Sven Ulreich

  • Wir brauchen derzeit einen ganz klassisch starken Torwart, der brenzligste Situationen auf der Linie klären muss. Tut weh, ist aber leider so.


    Gut, dass Ulreich derzeit so gut drauf ist, dass er das weltklasse auf den Platz bringt.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Hat wirklich ein paar gute Dinger rausgefischt und auch bei zwei Aktionen, bei denen er rauslaufen musste eine gute Figur gemacht.
    Fand auch sein Interview nach dem Spiel klasse, er hat gesagt, dass ihm die Verletzung von Manu wahnsinnig leid tut und er sich natürlich über seine Einsatzzeit freut, aber sich noch mehr freut wenn Manu schnell wieder gesund ist.

  • Gestern morgen/mittag noch alle so (bei FB und auch hier im Neuer Fred ja einige mit Weltuntergangsstimmung) "Saison können wir ohne Neuer abhaken, Sven wird uns da Punkte kosten, wo Neuer sie rettet" etc.


    Der Junge hat einiges drauf. Dass ein paar Unsicherheiten dabei sind: Geschenkt. Der hat ja kaum Spielpraxis gehabt. Da sich das nun ändert, wird er sicher noch mehr Fortschritte machen.


    Ich habe mich total für ihn gefreut, als er gestern glänzen konnte. Bringt ihm Selbtvertrauen und die Jammerer zumindest mal vorerst zum Schweigen

    0

  • was erlauben Ulreich...bitte in der Winterpause an den VFBaeh weiterreichen...

    Hat uns gegen Kusen und auf Schalke noch den Arsch gerettet. War natürlich ein unfassbarer und absolut indiskutabler Bock von ihm, aber an ihm muss sich der Frust sicherlich nicht entladen.

  • Hat uns gegen Kusen und auf Schalke noch den Arsch gerettet. War natürlich ein unfassbarer und absolut indiskutabler Bock von ihm, aber an ihm muss sich der Frust sicherlich nicht entladen.

    sorry, das war heute unentschuldbar; auch nicht seine einzige schwache Szene...bei einem Eckball vorher hat er sich auch schon hinter dem Angreifen angestellt...das haette auch schon ins Auge gehen koennen...das geht gar nicht...ohne den Fehler schaukeln wir das locker nach Hause.

    0

  • Hat uns gegen Kusen und auf Schalke noch den Arsch gerettet. War natürlich ein unfassbarer und absolut indiskutabler Bock von ihm, aber an ihm muss sich der Frust sicherlich nicht entladen.

    ..aber hätte er den gehalten, dann wärs anders gelaufen...aber so...

    0

  • ..aber hätte er den gehalten, dann wärs anders gelaufen...aber so...

    Klar, ich denke auch, dass wir sonst nicht unentschieden gespielt hätten. Aber Ulreich ist derzeit sicher das schwächste Glied. Die Probleme, die sich offenbarten, sind die gleichen wie immer. Zumal wir ja immer noch führten, als der Fehler passierte. Und dann kriegen wir das zuhause gegen Wolfsburg, die ca. seit 3 Tagen einen neuen Trainer haben, nicht mehr über die Bühne? Große Teilschuld von Ulreich definitiv. Aber der Hund liegt ganz woanders begraben. Wir können einfach nicht mehr reagieren, wenn sowas passiert. Zuhause gegen Wolfsburg :S

  • Andere haben auch schon dicke Fehler gemacht. Klar, das 2:1 geht auf seine Kappe, aber das ist nur ein kleiner Teil der Erklärung für diese Leistung und das Endergebnis. Die wahren Probleme liegen woanders.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Klar, ich denke auch, dass wir sonst nicht unentschieden gespielt hätten. Aber Ulreich ist derzeit sicher das schwächste Glied. Die Probleme, die sich offenbarten, sind die gleichen wie immer. Zumal wir ja immer noch führten, als der Fehler passierte. Und dann kriegen wir das zuhause gegen Wolfsburg, die ca. seit 3 Tagen einen neuen Trainer haben, nicht mehr über die Bühne?

    Man darf jetzt auch nicht vergessen, dass er in den letzten Spielen ja durchaus auch starke Szenen hatte. Dass er nicht Neuer ist, war vorher jedem klar - und selbst der hat schon den ein oder anderen Bock geschossen.


    Beim Torhüter sind die halt drin.


    Vor allem ist aber Neuer halt verletzt. Wenn man Sven da jetzt nicht den Rücken stärkt, wann dann?

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Auf den einen Fehler sollte man jetzt nich großartig rumhacken. Auch wenn man sich fragen darf, warum er denn da nur mit einem Arm hingeht. Mit dem anderen Arm wäre der Ball maximal dort hängen geblieben und nach vorne gesprungen...

  • Auf den einen Fehler sollte man jetzt nich großartig rumhacken. Auch wenn man sich fragen darf, warum er denn da nur mit einem Arm hingeht. Mit dem anderen Arm wäre der Ball maximal dort hängen geblieben und nach vorne gesprungen...

    Eben. Abhaken, das passiert ihm nicht nochmal.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.