Douglas Costa

  • Nein, nicht verschenken ... bitte ganz, ganz teuer verkaufen, damit der Aufenthalt hier wenigstens irgendeinen Sinn hatte. Irgendwie muss es aufgewogen werden, dass er so lange unser Trikot tragen durfte.

    :cursing: PACK MAs :cursing:

    The Big Lewandowski

  • Zehn bzw. später neun Mann kämpfen um ihr Leben, nur einer steht daneben und guckt zu, trabt ab und zu ein bisschen. Costa hat leider weder Format (höchstens punktuell), noch Mentalität, für Bayern zu spielen.

    0

  • Wieder einmal nach der Einwechslung kam absolut nichts. Kein Spieler für Bayern. Es tut mir leid, ein Missverständniss mit einem überaragendem Halbjahr.

    0

  • Demnächst bitte 90 Minuten lang aufwärmen lassen (damit er mal ins Laufen kommt) und stattdessen Coman bringen ... oder Früchtl (nein, nicht auf Coman bezogen)...

    :cursing: PACK MAs :cursing:

    The Big Lewandowski

  • Ich fürchte nur, dass ihn uns keiner abkaufen wird. Obwohl: Vielleicht findet sich ein chinesischer Milliardär, der keine Ahnung und schlechte Berater hat.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Bei Costa kann und darf man sich langsam fragen, ob es für große Spiele bei ihem reicht - aktuell sieht es nicht so aus! Einfach nur erschreckend schwach, an die Flügelzange 2018/19 Costa-Coman glaube ich jedenfalls nicht, da muss noch etwas Besseres her!

    0

  • Ich fürchte nur, dass ihn uns keiner abkaufen wird. Obwohl: Vielleicht findet sich ein chinesischer Milliardär, der keine Ahnung und schlechte Berater hat.

    Irgendwer denkt bestimmt, dass man ihm das austreiben kann. Dachten wir ja offenbar auch, sonst hätten wir ihn nicht geholt, nachdem er lange in der Ukraine vor sich hin kickte. Da gab es ja auch sehr gutes Geld.


    Für mich der einzige aus dem Kader, der Wechselkandidat ist, abgesehen von Ulreich und eventuell Bernat. Bringt der die Saison so zu Ende, wie er zuletzt gespielt hat, dann ist es kein Kandidat mehr, dann muss er weg, während man gleichzeitig endlich mal Coman eintütet. Der sich heute wahrscheinlich die Seele aus dem Leib gerannt hätte, während Costa vor sich hin gedaddelt hat.


    Dabei hat er so gut losgelegt. Aber war wohl eher das Momentum, die Freude über den nächsten Schritt zu einem top Verein und die Tatsache, dass alle überrascht von seinem Rakenteantritt waren. Schon sehr enttäuschend, aber da er nicht mehr wirklich entwicklungsfähig ist, sollte man ihn gehen lassen, wenn irgendein Verrückter irgendetwas jenseits der 40 Mio. bietet. So verrückt wie der Markt ist, können wir wahrscheinlich noch 50 rausholen.


    Ersatz auf dem Niveau finden wir locker. Aber am wichtigsten ist nun erstmal Coman.

  • Immer, wenn er an den Ball kommt, resultiert daraus ein Ballverlust. Das kann doch nicht sein....

    Er stoppt den Ball aktuell weiter, als er ihn zum eigenen Mann passen kann.


    Aktuell ist jede Spielminute, die man Costa gibt, hinsichtlich Coman leider verschenkt.

  • Er stoppt den Ball aktuell weiter, als er ihn zum eigenen Mann passen kann.
    Aktuell ist jede Spielminute, die man Costa gibt, hinsichtlich Coman leider verschenkt.

    Costa ist älter. Mehr zählt nicht ^^

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ersatz auf dem Niveau finden wir locker.

    Auf dem Niveau schon, moenne. Aber wir brauchen eher eine Granate - und da scheinen ja unsere Oberen nicht mitmachen zu wollen.


    In puncto Coman bin ich ganz bei Dir.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Auf dem Niveau schon, moenne. Aber wir brauchen eher eine Granate - und da scheinen ja unsere Oberen nicht mitmachen zu wollen.

    Da hast du leider recht. Der einzig machbare wäre Sanchez und da gibt es nicht mal mehr irgendwelche Gerüchte. Die Hoffnung wäre natürlich, dass unsere Oberen das heute geschehende zum Anlass zu nehmen, da tätig zu werden. Aber glaube ich leider nicht.


    Letztlich wird es wohl auf jemanden wie Coman hinauslaufen. Einer, der als Supertalent gilt und sehr jung und somit entwicklungsfähig ist. Das eine Jahr mit Robbery werden wir eh noch ohne große Investition auf der Position überbrücken, also wird es wohl erstmal mit einem 1 zu 1 Tausch von Costa und Kandidat X (laut Medien ja offenbar Brandt) getan sein. Der Vorteil wäre dann, dass derjenige entwicklungsfähiger als Costa wäre und trotzdem schon das gleiche Niveau hat. Da muss man eigentlich beten, dass Kandidat X und Coman nächste Saison einen sehr großen Schritt machen, damit wir Robberys Alter und eventuellen Abgang vorerst zumindest halbwegs auffangen können.


    Das Problem ist allerdings: Die müssten dafür nächste Saison richtig viel spielen. Aber so wie es aussieht, werden Robbery immer spielen, wenn sie fit sind. Gerade heute hätte es Coman mal gut getan, rein geworfen zu werden. Schlechter als Costa zuletzt hätte der niemals spielen können. In solchen Spielen können sich solche Leute auch Selbstvertrauen holen. Coman hat es bspw. letzte Saison mit dem Tor gegen Juve getan.

  • Steht ernsthaft neben Ronaldo und reklamiert Abseits, bevor er in den Zweikampf geht.
    Er hatte ja Recht- und trotzdem wirst du selbst in der Kreisliga für so einen Shice völlig zu Recht rund gemacht.
    Offensiv wieder mal gar nichts. Ich habe nicht oft Streichkandidaten, aber er ist einer. Schade, diese Entwicklung, aber das hat von der Spielintelligenz her nicht mal mehr Poldi-Niveau.

  • Die unbeantwortete Quizfrage des Abends ist sowieso, weshalb Carlo Costa statt Coman eingewechselt hat. Hat Coman sich beim Warmlaufen vielleicht an den Oberschenkel gefasst?

  • Mit viel Glück für 30 Mio. verkaufen und bitte abhaken. Wie bereits zuvor schon geschrieben, er hat es definitiv nicht verdient das Trikot von Bayern zu tragen. Wir brauchen mehr Qualität. Costa hat sie nicht.
    Seine grundsätzlich Einstellung ist ebenfalls unter aller Sau.

  • Schon im Hinspiel die Enttäuschung schlechthin!
    Ich habe ja immer gehofft, dass vllt. "heute" der Knoten platzt und er international glänzen kann, aber nichts...
    Nicht mal für die BL reicht es bei dem!

  • Stimmt schon, dass er zuletzt nicht gut gespielt hat und seine überragende Phase noch länger zurückliegt.


    Dennoch: Halten! Sehe auf dem linken Flügen weit und breit niemandem bei uns, der ihm das Wasser reichen könnte. Ribery in Form und Spiellaune mal außen vor. Der ist eine Klasse für sich.

    Uli. Hass weg!