Joshua Kimmich

  • Ogottogottogott.
    Man verliert also nichts? Ein Leistungsträger ist nichts? Na dann...
    Der Vergleich mit der Sojalatte hinkt gewaltig. Hummels war zu der Zeit ständig verletzt, war auf eine Position festgelegt und hatte dort immense Konkurrenz. Die Leihe war logisch, zumal Hummels nicht mal ansatzweise so in den Profikader integriert war, wie es Kimmich jetzt schon ist.

  • LEISTUNGSTRÄGER, Kimmich wird nächste Saison keine 5 Spiele von Anfang an machen beim FC Bayern.


    Abwehr= Badstuber, Benatia, Boateng, Martinez eventuell verkauft man einen und holt einen Neuen dazu


    Mittelfeld= Alsonso, Thiago, Vidal, eventuell sogar Alaba falls man Rodríguez holt

    0

  • Nach derzeitigem Stand ist er Leistungsträger. Was gibt es da zu diskutieren?


    Und Deine Glaskugel solltest Du dringend mal vom TÜV checken lassen. Scheint einen Schlag zu haben, das Teil...
    Aber gut, wir werden sehen.

  • Wirf doch mal einen Blick auf den Kader, wenn sich die Verletzungen wiederholen würden, Ok dann könnte er spielen. Hoffe doch aber der Verein hat gelernt, dann gibt es bessere Spieler als ihn. Verstehe mich nicht falsch, möchte ihn nicht abschieben, weil ich von ihm nichts halte, sondern genau im Gegenteil. Möchte das er spielt und du kannst doch nicht abstreiten, das das hier schwer werden KÖNNTE.


    Ich befürchte halt, wenn er hier bleibt und die Langzeitverletzten FIT bleiben, dann landet er zuerst auf der Bank und dann bei der 2 Manschaft.

    0

  • Natürlich gibt es bessere Spieler als ihn. Aber in der Altersklasse? Die schon den Nachweis erbracht haben, uns helfen zu können? Die derart flexibel sind?
    Nenn doch mal ein paar Namen.


    Natürlich streite ich nicht ab, dass es für ihn schwierig wird zu spielen. Das gilt aber für jeden Spieler im Kader, vielleicht mit wenigen Ausnahmen wie Neuer, Robben oder Boateng. Aber das schrieb ich ja oben bereits. Wenn Du jeden Spieler verleihst, der hier um seinen Platz kämpfen muss, wird es hier ganz schnell ganz dünn.

  • Mit Kimmich hat der FCB in Turin wohl eines der besten Spiele in der Vereinsgeschichte abgeliefert! Was er danach gegen Dortmund gezeigt hat, war schlichtweg Weltklasse! Das kann man nicht besser machen! Egal wie die interne Konkurrenz aussieht, Kimmich ist momentan der, den die "arrivierten" erstmal wieder verdrängen müssen!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • du hast ja sowas von recht.
    da es unser neuer trainer mit jungen spielern eh nicht so hat, sollten wir bei der gelegenheit auch coman, bernat, thiago und alaba gleich mitverleihen.


    und zu hummels- mal abgesehen davon, das wir ihn ja auch erstmal ausgeliehen und nicht gleich verkauft haben... - ja, hätte man ihn damals bloß nicht verkauft, dann hätten wir keinen anlaß gehabt einen neuen innenverteidiger zu kaufen und uns wäre ohne wenn und aber ein boateng wahrscheinlich erspart geblieben.


    darauf eine sojalatte:)

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • eddiedean


    Ich will ja nicht jeden Spieler verleihen, es muß auch Mitläufer und Roatationsspieler geben. Nur halte ich es für besser Spieler mit viel Potenzial zu zu verleihen, wenn sie jung sind. Der Junge kann wirklich was werden! Er bringt alles mit, es stellt sich dann nur die Frage, was ist für ihn besser. Stammspieler bei Verein X zu sein oder hier auch auf den Zuschauerränge zu hocken und dann für die Reserve zu spielen oder nur Kurzeinsätze zu bekommen.


    Wir haben beide keine Glaskugel, also werden wir das nicht klären können. Ich persönlich, bin halt der Meinung das Spielpraxis wichtig ist. Wenn ein Trainer kommt, der gezielt junge Spieler über Einsatzzeiten fördert, dann bin ich voll deiner Meinung, dann behalten. Nur..., wenn ich mal auf die Vergangenheit zurück schaue, dann fällt mir da nur ein van Gaal ein, der das durch gezogen hat.


