Joshua Kimmich

  • Nö. Ersatzbank ist die richtige Position

    Jajaja. In Extremen zu denken ist natürlich immer total cool.

    Allerdings wenig zielführend.


    Kimmich ist torgefährlich, kann vorbereiten und ist spielintelligent. Er kann auf den rechten Flügel ausweichen und als RAV abkippen.


    Ein rechter Achter.

  • Und trotzdem gehört er aktuell auf die Bank. Gravenberch hatte heute kaum Aktionen, damit aber auch viel weniger Einfluss auf das Spiel als Kimmich, der uns durch seine hyperaktive Art immer wieder in Schwierigkeiten bringt. Und das seit Monaten.

  • Welche Extreme? Form ist seit Jänner absteigend, das ist ja kein Extrem ihn mal auf die Bank zu setzten.

  • Und trotzdem gehört er aktuell auf die Bank. Gravenberch hatte heute kaum Aktionen, damit aber auch viel weniger Einfluss auf das Spiel als Kimmich, der uns durch seine hyperaktive Art immer wieder in Schwierigkeiten bringt. Und das seit Monaten.

    Auch er war Teil der starken Leistung in Hälfte Eins. Da hat er sehr viel richtig gemacht.

    Es liegt erstmal an der Rolle. Er wurde erst schlecht, als Leipzig umstellte.

  • Auch er war Teil der starken Leistung in Hälfte Eins. Da hat er sehr viel richtig gemacht.

    Es liegt erstmal an der Rolle. Er wurde erst schlecht, als Leipzig umstellte.

    er war auch in Halbzeit eins unser schwächster Spieler, im Moment kann er uns absolut nicht helfen

    0

  • Nein, er war auch in der ersten Halbzeit der Schwächste. Er findet sich gar nicht zu recht, alles scheint an ihm vorbeizulauefen. Liegt sicher auch an der Position, aber 6er spielt er ja eh auch keinen. Die grösste Baustelle haben wir noch nicht gelöst, aber die Offensive wird uns viel Freude machen denke ich.

  • Auch er war Teil der starken Leistung in Hälfte Eins. Da hat er sehr viel richtig gemacht.

    Es liegt erstmal an der Rolle. Er wurde erst schlecht, als Leipzig umstellte.

    Er hat aber halt immer diese übermotivierten Momente wie vor dem 3:4, die uns dann auf Dauer einfach das Genick brechen und die dir kein System der Welt aufheben kann. Spielt alles zusammen, das ist richtig. Aber diese Aussetzer hat er seit Monaten und da sind andere einfach deutlich stabiler als er. Zumal bei den Ansprüchen.

  • Auch er war Teil der starken Leistung in Hälfte Eins. Da hat er sehr viel richtig gemacht.

    Es liegt erstmal an der Rolle. Er wurde erst schlecht, als Leipzig umstellte.

    Die Systemumstellung zwingt ihn aber nicht dazu, kurz vor Schluss beim Stand von 4:2 am gegnerischen 16er rumzuturnen. Braucht dann ewig für den Abschluss und zielt kerzengerade auf den Torwart. Auch das lag nicht am RB System.


    Kimmich muss verdammt nochmal defensiv denken. Wir sind nicht auf dem Pausenhof wo es nach dem Gong heißt: letztes Tor entscheidet. Er reißt durch seinen dämlichen Offensivdrang und das noch viel dämlichere Fuß auf den Ball stellen Löcher in unsere eigenen Reihen. Ein spielintelligenter Spieler sollte das irgendwann auch von selbst schnallen. Erst ist keine 19 mehr.