Douglas Costa

  • Soweit ich mich erinnere, haben die Spieler generell einen breiteren Kader gewünscht. Dass hierbei explizit der Name Costa fiel, ist mir neu.

    Im Sommer 2018 verließ Douglas Costa die Bayern Richtung Juve. Offenbar plädiert der FCB-Mannschaftsrat nun für eine Rückkehr des Brasilianers.


    Bemüht sich der FC Bayern München um eine Rückkehr von Juve-Profi Douglas Costa? Laut einem Bericht der Sport Bild hat sich der Mannschaftsrat, bestehend aus Kapitän Manuel Neuer, Thomas Müller, David Alaba, Joshua Kimmich und Robert Lewandowski, für eine Verpflichtung des Brasilianers ausgesprochen.


    Demnach sehen die Profis des deutschen Rekordmeisters den ehemaligen Bayern-Star als sofortige Hilfe.


    https://www.google.de/amp/s/ww…n0i4n8u0oz9w1lvxu2kh97wnz

  • können wir den nicht sofort zurückschicken? spielen wird der ohnehin nicht mehr viel für uns nach seinem haarriss.

    Aktuell fehlt der 30-jährige Offensivspieler den Münchnern mit einem Haarriss am rechten Fuß.Diesen zog sich der Brasilianer nach Klub-Angaben im Training vor dem Heimspiel gegen Arminia Bielefeld (3:3) zu. "In ungefähr zehn Tagen bin ich wieder auf dem Platz", gab Costa jetzt ein Update.


    https://www.sportbuzzer.de/art…tik-kritik-reaktion-juve/

  • Aktuell fehlt der 30-jährige Offensivspieler den Münchnern mit einem Haarriss am rechten Fuß.Diesen zog sich der Brasilianer nach Klub-Angaben im Training vor dem Heimspiel gegen Arminia Bielefeld (3:3) zu. "In ungefähr zehn Tagen bin ich wieder auf dem Platz", gab Costa jetzt ein Update.


    https://www.sportbuzzer.de/art…tik-kritik-reaktion-juve/

    Ach, ich dachte der fällt wesentlich länger aus und würde wahrscheinlich gar nicht mehr für uns spielen. So habe ich mir auch dieses Interview erklärt, er hat ja nicht nur gesagt, dass er gerne nach Italien zurück will, sondern auch noch, dass ihm der Fußball den wir spielen nicht mehr so gut gefällt wie zu seiner Zeit unter Pep. Solche Aussagen treffe ich doch eigentlich nicht, wenn ich diese Saison noch ein paar Spiele machen will.

  • Aktuell fehlt der 30-jährige Offensivspieler den Münchnern mit einem Haarriss am rechten Fuß.Diesen zog sich der Brasilianer nach Klub-Angaben im Training vor dem Heimspiel gegen Arminia Bielefeld (3:3) zu. "In ungefähr zehn Tagen bin ich wieder auf dem Platz", gab Costa jetzt ein Update.


    https://www.sportbuzzer.de/art…tik-kritik-reaktion-juve/


    das glaub ich erst wenn ich es sehe. hatte neuer nicht mal sowas ähnliches und fiel ewig damit aus?

    solange gnabry, coman, sane und musiala fit sind, müssen wir uns deshalb ohnehin keine großen gedanken machen.

  • Tja, so können sich auch erfahrene Profis täuschen :(

  • das glaub ich erst wenn ich es sehe. hatte neuer nicht mal sowas ähnliches und fiel ewig damit aus?

    solange gnabry, coman, sane und musiala fit sind, müssen wir uns deshalb ohnehin keine großen gedanken machen.

    Neuer hatte drei richtige Mittelfußbrüche, also Knack -> Knochen durch. Vor dem vorletzten Bruch hatte er einen Haarriss und wurde (offenbar viel zu schnell) fit gemacht, damit er gegen Real spielen kann. Infolge dessen (nicht auskurierter Haarriss) ist der Fuß dann komplett gebrochen.


    Haarriss kann lästig sein, dauert aber nicht so lange. Wichtig ist halt, dass die Spieler nicht zu schnell wieder eingesetzt werden. Neuer ist nur so lange aufgefallen, weil der Knochen gebrochen war.

  • Ach, ich dachte der fällt wesentlich länger aus und würde wahrscheinlich gar nicht mehr für uns spielen. So habe ich mir auch dieses Interview erklärt, er hat ja nicht nur gesagt, dass er gerne nach Italien zurück will, sondern auch noch, dass ihm der Fußball den wir spielen nicht mehr so gut gefällt wie zu seiner Zeit unter Pep. Solche Aussagen treffe ich doch eigentlich nicht, wenn ich diese Saison noch ein paar Spiele machen will.

