Joshua Kimmich

  • Ohje jetzt kommt’s knüppeldick


    Der ungeimpfte Profi Joshua Kimmich (26) ist nach BILD-Informationen positiv getestet worden. Das haben BILD zwei Quellen unabhängig voneinander bestätigt.

    Der Bayern-Star saß bereits in häuslicher Quarantäne, weil er als Ungeimpfter Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatte. Jetzt ist er selbst positiv getestet worden.

    Kimmich und der Klub äußerten sich auf BILD-Nachfrage nicht.

  • Das heißt meines Erachtens nichts. Kann auch sein, dass er es wusste, man sich sber schlichtweg noch nicht festgelegt hatte, wie man medial damit umgehen möchte.

    Nach meinem Eindruck der letzten PKs hat Nagelsmann von der ganzen Thematik sowieso die Nase voll. Der wird sicher kein Theater machen, wenn er nicht der erste sein darf der den Impfstatus von Spieler X verkünden darf in einer PK, in der es eigentlich um Fussball gehen sollte... dass er darüber informiert war, sollte aber ausser Frage stehen, der wird doch von der medizinischen Abteilung jeden Tag gebrieft.

    0

  • Tja, jetzt haben wir den Salat. Hinsichtlich des Dortmund-Spiels natürlich super bescheiden.


    Immerhin ist er dann ein halbes Jahr „genesen“. Für den Rest der Saison muss er also nur noch in Quarantäne, wenn er wirklich infiziert ist. Bringt ihm aber für das Dortmund-Spiel leider nichts.

  • Ich frage mich wie das passiert ist. Er hatte doch nur Kontakt zu Neppe und ging dann in Isolation ???

    Das gibt natürlich einen Riesenaufschrei. Schätze mal, das wird Sondersendungen geben.

  • Ich frage mich wie das passiert ist. Er hatte doch nur Kontakt zu Neppe und ging dann in Isolation ???

    Das gibt natürlich einen Riesenaufschrei. Schätze mal, das wird Sondersendungen geben.

    Das gleiche habe ich mich schon bei Choupo vorhin gefragt. Und nun hat man sogar den zweiten Fall. Das wird leider weiter unangenehme Nachfragen geben.

  • Er kann sich auch auf der Beerdigung angesteckt haben, und dann Neppe…


    wer weiß das schon!

    Es ist wie es ist.Hoffen wir mal das bei Gnabry und Musiala nichts nach kommt.


    Hoffentlich bleibt es bei Kimmich und CM wenn überhaupt bei leichten Symptomen.

  • Wird wohl einfach durch die Inkubationszeit erklärt werden können. Man muss ja nicht umsonst 7 Tage in Quarantäne, bis man sich freitesten kann. Zumal: Vielleicht wurde er auch schon vor 1-2 Tagen getestet und hat heute erst das Ergebnis erhalten. Bei dem Testaufkommen derzeit kommt es ja teilweise zu Verzögerungen. 5-7 Tage Inkubationszeit kann ja durchaus sein.

  • komische geschichte. alle die in quarantäne waren haben sich jetzt noch angesteckt..erst choupo, jetzt kimmich..


    bei kimmich ist es sportlich für uns ganz bitter. gegen dotmund dann mit tolisso oder sabitzer:rolleyes:

  • Ich frage mich wie das passiert ist. Er hatte doch nur Kontakt zu Neppe und ging dann in Isolation ???

    Wieso, er hatte mit Neppe Kontakt zu einem Infizierten. Und da er als Ungeimpfter stark gefährdet war, sich bei ihm angesteckt zu haben, musste er genau aus dem Grund in Quarantäne.


    Wie man sieht, hat das durchaus Sinn, denn so sollte er eigentlich keinen (außer seiner Familie vielleicht) weiter angesteckt haben.

    Auf alle Fälle gute Besserung und einen milden Verlauf.

    0