Sven Ulreich

  • Hallo,


    es war zwar nur ein Freundschaftsspiel an einem lauen Sommerabend, aber unsere Nr. 2 im Tor war schon erschreckend schwach gestern, fand ich.
    Unsicher in allen Belangen. Was, wenn er wirklich mal für ein paar Spiele ins Tor muss?


    Ralf

  • Siehe die letzten Beiträge hier im Thread, da wurde er gelobt. Er hat ja auch in Stuttgart immer solide gespielt. Einen Weltstar wirst du für die Bank nicht bekommen, von daher ist alles gut so!

    Man fasst es nicht!

  • Er hat halt auch so gut wie keine Spielpraxis. Diese Unsicherheiten, Stellungsfehler etc. sind ja typisch für fehlende Praxis. Wenn er bei Stuttgart im Saft stand, hat er ja auch geliefert. Der ein oder andere Bock war natürlich dabei, aber so viele Böcke, wie bspw. ein Bürki letzte Saison in Dortmund geschossen hat, hat er ja eigentlich nie geschossen.


    Sollte Neuer mal länger ausfallen (Gott stehe uns bei), dann wird es auf jeden Fall eine heftige Umstellung für uns sein. Und Ulreich wird 2,3 Spiele brauchen, um die nötige Praxis und das Selbstbewusstsein zu kriegen, um da hinten sicher zu stehen. Aber so ist das halt mit Ersatzkeepern. Pepe Reina war einfach perfekt, so einen kriegen wir nicht noch mal.

  • Hallo,


    eben, das sehe ich auch so. Er braucht meiner Meinung nach regelmäßige Einsätze in Spielen. z.B. im Pokal oder in der Bundesliga gegen "schwächere" Gegner, die eh nur hinten drin stehen. Oder im letzten CL-Gruppenspiel, falls wir schon als Gruppensieger feststehen. So ca. alle 5-6 Wochen sollte er einen Einsatz bekommen, um im Notfall einfach besser vorbereitet zu sein.


    Ralf

  • richtig einen wie reina bekommt man nicht mehr - leider , aber einer wie ulreich???


    ganz ehrlich lieber einen älteren TW, der vorher top war und kein Problem als backup hat


    und einem ulreich spielpraxis geben, nein nicht wirklich, das Risiko ist zu groß

    0

  • ganz ehrlich lieber einen älteren TW, der vorher top war und kein Problem als backup hat

    Tom Starke?


    Butt war damals auch ne ähnlich "perfekte" Lösung wie Reina. Ist ja sogar die Nr 1 geworden, nachdem das "Experiment" Rensing scheiterte.


    Ich denke, wir haben zwei gestandene Bundesligatorhüter auf der Bank, das sollte ok so sein. Vorher hatten wir lange Zeit nur 2 Profi-Torhüter.

    Man fasst es nicht!


  • Er braucht meiner Meinung nach regelmäßige Einsätze in Spielen. z.B. im Pokal oder in der Bundesliga gegen "schwächere" Gegner, die eh nur hinten drin stehen.

    Immer wieder die viel zitierte Spielpraxis. Als würde Ulreich plötzlich ein sicherer TW, weil er in 2 Bundesligapartien mehr im Tor steht, in denen er insgesamt 5 Schüsse auf's Tor bekommt.


    Ulrich ist ein solider 2. Mann. Ein TW, der nachgewiesen hat, BuLi-Niveau zu haben und der keine Mucken macht, wenn er auf der Bank sitzt. Wenn man ihn brauchen sollte, weil Neuer ausfällt (Gott bewahre), dann wird er locker gut genug sein um die nationalen Ziele zu erreichen. Für die großen Titel braucht es natürlich Neuer. Denn einen TW, der ihn qualitativ zumindest annähernd ersetzen kann und dennoch klaglos auf der Bank sitzt, den gibt es nicht.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • richtig einen wie reina bekommt man nicht mehr - leider , aber einer wie ulreich???