    Man hat hier im Forum auch schon Scholl junior, Gaudino junior und andere hoch gehandelt, aber unter Pep ist da nichts mehr passiert. Ich finde sowas halt schade, das man Spieler mit Talent hat oder glaubt zu haben, sie aber nachdem sie hoch gejubet wurden, keine Chance mehr hatten, sich weiter zu beweisen. Wo sind den Scholl jr., Gaudino jr., Höjbjerg und Co heute, die alle schon mal im Forum gefeiert wurden?


    vollpfosten_stefan
    Es geht nicht um junge Spieler, es geht um Talente. Ich habe in einem Artikel mal gelesen das Ancelotti eher ein Trainer SEIN SOLL, der auf etablierte Stammkräfte baut, als auf Talente. Talente und junge Spieler ist ein großer Unterschied. Lasse mich aber da gerne vom Gegenteil überzeugen. der letzte Spieler der aus der Jugend hoch geschafft hat war 2011 Alaba. Coman hat abgesehen von Robben wenig Konkurenz auf seiner Position und bekommt so mehr als genug Spielpraxis.


    Ganz davon abgesehen will ich ja auch nur darüber diskutieren, beiträge wie deinen, dann können wir auch gleich Alaba, Thiago usw. verleihen, finde ich dann unproduktiv.

    0

  • Solange du weiterhin davon ausgehst, dass er nächste Saison auf der Bank oder Tribüne sitzt, haben wir offensichtlich keine Diskussionsgrundlage. Ich sehe nur einfach keinen Anhaltspunkt dafür. Ein paar Argumente dafür habe ich dir genannt. Du gehst aber nicht darauf ein, sondern beharrst darauf, dass er nicht spielen wird. So bringt das nichts.


    Natürlich ist Spielpraxis wichtig. Die bekommt er jetzt auch. Obwohl der Trainer nicht van Gaal heißt...
    Was ist das überhaupt wieder für eine Argumentation?
    Hat ein Spieler die Klasse, wird er spielen. Auch bei Ancelotti.


    Kimmich ist mindestens eine ganze Stufe über den von dir genannten Spielern. Ob die irgendwo hoch gejubelt wurden, interessiert mich dabei nicht.
    Diese Spieler hatten genügend Chancen, sich zu beweisen, und haben sie nicht genutzt. Kimmich nutzt sie.

  • Abwehr (IV) stand heute= Boateng, Badstuber, Martinez, Benatia


    Gehen wir davon aus, das minimum 1 IV immer ausfällt, bleiben noch immer 3 die besser dort spielen als er.


    Mittelfeld (Zm/DM) = Alonso, Thiago, Vidal


    Alonso, zähle ich mal nicht mehr, der wird eher Backup sein, auch da würden dann 2 Leute besser sein als er. Dazu könnte auch Martinez als DM auflaufen.


    Sollte dann tatsächlich ein Alaba fürs Mittelfeld eingeplant sein und dann ein neuer LV in Form von Rodriguez kommen, hat er noch mehr Konkurenz. Dazu ist Lahm auch nicht abgeneigt als DM zu spielen.


    Gut zur neuen Saison wird sich sicherrlich noch was am Kader ändern, aber alleine bei der aktuellen Besetzung wird es eng. Ich wüßte nun nicht für wen er da spielen soll. Alonso kann thiago und Vidal entlasten, dazu hat man noch Lahm und in den der Inneverteidigung hätte man auch 1 Spieler als Backup.

    0

  • Wann gab es das letzte Mal die Situation, dass wir so viele fitte Innenverteidiger gehabt hätten? Für mich steht er allerdings momentan leistungsmäßig sogar vor einem fitten Badstuber. Aber ja, klar, als Innenverteidiger wird er die Notlösung bleiben.


    Schrieb ich ja bereits: Alonso könnte mehr den Back-up geben. Also könnte Kimmich auf der Sechs so etwas wie Stammspieler sein. Echte Konkurrenten dort sind mittelfristig nur Martinez, so der Trainer den wieder auf der Sechs sieht, und in Einzelfällen Vidal. Den sehe ich aber eher auf der Acht, das gilt noch mehr für Thiago. Den würde ich wiederum nur als absoluten Notnagel auf der Sechs sehen.


    Lahm ist ebenfalls mehr der Achter, wenn er zentral spielt, aber kein alleiniger Sechser. Zudem hat er nach dieser Saison nur noch zwei Jahre und muss sowohl auf RAV als auch auf Acht entlastet werden. Da springt auf beiden Positionen mehr als genug Spielzeit für Kimmich heraus.


    Steht Ancelotti wirklich auf die echten RAV, bleibt Alaba definitiv dort. Weil er da der Beste der Welt ist. Rodriguez spielt in meinen Gedanken keine Rolle, weil kein Spieler von uns ist.


