Douglas Costa

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mc_giver schrieb:

    Liegt das an Dreesen oder seit wann können wir plötzlich Spielerverkäufe? (Costa 40 Mio, Benatia 17 Mio, Hojbjerg 15 Mio, Rode 12 Mio)
    Vielleicht. Oder einfach daran, dass mittlerweile jeder Cent wichtig ist, weil man gecheckt hat, dass die Schere schon wieder derart auseinandergeht, dass man nun wirtschaftlicher denken muss als vorher. Vermutlich will man den Anschluss an die Weltspitze nicht wieder verlieren, sodass man nun anders agiert.

    Nichtsdestotrotz ist Dreesen aber ein überragender Kerl. Mag den richtig gerne. Schöner Kontrast zu den eher lauteren, sensiblen Machtmenschen wie Kalle oder Uli. Dreesen ist immer aufs Wesentliche konzentriert und äußert sich sehr reflektiert und besonnen. Einfach ein kluger Mann, der Ahnung vom Fach hat und alles gibt, um seinem Herzensverein zu helfen. Es müssen auch nicht immer Ex-Spieler sein, Dreesen ist ja eigentlich auch normaler "Fan". Das Herzblut gibt er trotzdem, das merkt man. Hat mich auch gefreut, ihn da mit Tolisso am Tisch sitzen zu sehen.

    Am besten sind immer seine Ausführungen auf der JHV. Trockener Inhalt, aber gut verständlich und trotzdem nicht langweilig rübergebracht. Sehr sicher, keinerlei Schaißhausparolen und ziemlich angenehme und gute Rhetorik. Von Interviews ganz zu schweigen, die auch immer sehr angenehm zu hören/ lesen sind. Bin auf jeden Fall Fan von dem Kerl. Der weiß auf ganzer Linie zu überzeugen.
  • moenne schrieb:

    mc_giver schrieb:

    Liegt das an Dreesen oder seit wann können wir plötzlich Spielerverkäufe? (Costa 40 Mio, Benatia 17 Mio, Hojbjerg 15 Mio, Rode 12 Mio)
    Vielleicht. Oder einfach daran, dass mittlerweile jeder Cent wichtig ist, weil man gecheckt hat, dass die Schere schon wieder derart auseinandergeht, dass man nun wirtschaftlicher denken muss als vorher. Vermutlich will man den Anschluss an die Weltspitze nicht wieder verlieren, sodass man nun anders agiert.
    Nichtsdestotrotz ist Dreesen aber ein überragender Kerl. Mag den richtig gerne. Schöner Kontrast zu den eher lauteren, sensiblen Machtmenschen wie Kalle oder Uli. Dreesen ist immer aufs Wesentliche konzentriert und äußert sich sehr reflektiert und besonnen. Einfach ein kluger Mann, der Ahnung vom Fach hat und alles gibt, um seinem Herzensverein zu helfen. Es müssen auch nicht immer Ex-Spieler sein, Dreesen ist ja eigentlich auch normaler "Fan". Das Herzblut gibt er trotzdem, das merkt man. Hat mich auch gefreut, ihn da mit Tolisso am Tisch sitzen zu sehen.

    Am besten sind immer seine Ausführungen auf der JHV. Trockener Inhalt, aber gut verständlich und trotzdem nicht langweilig rübergebracht. Sehr sicher, keinerlei Schaißhausparolen und ziemlich angenehme und gute Rhetorik. Von Interviews ganz zu schweigen, die auch immer sehr angenehm zu hören/ lesen sind. Bin auf jeden Fall Fan von dem Kerl. Der weiß auf ganzer Linie zu überzeugen.
    Hat mich auch spätestens mit seiner Rede bei der Mitgliederversammlung überzeugt, ganz stark wie er einem das trockene Thema näher gebracht hat.
  • moenne schrieb:

    mc_giver schrieb:

    Liegt das an Dreesen oder seit wann können wir plötzlich Spielerverkäufe? (Costa 40 Mio, Benatia 17 Mio, Hojbjerg 15 Mio, Rode 12 Mio)
    Vielleicht. Oder einfach daran, dass mittlerweile jeder Cent wichtig ist, weil man gecheckt hat, dass die Schere schon wieder derart auseinandergeht, dass man nun wirtschaftlicher denken muss als vorher. Vermutlich will man den Anschluss an die Weltspitze nicht wieder verlieren, sodass man nun anders agiert.
    Nichtsdestotrotz ist Dreesen aber ein überragender Kerl. Mag den richtig gerne. Schöner Kontrast zu den eher lauteren, sensiblen Machtmenschen wie Kalle oder Uli. Dreesen ist immer aufs Wesentliche konzentriert und äußert sich sehr reflektiert und besonnen. Einfach ein kluger Mann, der Ahnung vom Fach hat und alles gibt, um seinem Herzensverein zu helfen. Es müssen auch nicht immer Ex-Spieler sein, Dreesen ist ja eigentlich auch normaler "Fan". Das Herzblut gibt er trotzdem, das merkt man. Hat mich auch gefreut, ihn da mit Tolisso am Tisch sitzen zu sehen.