    ganz ehrlich lieber einen älteren TW, der vorher top war und kein Problem als backup hat


    und einem ulreich spielpraxis geben, nein nicht wirklich, das Risiko ist zu groß

    Reina als Ersatz war ja auch ein echter Volltreffer, oder ?
    Monatelanger Ausfall nach einer Verletzung im Paulaner-Traumspiel in der Vorbereitung und im so ziemlich ersten BL-Spiel , in dem er Neuer vertreten hat, ist er nach ein paar Minuten wg ner Notbremse vom Platz geflogen, weil er zu spät rauskam.
    Reina war geradezu das Musterbeispiel dafür, was auch einem unbestritten wirklich guten TW fehlt, wenn er 99 % der Zeit nur noch auf der Bank sitzt und dann mal reinkommt....
    Ulreich hat letzte Saison drei Spiele absolviert, oder ? Davon war er im Pokal - was sein allererstes Pflichtspiel für den FCB überhaupt war - etwas übernervös, in der CL in Zagreb war er richtig gut und am Ende in der BL gg Hannover ein völlig vernünftiges Spiele hingelegt...
    Er hat kein Problem als Backup - sonst wäre er ja nicht gekommen - und kann vernünftiges BL-Niveau spielen, wenn er eine solide Abwehr vor sich hat. Und die hätte er in München ja im Bedarfsfall...


    keine Ahnung, warum man da jetzt jemand suchen soll...wirklich erfahrene und erstklassige TWe wollen spielen. Siehe Reina, siehe Czech oder wer immer....

    0

  • Als würde Ulreich plötzlich ein sicherer TW, weil er in 2 Bundesligapartien mehr im Tor steht, in denen er insgesamt 5 Schüsse auf's Tor bekommt.

    Man hat es doch auch an Kraft gesehen: Solides Bundesliga-Niveau, aber mehr eben auch nicht, da kann er noch so viel Spielpraxis bekommen. Nicht jedes große Talent wird auch zu einem ebensolchen Spieler, nein eher ist das Gegenteil der Fall. Wenn man sich die Kader der Junioren-Europameister von 2008/09 anschaut, so haben es meist nur eine Hand voll zu CL-Einsätzen gebracht, noch weniger sind hinterher Stammspieler in der A-Nationalmannschaft.

  • Im Zweifel kann man immernoch Starke einsetzen statt Ullreich. Aber zu Stuttgarter Zeiten hat er doch wirklich gute Leistungen gebracht.
    Ein "Barca-Model" mit quasi zwei gleichwertigen Torhütern würde ich hier nicht sehen wollen. Einen Weltklassemann kriegst du nicht wirklich für die Bank.

    Man fasst es nicht!

  • Finde das auch ne überflüssige Diskussion. Die TW-Position kann man, wie @mc_giver schon geschrieben hat, nur mit dem Barca-Modell machen, und auch da hat ter Stegen schon öfter mit Abschied geliebäugelt.


    Man wird beim zweiten Keeper immer Abstriche machen müssen, völlig normal. Für die BuLi reicht ein Ulreich locker und die CL gewinnt man mit keinem Ersatzkeeper der Welt. Vielleicht darf die Abwehr unter CA ihr Spiel ja auch etwas umstellen wenn Ulreich spielt, bei Pep musste das ja 1:1 so sein als wenn Manu spielt, da hatte er natürlich ein paar Probleme.

  • Im Zweifel kann man immernoch Starke einsetzen statt Ullreich. Aber zu Stuttgarter Zeiten hat er doch wirklich gute Leistungen gebracht.

    Mehr oder weniger. Die Stuttgarter waren, wenn man Äußerungen in verschiedenen Foren Glauben schenken darf, äußerst verwundert über den Transfer und froh, dass sie gar noch Geld für ihn bekommen haben. Seine letzte Saison im Kasten des VfB war scheinbar nicht gut... Viele Fehler gemacht, kein sicherer Rückhalt, kein Matchwinner.


    Ich selbst habe ihn nicht verfolgt, das sind rein Äußerungen aus verschiedenen Foren...

    0

  • Ich selbst habe ihn nicht verfolgt, das sind rein Äußerungen aus verschiedenen Foren...

    Die sind doch nur sauer, dass Ulreich lieber bei uns auf der Bank sitzt als bei diesem Trümmerverein als Nummer 1 im Tor steht :D Nein, im ernst:


    Wenn ich mich recht entsinne, war Ulreich einfach so ein Phasen-Spieler. Es gab Monate, da hat er alles gehalten und gehörte sicher zu den besten Keepern der Liga, dann gab es aber auch wieder Phasen, wo er teilweise hanebüchene Fehler gemacht hat und insgesamt eher schwach gehalten hat. Ob er nun konstanter ist, weiß ich nicht, aber ich denke schon, dass das Training mit Neuer und Tapalovic ihn weitergebracht hat. Dafür müsste man ihn halt mal über einen längeren Zeitraum spielen sehen. Da das aber gleichzeitig bedeuten würde, dass Neuer monatelang ausfallen würde, kann ich dann doch wieder drauf verzichten :P

  • Ich fand es aber auch komisch, das ein Torhüter in dem ALTER sich hinter Neuer zur Nummer 2 macht. Aber ok. Denke der verein hat damals die lehren draus gezogen, das unsere Nummer 2 und 3 gleichzeitig ausgefalllen aus.