    Und du beziehst dich wieder darauf, dass du gar im aktuellen Kader wenig Chancen für ihn siehst. Dafür hat er diese Saison aber schon ganz schön viel gespielt. Auch vor dem GAU in der Innenverteidigung.

  • Tatsächlich, in der Hinrunde immerhin 3 Einsätze über 90 minuten und auch einige Einwechselungen. War mir garnicht so bewußt.


    Wie gesagt, will ihm ja nichts böses, halte ihn für einen Spieler der was werden kann, wenn man ihm die Einsatzzeit gibt, bin ich der letzte der ihn verleihen will.


    Ich denke man muß abwarten was passiert, aber mit einem Blick auf die Hinrunde, ist deine Argumentation auf jeden Fall zu verstehen.


    Besten Dank und das ist ehrlich gemeint!

    0

  • Niemand hier kann ernsthaft wollen, dass Hummels noch bei uns spielt. Selbst wenn man unberücksichtigt ließe, dass 3-Fehler-Mats' Slapstick-Einlagen als IV seit 2013 in jedem Best-of "Dumm gelaufen"-Video auf den vorderen Plätzen zu finden sein sollten, ist der Typ charakterlich sowas von neben der Spur, dass ich ihn nicht mal haben wollen würde, wenn er leistungsmäßig ne Mischung aus Lahm und Boateng wäre.


    Zu Kimmich und verleihen: halte ich grundsätzlich auch nicht für den richtigen Weg. Die Frage der Einsatzwahrscheinlichkeit wird aber in der Tat davon abhängen, welche Art System CA hier spielen lassen wird. Im aktuellen System sehe ich als Entlastungsspieler ähnlich wie @eddie ebenfalls mehr als genug Einsatzmöglichkeiten.


    Spielen wie eher wieder 4-4-2 oder 4-2-3-1, ggf mit Martinez im ZM, könnte es tatsächlich weniger werden. Selbst wenn es so wäre, würde sich jedoch die Frage stellen, wo er hinverliehen werden sollte. Außer den Bienchen und uns spielt der Rest der Liga ja keinen Fußball mehr, sondern übt sich im Hack'n slay. Was er da lernen soll, was ihm bei uns weiterhelfen würde, ist fraglich.


    Denke daher, dass eine Leihe wenig Sinn hat. Er muss sich hier durchbeißen. Auch ein Alaba musste das. Trotz der Leihe nach Hoffenheim hat es hier bis in die Rückrunde 2012/13 gedauert, bis er regelmäßig als LV spielen durfte. Auch ein Müller musste das. Auch der spielt ständig unterschiedliche Rollen auf dem Platz.


    Der Unterschied zu Talenten wie PEH und Gaudino ist augenfällig. Talent haben die. Nur haben sie es nie konstant auf den Platz gekriegt. Kimmich schon. Scholl Jr. hat hier doch höchstens der ein oder andere Hardcore-Mehmet Fan als ausreichend talentiert angesehen. Selbst zwischen ihm und Gaudino Jr. waren schon riesige Unterschiede in der Konstanz und Entscheidungsfindung zu sehen. Und selbst für Gaudino hat es nicht gereicht.

    0

  • Ich bin nicht einverstanden. In vielen Situationen wie Flanken von Gegnern oder bei Standards willst du sicherlich einen Boateng + Benatia/Badstuber/Martinez sehen.


    Aber ich sehe Kimmich als einen spielerischen Innenverteidiger in der 3er-Kette an, der die rechte Seite abdeckt, hinten aushilft und in der offensiven Bewegung als hinterer Spielmacher agiert mit seinen Fähigkeiten.


    Offensiv:


    ------------Boateng--------RIV-------
    ------------------------------------------
    ------Kimmich-------------------------



    Also, ein Innenverteidiger der Moderne in einem Guardiola (bin kein Superfan von ihm, aber was er entwickelt bzw. mit seiner 3er-Kette entwickeln möchte, finde ich genial) gewünschten System.


    Aber gegen Superstürmer wie Ronaldo, Ibra usw., willst du wirklich Kimmich sehen? Gegen starke Teams will ich trotz seiner Superleistung nicht gerne als IV sehen in ner 4er-Kette.

    0

  • Boateng hat gegen Messi auch nicht immer glücklich ausgesehen! Kimmich hat ein herausragendes Stellungsspiel und Zweikampfverhalten, mit denen er körperliche Defizite locker wettmachen kann! Für mich ist er in Zukunft auch nicht unbedingt ein IVer, trotzdem sehe ich ihn nicht als Leihspieler oder auf der FCB-Bank, dafür ist er einfach zu gut, egal wer für ihn dafür aus dem Defensivverbund auf der Bank sitzt!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller