Joshua Kimmich

  • Es ist vermutlich schon was dran, dass Ende Winter alle geimpft, genesen oder gestorben sind (Letzteres vermutlich nicht im gleichen Ausmass ;) ). Es erwischt jetzt wirklich sehr viele im Moment. Hoffen wir mal, dass bei Kimmich alles glatt läuft und dann ist er - wie auch Choupo - wenigstens für den Rest der Saison wieder verfügbar.


    Für das Dortmundspiel ist es natürlich sehr schade, aber immerhin wird er so wohl recht ausgeruht in die Rückrunde starten können.

    0

  • Was soll denn „merkwürdig“ sein? Dass sich zwei ungeimpfte Spieler bei positiven Kontaktpersonen angesteckt haben? Obwohl ihnen das hier ständig prophezeit wurde? Oder geht es in Wahrheit darum, sie noch weiter in die Querdenker-Ecke zu schieben und ihnen zu unterstellen, sich absichtlich infiziert zu haben, um eine Impfung zu vermeiden und gleich immunisiert zu sein?


    Blüten treibt das teilweise, unglaubliche. Aber Ungeimpfte für ihre Sturheit und ihren Extremismus anzählen.

  • Meine Frezze. Die Zecken spielen noch nichtmal den ersatzgeschwächten VfB her und hier machen sich jetzt schon wieder einige in die Hose.

    Und wir haben ja gegen Augsburg und gestern überzeugen können.

    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -

  • Und wir haben ja gegen Augsburg und gestern überzeugen können.

    Nein, aber diese panische Angst vor dem BVB ist angesichts von ich glaube 10 FCB-Siegen in den letzten 13 Spielen schon sehr bemerkenswert. Wahrscheinlich immer noch Spätfolgen von 2010-2012.


    Selbst wenn wir da verlieren: Wenn jemand in den letzten bald 10 Jahren gezeigt hat, dass sie jede kleine Chance auf die Meisterschaft verspielen, dann der BVB. Würde mich nicht mal wundern, wenn die nach diesem WE schon wieder 4 Punkte hinter uns sind. Verstehe diese permanente Angst vor denen nicht, die viele Bayern-Fans umtreibt.

  • Was soll denn „merkwürdig“ sein? Dass sich zwei ungeimpfte Spieler bei positiven Kontaktpersonen angesteckt haben? Obwohl ihnen das hier ständig prophezeit wurde? Oder geht es in Wahrheit darum, sie noch weiter in die Querdenker-Ecke zu schieben und ihnen zu unterstellen, sich absichtlich infiziert zu haben, um eine Impfung zu vermeiden und gleich immunisiert zu sein?


    Blüten treibt das teilweise, unglaubliche. Aber Ungeimpfte für ihre Sturheit und ihren Extremismus anzählen.

    Nein, aber dass uns hier einige seit Tagen erklären, dass nur die Geimpften bei uns angesteckt werden. Keiner hat das behauptet. Wenn man allerdings wegen Langzeitfolgen nicht impft ist man eh schon in der Querdenkerschiene, da braucht man nicht mehr schieben. In Österreich derzeit 548 auf der Intensiven, 428 davon Ungeimpfte bei weit mehr Geimpften in der Gesamtbevölkerung.. Dass die Impfung nicht wirkt ist reine Schwurbelei.

  • Inwiefern? Hängt ja in erster Linie vom Verlauf seiner Infektion ab. Ansonsten wäre mir schon lieb, statt dauernd "Impfung für alle" zu schreien, mehr Daten auf den Tisch zu legen: Wer liegt auf Intensiv gestaffelt nach Alter und Risikogruppen, wie ist der Verlauf gestaffelt nach Alter, Vorerkrankungen etc., denn für junge, fitte Leute scheint es noch am wenigsten gefährdend.

    Nicht logisch, Deine Argumentation. Jüngere Ungeimpfte tragen die Krankheit - auch an die Älteren - weiter (Inzidenz heute bei Alter bis 13 fast 900, bei Alter bis 34 bei 460), und da hilft nur eine v.a. durch Impfungen erreichte Herdenimmunität. Blick nach Israel da sehr aufschlussreich. Auch Italien derzeit besser als wir. Bereits Geimpfte stecken sich ja nur an und tragen zur Verbreitung bei, weil noch so viele infizierte Ungeimpfte rumlaufen. So viel Kausalität solltest Du schon zusammenbringen.


    In jedem Fall für den Verein gut, dass Josh jetzt endlich aus der Schusslinie ist. Seine und Choupos gemeinsame Infektion hören sich trotzdem etwas seltsam an. Es gab ja auch Corona-Parties von Jüngeren in der Vergangenheit. Damit man sich infiziert und dann als Genesener durchgeht. So was ist gemeingefährlich und höchst unsolidarisch. Aber ich möchte nichts unterstellen und wünsche beiden eine baldige Genesung.


  • In jedem Fall für den Verein gut, dass Josh jetzt endlich aus der Schusslinie ist. Seine und Choupos gemeinsame Infektion hören sich trotzdem etwas seltsam an. Es gab ja auch Corona-Parties von Jüngeren in der Vergangenheit. Damit man sich infiziert und dann als Genesener durchgeht. So was ist gemeingefährlich und höchst unsolidarisch. Aber ich möchte nichts unterstellen und wünsche beiden eine baldige Genesung.


    Erde an brenninger1

    Kimmich hatte auf dem Begräbnis seines Opas Kontakt zu einem Infizierten -> Quarantäne.

    EMCM hatte Kontakt zum positiv getesteten Neppe -> Quarantäne.

  • War es nicht so das Kimmich auch beim letzten Spiel in Dortmund verletzt raus musste in der ersten Halbzeit und danach lange ausgefallen war? Meniskus? Das packen wir auch so, Dortmund ist Dortmund und das auftreten dort wird ein anderer sein.

    0