    Für mich ist der Torhüter, die einzige Position, die fast kein verein 1 zu 1 ersetzten kann. Für mich ist er eine gute Nummer 2, auf die man bauen kann, aber hoffentlich nie muß. Fände es nur gut, wenn er wenigstens zu Beginn des DFB-Pokals oder auch mal in der Bu-Li gegen schwächere teams, mal häufiger ran dürfte um Spierlpraxis zu haben.

    0

  • Für mich ist er eine gute Nummer 2, auf die man bauen kann, aber hoffentlich nie muß.

    Sorry, aber auf Ulreich möchte ich nicht bauen, dann lieber Tom Starke. Auch gegen Real wieder ein Fliegenfänger, der unserem überlegenem Team den möglichen Sieg vermasselte. Für mich hat der einfach nicht die Qualität die der FCB braucht, auch nicht als Nr.3

    „Let's Play A Game“

  • Sorry, aber auf Ulreich möchte ich nicht bauen, dann lieber Tom Starke. Auch gegen Real wieder ein Fliegenfänger, der unserem überlegenem Team den möglichen Sieg vermasselte. Für mich hat der einfach nicht die Qualität die der FCB braucht, auch nicht als Nr.3

    da gebe ich dir absolut recht! man sollte sich wirklich umschauen, sorry dann lieber z.b einen weidenfeller, der so langsam auf die Fussballerrente zugeht....

    0

  • Sorry, aber auf Ulreich möchte ich nicht bauen, dann lieber Tom Starke. Auch gegen Real wieder ein Fliegenfänger, der unserem überlegenem Team den möglichen Sieg vermasselte. Für mich hat der einfach nicht die Qualität die der FCB braucht, auch nicht als Nr.3

    Ich kann mich nur wiederholen.


    Für mich ist Ulreich bis runter in die Regionalliga der schlechteste Torwart.


    Völlig ungeeignet. Da nutzt dir auch kein Hummel und Boateng wenn so ein Fliegenfänger hinten drin steht.

  • würde neuer jetzt am band ausfallen... ist aber nicht der fall... im gegenteil...
    der macht fast alle spiele und als keeper hast du gegenüber feldspielern ohnehin einfach vorteile, was die belastung betrifft... in unserem verein sowieso...


    wen willst du denn da als zweiten mann auf die bank setzen?... für die 2-3 spiele pro saison... völlig witzlos und selbst wenn du einen findest, der aus dem stand hervorragende arbeit leistet und für kleines geld zu haben ist, muss der sich erstmal hübsch mit der bank anfreunden...


    das barca-modell läuft auch nur so, weil die eben keinen neuer haben... keinen buffon etc., sonst sieht die sachlage da auch anders aus und ter stegen hat dieses niveau der genannten nunmal auch nicht... da kann man sicherlich eine art "klassenkampf" ausrufen...


    solange man aber einen neuer im team hat, ist das alles völlig konkurrenzlos... quasi der messi oder cr7 im tor und auch so gut wie nie verletzt...


    reina war jetzt auch nicht wirklich fehlerlos, aber selbst der hatte dann im laufe der zeit keinen bock mehr, weil er sich mehr spiele erhofft hatte...


    kosten/nutzen-faktor für die nr. 2 steht hier in einem völlig unwirtschaftlichen verhältnis...


    es ist schon ok, so wie es jetzt ist...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Das Qualitätsgefälle bei Ulreich ist aber schon krass und wenn die Besetzung der Nr. 2 nicht so wichtig ist weil wir einen Neuer haben der sowieso fast immer spielt...warum hat man dann nicht einen Tom Starke auf der 2 Position gelassen?


    Tom Starke war/ist Stand Heute die Nr. 3 obwohl er auf keinen Fall schlechter ist als ein Ulreich. Wenn ich als Verein schon der Meinung bin einen Tom Starke ersetzen zu müßen, dann bitteschön aber mit richtig Qualität. Ich vermute mal das noch einige junge Torhüter beim FCB die nicht beim 1 Team mittrainieren von der Qualität her auch locker mit einem Ulreich mithalten könnten.

    „Let's Play A Game“

  • gut, darüber lässt sich ja noch diskutieren, aber zumindest nicht über einen weiteren/anderen keeper von extern...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-