Douglas Costa

  • Costa war halt ein Vorschlag der Mannschaft da sie ihn aus der Vergangenheit kannten, gemacht hat den Deal dann aber Kalle, nicht Brazzo.


    Das größte Problem der letzten Transferphase war doch das Kalle und Hainer alle Tätigkeiten ausgesetzt haben bis das cl Turnier zu Ende war. Zudem Zeitpunkt war es eigentlich schon viel zu spät für Transfers, da hast du nur noch die Resterampe gehabt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das größte Problem war das man wieder an Spielern herumgebaggert hat die man nicht bekommen hat und es dann zum schluss schnell gehen musste weil man sich wie immer nicht um einen Plan B gekümmert hat.


    Es kommt ja nicht von ungefähr das wir 2 Jahre hintereinander es nicht gebacken bekommen haben die Mannschaft rechtzeitig zusammenzustellen.

  • Costa war halt ein Vorschlag der Mannschaft da sie ihn aus der Vergangenheit kannten, gemacht hat den Deal dann aber Kalle, nicht Brazzo.


    Das größte Problem der letzten Transferphase war doch das Kalle und Hainer alle Tätigkeiten ausgesetzt haben bis das cl Turnier zu Ende war. Zudem Zeitpunkt war es eigentlich schon viel zu spät für Transfers, da hast du nur noch die Resterampe gehabt.

    Ah, der Kalle und der Hainer waren es.

    Wird ja immer doller..

  • Ah, der Kalle und der Hainer waren es.

    Wird ja immer doller..

    Die Aussagen von Kalle und Hainer kannst du in jedem Interview aus dem letzten Sommer nachlesen.


    Die Aussagen waren immer klar: es gibt keine Transfers bis das cl Turnier zu Ende ist da man Ruhe will und sich auf die CL konzentrieren will.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Costa war halt ein Vorschlag der Mannschaft da sie ihn aus der Vergangenheit kannten, gemacht hat den Deal dann aber Kalle, nicht Brazzo.


    Das größte Problem der letzten Transferphase war doch das Kalle und Hainer alle Tätigkeiten ausgesetzt haben bis das cl Turnier zu Ende war. Zudem Zeitpunkt war es eigentlich schon viel zu spät für Transfers, da hast du nur noch die Resterampe gehabt.

    unser kneipenfreund lernt es halt nicht ...


    Aber es ist eben leichter Brazzo die Schuld in die Schuhe zu schieben ...

  • Naja, aber dass der Pool an verfügbaren Kandidaten zum Deadline Day hin kleiner wird ist doch trivial. Da bekommt man dann eben nur noch Spieler, die kein anderer haben wollte, weil ihnen entweder die Qualität fehlt oder weil sie zu teuer sind. Perisic war ja auch nicht gerade ein Schnäppchen.


    Das relativiert dann übrigens auch die Transferausgaben. Ist ja schon länger meine Rede, dass wir da am falschen Ende sparen. Man sollte mal addieren was uns die Leihspieler James, Coutinho, Perisic und Costa gekostet haben und was man mit dem Geld sonst hätte anstellen können. Wahrscheinlich hätten wir stattdessen auch die Ablöse für Hudson-Odoi zahlen können.

    Natürlich wird der Pool kleiner. Aber eben auch billiger. So dass eben Spieler wie zB Chupo für‘s kleine Geld zu haben sind.

    Gehst du da frühzeitig ran, musst du vermutlich deutlich mehr bezahlen.

    Wir haben vor nicht allzu langer Zeit sehr frühzeitig in einer Transferperiode einen Lewa-Ersatz verpflichtet. Der kostete dann 13 Mio an Ablöse und deutlich mehr Gehalt als Chupo.
    Und ja, wenn du alle Kosten zusammenrechnest, bekommst du vielleicht einen CHO. So hatten wir aber eben mit James und Perisic 2 Spieler, die uns sehr weiterhalfen und mit Coutinho einen, der zumindest phasenweise eine Verstärkung war.

    Das sind 4 Jahre Leistung. Das musst du mit einem Transfer erstmal hinbekommen. Plus dann eben die Kadervergrößerung und zumindest die ein oder andere Pause, die Costa brachte.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Sportdirektor und Chefscout müssen in jedem Club ihre Hausaufgaben machen, auch bei uns. Völlig egal wann die Clubführung Gespräche und Verhandlungen führen will.

    Die Vorschläge kommen von denen, wenn andere kommen vo wem auch immer müssen und werden diese Spieler auch bewertet und analysiert.

    KHR läuft doch nicht alleine los und leiht mal eben so James Coutinho Perisic und Costa aus weil es ihm gerade so einfällt.

  • Natürlich wird der Pool kleiner. Aber eben auch billiger. So dass eben Spieler wie zB Chupo für‘s kleine Geld zu haben sind.

    Gehst du da frühzeitig ran, musst du vermutlich deutlich mehr bezahlen.

    Also wenn man Ende August an EMCM rantritt, hätte man ihm mehr bezahlen müssen? Eine ziemlich haltlose These. CM selbst betonte, dass er in Paris nicht mehr weitermachen und zurück in die Bundesliga wollte. "Positiv schockiert" war er sogar, als er hörte, dass wir Interesse an ihm hatten.


    Die Nummer hätte man direkt nach dem CL-Finale zumachen können. Das ist auch nicht vergleichbar mit Wagner, der als Nationalspieler im Winter wechselte.

  • wieso schicken wir den nicht direkt wieder zurück nach turin?

    so ein charakterloser söldner hat sich nicht mal eine meistermedaille verdient und bei den feierlichkeiten muss ich den auch nicht auf dem platz die schale hochheben sehen.<X


    zum glück sind es nur noch 3 spiele, dann ist er wieder weg.

    12 mio gehalt, ich fass es nicht...

  • Eigentlich brauchen wir jetzt für die Position noch jemanden, oder hab ich da irgendeinen Spieler nicht auf dem Schirm?


    Gut, man könnte natürlich auch argumentieren, dass man Costa auch problemlos durch garnix ersetzen kann...

    0

  • Schade, hatte gehofft Costa bekommt eine neue Chance unter Nagelsmann 8o

    Da bin ich anderer Meinung, wie auch viele hier bereits geschrieben haben. Rein sportlich hat uns die Leihe nichts gebracht, dazu war der Deal auch nicht billig. Er hat in Turin schon kein Bein auf den Boden bekommen und das hat er hier fortgeführt. Ja, er hat nicht so viele Spiele gehabt, aber in den Partien, wo er mitwirkte, war er völlig unauffällig. Einen Ivan Perisic hätte man halten müssen., rein sportlich ein Topmann. Da wäre das Geld wesentlich effektiver angelegt gewesen.