Douglas Costa

  • Naja nachdem sie bei der Copa verkackt haben wollen sie eben nun unbedingt dieses Pille Pallr Turnier zuhause rocken. Werden sie mit Costa und Neymar dann auch. Glückwunsch und bitte gesund zurückgeben.
    Ich glaube nicht, dass anderen Nationen da irgendwelche Stars hinschicken.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • finde das auch nicht wirklich prickelnd das er da wohl mitspielt. erlauben wir es ihm aber nicht hast du einen schmollenden brasilianer der sauer ist das er nicht in rio spielen durfte. hilft uns also auch nicht.
    er muss halt bloß mit rechnen das er dann in der hinrunde bei ancelotti vielleicht nicht die große rolle spielen wird ( wenn coman.rib und rob fit sind)


    hatte das schon befürchtet nach dem er für die copa ausgefallen ist.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Finde ich total daneben, ihn noch für Olympia ( ein absolutes Witzturnier im Weltfußball ) abzustellen. Komplette Vorbereitung geht an ihm vorbei, Rib und Rob mit ihren Verletzungsproblemen, der Verein wo er angestellt ist, ist mal wieder der Dumme! Vorrunde somit so gut wie gelaufen für Costa.
    Es sei denn, man holt noch jemanden für die Offensive, Jesus oder wer auch immer.

    Keep calm and go to New York

  • Hat nicht ausgerechnet Brasilien sich 2013 vor dem Pokalfinale so blöd angestellt und auf die Abstellungspflicht von Dante und Luiz Gustavo gepocht? Nur damit sie nicht etwas später zum Auftakt der Vorbereitung für den Confed-Cup kommen?


    Und da sollen wir jetzt ausgerechnet einen Leistungsträger abstellen, obwohl wir nicht verpflichtet sind?

  • Für mich wäre das ziemlich daneben, ihn für Olympia abzustellen. Die Belange des FCB sind wesentlich wichtiger als so ein Witzturnier, Rio hin oder her.

    Costa Brasilianer, Olymp.Spiele in Brasilien und jeder brasilianische Fussballspieler würde sich einen Finger abhacken um das Nationaltrikot tragen zu dürfen. Einen stinkesauren Costa kann man in der Vorbereitung auch nicht brauchen. Für den Verband würde ich ihn wegen der Sache mit Dante und Gustavo auch nicht freigeben, aber dafür kann Costa ja nichts.

    0

  • Ich fände es auch etwas hart die Altlasten jetzt auf Costas Rücken abzuladen. Gerade für Südamerikaner ist es schon was ganz Besonderes im eigenen Land zu spielen. Da sollte man auch etwas Fingerspitzengefühl haben.

  • Ja, klar, es wäre dumm, ihn für Mist aus der Vergangenheit büßen zu lassen. Das wäre das falsche Motiv für eine Verweigerung der Anstellung. Das richtige Motiv ist aber, möglichst fitte und gesunde Flügelspieler im Kader zu haben. Dafür haben wir sie gekauft, wenn ich das richtig verstanden habe...
    Und bei so etwas muss man bitte auch schon bei der Verpflichtung Klarheit schaffen und dem Spieler sagen, wie man das sieht. Das verhindert dann auch lange Gesichter und Diskussionen.

  • also Leute überlegt mal und versetzt Euch mal in Costa.
    Der hat wegen einer kleinen Verletzung die Copa sausen lassen müssen und kann eine Olympiade im eigenen Land spielen - ist dch klar das er will!


    Und der FCB ist nun mal auch, und auch deshlab liebe ich den Verin so sehr, ein sozial engagierter Verein der einen Spieler so was nicht verbauen würde - ich bin da eher stolz drauf.


    Klar ist es aus sportlicher Sicht nicht so toll, aber Costa hatte ja jetzt 3 -4 Woche Pause, ist noch jung - das verkraftet der schon!

  • Aus lauter Sozialgefühl schenken wir neuerdings also Punkte her?


    Btw. ist es nicht gerade so, dass Costa ein Sozialfall wäre und die Olympia sein einziges Glück im Leben darstellt.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • lt. kicker gab CA die Erlaubnis zur Olympiateilnahme


    lässt darauf schließen, dass es für ihn kein startelfplatz gibt und CA lieber auf Robbery und Coman setzt

    0

  • lässt darauf schließen, dass es für ihn kein startelfplatz gibt und CA lieber auf Robbery und Coman setzt

    Das heißt zumindest, dass er hofft oder davon ausgeht, dass mindestens einer aus Robbery für den Zeitraum fit ist. Sehr mutig, finde ich. Immerhin mussten beide nicht zur EM, das macht vielleicht etwas optimistischer. Möglicherweise nimmt er es aber auch einfach in Kauf, um nicht gleich einen unzufriedenen Spieler im Kader zu haben.

  • BuLi-Start ist ja eine Woche nach Olympiaende oder?


    er kann sich jetzt regenerien, zum Traininingsstart antanzen, mit der Selecao für Olympia trainieren und teilnehmen und danach gleich hier einsteigen... vorausgesetzt er bleibt von Verletzungen verschont


    seh derweil kein Problem

    0

  • Das heißt zumindest, dass er hofft oder davon ausgeht, dass mindestens einer aus Robbery für den Zeitraum fit ist. Sehr mutig, finde ich.

    Ich finde das mittlerweile einfach nur sehr riskant. Wie oft haben wir es schon erlebt, dass die Schaiße den Berg hoch läuft und natürlich beide gleichzeitig ausfallen? Da muss sich Robben nur wieder was zerren oder reißen und Ribéry einen Schlag auf's Sprunggelenk bekommen, und schon sind wieder komplett flügelllahm bzw. von Coman abhängig, der aber wohl auch spät aus dem Urlaub kommen wird.
    Nein, sorry, gerade bei unserer Entwicklung der letzten Jahre gäbe es da für mich keinen Diskussionsansatz. Abstellungspflicht erfüllen und alles darüber hinaus absagen.

  • Das heißt zumindest, dass er hofft oder davon ausgeht, dass mindestens einer aus Robbery für den Zeitraum fit ist. Sehr mutig, finde ich. Immerhin mussten beide nicht zur EM, das macht vielleicht etwas optimistischer. Möglicherweise nimmt er es aber auch einfach in Kauf, um nicht gleich einen unzufriedenen Spieler im Kader zu haben.

    naja vielleicht ist in sachen robbery auch einfach realismus eingekehrt. die beiden haben in den letzten 2 jahren zusammen in etwa die selbe spielzeit wie ein müller oder lewa gehabt. halte es anhand dieser statistiken nicht für ausgeschlossen, das man noch einen zusätzlichen off allrounder von qualität verpflichtet, von dem wir noch nix wissen. dann kann man auch getrost auf einen fitten costa bis ende oktober verzichten.