Sven Ulreich

  • Auch wenn man sich fragen darf, warum er denn da nur mit einem Arm hingeht.

    Ja, das ist in der Tat absolut bescheuert gewesen. Habe ich in der Form auch noch nie bei Bayern-Torwart gesehen. Keine Ahnung, was er sich da gedacht hat, sah aus, als hätte er komplett gepennt.


    Egal, ob man den fängt oder wegfaustet, da geht man mit beiden Händen hin. Aber, wie gesagt, Ulreich sollte derzeit unser kleinstes Problem sein..

  • Ja, das ist in der Tat absolut bescheuert gewesen. Habe ich in der Form auch noch nie bei Bayern-Torwart gesehen. Keine Ahnung, was er sich da gedacht hat, sah aus, als hätte er komplett gepennt.
    Egal, ob man den fängt oder wegfaustet, da geht man mit beiden Händen hin. Aber, wie gesagt, Ulreich sollte derzeit unser kleinstes Problem sein..

    Falsch. Das wirkt sich auf die gesamte Abwehr aus. Frag mal bei Stuttgart nach. Dort hat er auch die ganze Abwehr wuschig gemacht

  • Mein Gott, Neuer hat auch schon Bälle durchgelassen da hat man eher an versteckte Kamera gedacht, als daran das es ernst war.
    Klar hat Ulreich mit dem Fehler dazu beigetragen das es unnötig eng wurde, er war aber sicher nicht der Hauptschuldige daran das dieses Spiel nur Remis ausging. Ich hoffe der steckt seinen Fehler weg und schleppt den nicht Tage mit sich rum und In Paris ist Ulreich vielleicht schon wieder der Matchwinner.

    „Let's Play A Game“

  • Frag mal bei Stuttgart nach. Dort hat er auch die ganze Abwehr wuschig gemacht

    Ohne ihn wären die eben schon ein Jahr früher abgestiegen. Wuschig gemacht hat er sie nur weil ihm die Presse damals das über den Ball hauen von Niedermeyer angeheftet hat - mehrfach. Fair bleiben. Das war heute nix mit Sternchen aber das weiß er auch. Und da war er auch nicht der einzige.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Kapitaler Bock, keine Frage, passiert jedoch auch den allerbesten hin und wieder. Ist das Schicksal jedes Torwarts.
    Aber sicher nicht der Grund für die enttäuschende Leistung des kompletten Teams

  • Fühlt sich komisch an, aber ich schließe mich der Aussage meines Vorposters vollumfänglich an.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • bin ja eurer Meinung, man sollte Niederlagen (auch gefuehlte) normalerweise nicht an einem Spieler festmachen; aber schaut euch die Szene bitte nochmal an - selbst der Wettmafia waere ein solcher Fehler peinlich...das kann doch nicht sein, diese unnatuerliche Bewegung kann man doch nicht entschuldigen; das ist doch kein Fehler mehr, das ist entweder voellige Inkompetenz als TW - und ich rede nicht mal von Profisport - oder Absicht. Da ich ihm Letzters nicht unterstelle, bleibt nur nur Ersters...insgesamt ist er stark auf der Linie, aber bei Flanken und Durchsetzungsfaehigkeit im 5 Meterraum - nicht mal tauglich fuer die Amas, sorry. Eine der Fehlbesetzungen, die uns am Ende der Saison mit leeren Haenden dastehen lassen werden...

    0

  • Jetzt haltet mal alle, die hier auf Ulreich einprügeln den Ball flach. Es gibt keinen Torwart auf der Welt, der nicht auch mal solche Fehler macht.
    Hält er fehlerfrei, ist er der Knaller und er wird gelobt wie sonst nichts, aber wehe er erlaubt sich einen Fehler.
    Fußball ist immer noch ein Mannschaftssport und entweder wir gewinnen oder verlieren zusammen.
    Betet lieber, dass auch er sich nicht noch verletzt, denn dann ist die Kacke erst richtig am dampfen.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Was hat er sich nur dabei gedacht, einhändig zum Ball hinzugehen, möchte nur gerne wissen, was da durch seinen Kopf ging. Geht er mit beiden Händen hin und lässt abprallen, kann eigentlich nichts schief gehen.

  • 2 Jahre kaum Matchpraxis, da muss man mit solchen Aussetzern rechnen. Und das muss für den FCB in dieser Phase der Saison auch locker zu kompensieren sein! Die Offensivkraft ist immernoch enorm und besser, als das man gegen die Stinker aus Wolfsburg nur 2 gammelige Tore schießt.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Was hat er sich nur dabei gedacht, einhändig zum Ball hinzugehen, möchte nur gerne wissen, was da durch seinen Kopf ging. Geht er mit beiden Händen hin und lässt abprallen, kann eigentlich nichts schief gehen.

    Ich habe, im Zenit meiner Alte-Herren-Karriere im Tor, diverse Bälle mit einer Hand über die Latte (Torlatte) gehebel, die genauso angeflogen kamen. Das macht man normalerweise ganz locker, wenn der Schuß, der da auf Dich zukommt, nicht gerade Tarnat-Qualität hat.
    Und selbst ich habe so ein Ding gefangen. Da stand es zwar sechs oder sieben zu Null für uns, aber sowas gibt es.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • 2 Jahre kaum Matchpraxis, da muss man mit solchen Aussetzern rechnen.

    Diese Aussetzer unterscheiden halt einen guten Keeper von einem Weltklasse-Keeper.
    Neuer passiert das dreimal in seiner Karriere, einem Ulreich, Zieler, ter Stegen etc. dreimal pro Saison - und einem Engländer dreimal pro Match.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • klassischer Blackout, fast schon mehr als das- da muß er jetzt durch. Ich hoffe er packt das. Wär auch gut für uns, wenn dies der einzige derartige Aussetzer wäre...
    Wir kennen ansonsten seine Stärken und Schwächen.

    0

  • doch, er wollte den Ball mit einer Hand über die Latte lenken weil er sich nicht sicher war wie der flattert. War eine krasse Fehleinschätzung.

    glaube eher er ging davon aus das der ball drüber geht, als er merkte das der ball doch früher fällt war es schon zu spät.


    Krasser fehler, man sollte aber auch nicht vergessen das ulle uns in den spielen davor oft gerettet hat.


    Spielt die Mannschaft das was sie kann ist so ein Fehler egal weil wir dann das spiel trotzdem 3,4,5-1 gewinnen.

    rot und weiß bis in den Tod