zu asymptomatischen Infektionen, wenn ein Impfstoff nicht zu 100% schützt.

    Zweitens basiert der von Dir verlinkte Artikel auf einer israelischen Untersuchung über die Wirksamkeit des Impfstoffes gegen die britische Virusvariante.


    Die mittlerweile dominierende Delta-Variante hat uns aber bzgl. leichterer Ansteckung vor neue Probleme gestellt und auch die Wirksamkeit der Impfstoffe war gegen diese Variante geringer als bei den früheren.


    Als ich Ende Mai meine Erstimpfung hatte, war es jedenfalls bereits allgemein bekannt, dass die Impfung zwar immer noch recht gut schützt, aber zu geringeren Prozentzahlen. Dass es Impfdurchbrüche geben kann und gfs. nach 6-12 Monaten eine Auffrischungsimpfung geben müsse, haben führende Wissenschaftler damals schon verkündet.