    Am besten sind immer seine Ausführungen auf der JHV. Trockener Inhalt, aber gut verständlich und trotzdem nicht langweilig rübergebracht. Sehr sicher, keinerlei Schaißhausparolen und ziemlich angenehme und gute Rhetorik. Von Interviews ganz zu schweigen, die auch immer sehr angenehm zu hören/ lesen sind. Bin auf jeden Fall Fan von dem Kerl. Der weiß auf ganzer Linie zu überzeugen.
    gebe dir in allem recht. er hat aber durchaus auch einen hintersinnigen humor. wenn er dieses spezielle grinsen aufestzt weiß man dass man seine synapsen aktivieren muss um zu verstehen was er sagt. finde ihn bei der JHV auch immer sehr gut.
    Irgendwas ist ja immer € 30
  • goas schrieb:

    du meinst so wie unser winger? wen hatten wir als backup gleich nochmal? und wer hat letztes jahr dauergespielt als unsere winger da waren?
    Nein. Ich meine den ganzen Kader. Dass wir nicht innerhalb eines Jahres komplett umbauen, ist doch klar- aber da sehe ich bei Juve weit größere Baustellen.
    Einige hier sollten mal schnell wieder von ihrem alljährlichen Sommerloch-Blues runterkommen, bei dem woanders aber auch wirklich alles besser ist...
    "Nein, nicht Soccer und verdammt noch mal, sag nie wieder Soccer." - Hooligans
  • goas schrieb:

    songokuxl schrieb:

    goas schrieb:

    gute entscheidung costa gewinnt mit juve eher die cl als bei uns.
    Klar, Buffon kann seine CL-Titel schon gar nicht mehr zählen, soviele hat der...
    sorry aber das juve mit dem aktuellen kader eher die CL gewinnt als wir ist klar! Und ich sage "er wird es EHER gewinnen" ... lern mal lesen.
    Hast du da ne offizielle Liste der verschiedenen Vereine? Also die Wahrscheinlichkeiten meine ich. Sind wir aktuell eher bei "geht so" oder bei "unwahrscheinlich bis unrealistisch"? :)
  • goas schrieb:

    songokuxl schrieb:

    goas schrieb:

    gute entscheidung costa gewinnt mit juve eher die cl als bei uns.
    Klar, Buffon kann seine CL-Titel schon gar nicht mehr zählen, soviele hat der...
    sorry aber das juve mit dem aktuellen kader eher die CL gewinnt als wir ist klar! Und ich sage "er wird es EHER gewinnen" ... lern mal lesen.
    Glaub ich nicht dran. Juve verliert dafür in den kommenden Jahren zu viele wichtige Spieler.
    Viele der Startelf sind einfach zu alt. Die Verträge von Buffon, Chiellini, Barzagli, Alves, Lichtensteiner, ... laufen zudem alle 2018 aus. Wenn dann hätte Juve dieses Jahr die CL gewinnen müssen. Die kommenden Jahre sehe ich die aber nicht mehr in den Top 5, vor allem nicht ab der Saison 2018/2019.
  • Also fakt ist doch das bei den italiener nur wirklich die abwehr alt ist und buffon den schnitt massiv erhöht. Das problem ist nur das juve so ein gutes stellungspiel hat in der abwehr das die auch mit 40 jährigen spielen können, bei uns haben 2 extrem wichtige spieler aufgehört, der backup muss erstmal zeigen in wie weit die qualität gehalten werden kann. dazu kommt das juve mit costa sicherlich nicht schlechter wird und costa kommt für cuadrado da er zurück zu chelsea muss.

    und unsere jugend hat nicht wirklich oft spielen dürfen letzte saison und unsere älteren werden sicherlich nicht so gut sein wie vor 4 jahren :) also meine these das juve aktuell nen guten kader hat ist ja nicht falsch.