    Costa hat das Interview italienischen Medien gegeben (Di Marzio) und wurde da dann mit dem Thema Italien bzw. Juve konfrontiert. Da wir bisher keine Anstalten gemacht haben, ihn verpflichten zu wollen, hat er dann einfach das gesagt, was sowieso passieren wird. War wohl vor allem eine Sache der Perspektive/Zielgruppe/Fragestellung. Für ein deutsches Medium hätte er vielleicht gesagt, dass er sich auch vorstellen könne zu bleiben oder sich überraschen lässt, was passiert, oder sowas in der Art.


    Die Aussage über die Art und Weise des Fußball ist natürlich dämlich, aber war vielleicht auch weniger schlimm gemeint als es das übersetzte Interview suggeriert. Vielleicht hat er einfach nur davon gesprochen, welcher Fußball besser zu ihm passt, oder sowas. Kann er sich aber natürlich trotzdem sparen.

  • Die Idee trug aber der Mannschaftsrat an Brazzo heran oder bin ich da falsch informiert?

    Wieso kamen denn die Ideen wie Costa oder Sarr aus dem Team bzw vom Trainer.

    Weil die Mannschaft viel zu dünn aufgestellt war und man in der Vorbereitung einfach die Arbeit nicht gemacht hat.

  • Kommt natürlich auch darauf an von welchem Mittelfußknochen wir sprechen. Wenn es einer ist der nicht so belastet wird und er sich geschont hat dann wächst so etwas schnell zusammen. Costa wird hier so oder so keine signifikante Rolle mehr spielen- ist auch bemerkenswert wenn sich ein Offensivspieler über ein zu offensives Spiel beschwert

  • Weil der Antritt nicht mehr da ist. Ist das Alter und dazu kamen die Verletzungen. Der Grund seiner Stärke. Er was unfassbar explosiv und das aus dem Stand. Geht nun alles nicht mehr so leicht.

    0

  • 10 Tage Pause bedeuten, dass er dann nochmal 10 Tage braucht, um auf dem Fitnessstand von vorher zu sein. Vielleicht kann er damit ja dann den Amateuren helfen. 😬

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • 10 Tage Pause bedeuten, dass er dann nochmal 10 Tage braucht, um auf dem Fitnessstand von vorher zu sein. Vielleicht kann er damit ja dann den Amateuren helfen. 😬

    Das mit den 10 Tagen bedeutet wohl eher das er dann mit laufen anfängt. Balltraining kann ich mir da noch nicht vorstellen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Weil der Antritt nicht mehr da ist. Ist das Alter und dazu kamen die Verletzungen. Der Grund seiner Stärke. Er was unfassbar explosiv und das aus dem Stand. Geht nun alles nicht mehr so leicht.

    Das sehe ich sehr wohl bei ihm. Ständig. Der rennt wie ein Verrückter und übertriebt es dann mit der Übermotivation oft beim Abspiel. Pässe und Flanken haben manchmal was von Schüssen. Der Antritt ist noch fantastisch. Aber die Spielintelligenz ist seit vielen Jahren verschwunden. Sehr unglückliche Aktionen. Körperlich wäre alles vorhanden, um Weltklasse zu sein. Davon ist er aber schon lange sehr sehr weit entfernt.

  • Letztes Jahr wollten viele Coutinho frühzeitig nach Spanien zurückschicken. Dann war er auf einmal in der CL Endphase richtig nützlich.

    So wichtig wohl kaum, aber auch Costa könnte in guter technischer/fitness Verfassung nützlich werden.


    Habe den Eindruck HF bringt ihn gerne, wenn es darum geht Geschwindigkeit und Hektik aus einem Spiel zu nehmen, wo man ein Ergebnis über die Zeit bringen möchte.

    0

  • Kann jemand abschätzen, was Costa so verdient in der Zeit oder das Leihgeschäft uns ca. kostet?

    Angeblich bekommt er unglaubliche 12 Mio für das eine Jahr, kostet aber wohl keine Leihgebühr (was auch viel über seinen Stellenwert bei Juve aussagt). Diese Millionen neben anderen wie die für Sarr z.B. hätte man locker einsparen können, dann hätte man diesen Sommer deutlich mehr Spielraum für die notwendigen Transfers, die uns deutlich weiter bringen und im Endeffekt auch günstiger sind als jedes Jahr die Resterampe.

    0

  • Hätte ich auch mal selbst easy herausfinden können, trotzdem danke.

    Das ist natürlich wirklich eine Hausnummer, weiss nicht was ich dazu sagen soll. 12Mio in einer Spielzeit, aber stop, man darf sich da einfach keine näheren Gedanken dazu machen sonst schläft man wohl die Nacht nicht ein. :|