Douglas Costa

  • verstehe auch nicht was die kritik soll....war ein schöner trick.....und das hat auch nichts mit respekt zu tun....dann dürftest du ja auch keinen übersteiger oder hackentrick mehr tun....

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich erinnere mich noch, wie 95% der User hier gegen Costa gehatet haben, eigentlich alle wegen den Fouls an Ribéry.
    Und wir paar anderen wurden niedergemacht.


    Am schlimmsten war es, als ich noch vor dem Transfer Costa oder Bernard von Donezk vorschlug und dabei auch noch Costa bevorzugte, weil er mehr Defensivstärke und Verlässlichkeit, mehr Tiefe in seinem Spiel mitbringt. Nach dem Transfer wurde es bei manchen ruhiger, und jetzt?



    Wendehälse.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Genau so kannst du dir so einen schwachsinnigen Kommentar schenken. Er hat niemanden respektlos behandelt oder hast du einen negativen Kommentar von Leverkusen gehört?
    Für sowas geht man doch ins Stadion, seid doch froh, daß wir solche Kicker hier haben und nicht nur "deutsche Panzer".
    Einfach mehr als lächerlich Costa hier anzugreifen!
    Hauptsache Ronaldo oder Neymar werden nach 6 fachem Übersteiger gefeiert und als Weltfußballer gewählt.

    #KovacOUT

  • Ja...ohne Robben hätten sie wohl keins gefunden...
    Meine Güte, es war nicht wirklich schön von Robben, aber spätestens wenn die Medien drauf anspringen, sollte man dann doch eher hinter dem eigenen Spieler stehen, statt auch noch drauf zu hauen...

  • Es war keine Schwalbe - nur zu wenig fürn Elfer. Was aber stimmt ist, dass Robben sowas schon gemacht hat - und das nun mit Resoekt auch wenig zu tun hat.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • :D


    Also sorry, der letzte Satz ist lächerlich. Wofür laufen denn 22 Männer in kurzen Hosen 90 Minuten lang dem runden Leder hinterher? --> Der hauptsächliche Sinn und Zweck des Fußballs ist nunmal die Unterhaltung der Leute. Und was Costa geboten hat war Unterhaltung in seiner besten Form. Auch wenn mir klar ist, dass viele das nicht hören wollen, weil es ja um so viele andere Werte geht. *g*


    Da sollte man jetzt nicht päpstlicher als der Papst sein und die Kirche im Dorf lassen.


    Was Robbens Kritik angeht...ich werte das jetzt einfach mal so, dass Arjen damit erreichen will, dass Costa auf dem Boden bleibt und nicht abhebt - was bei dem Blitzstart, den Costa hier bei uns hingelegt hat sicher nicht einfach ist. Deshalb ist es vielleicht auch ganz gut, dass Robben diese Kritik öffentlich so geübt hat. Denn so wird diese Warnung bei Douglas hängen bleiben.


    Ich hoffe dass das die Absicht hinter Robbens Aussage war und er Costa damit insgeheim schützen will. Sollte ich mich täuschen und er allerdings einen anderen Grund dafür gehabt haben, war die Aussage von Robben aber einfach nur total daneben!

    0

  • Ganz ehrlich:


    Von mir aus darf Costa in jedem Spiel drei oder vier solcher Einlagen bringen.


    Andere Mannschaften verhöhnen ihre Gegner mit Masken oder beleidigen sie nach einem verschossenen Elfmeter.


    Wir sind diesbezüglich doch viel zu brav!


    Man soll keinen Gegner verhöhnen oder respektlos wirken. Aber die Überlegenheit auf dem Platz darf man gerne auch mit solchen Kunststücken zeigen.


    Ein Neymar mit diesem Trick, oder Ronaldo mit drölfzig Übersteigern werden gefeiert, aber Costa soll respektlos sein???


    Bitte mehr davon, Mr. Rocketman ;-)

  • Ich sicher nicht. Er hat das leichte Ziehen am Arm "angenommen". Kann man machen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Torschütze Arjen Robben (31) bei Sky: „Ich würde aufpassen. Das ist schön, das Publikum klatscht, alles wunderbar. Er macht das sehr, sehr schön. Aber es steht 3:0, man darf nicht vergessen, man muss den Gegner auch respektieren. Das war ein bisschen zweifelhaft, glaube ich.“


    einfach mal die gesamte aussage von robben sehen:x

    0

  • Um das geht es doch nicht!
    Er soll sich einfach nicht vor der Kamera so äußern. Die Medien schreiben doch nicht seine ganze Aussage in die Schlagzeile sondern so was


    Arjen Robben: „Man muss den Gegner auch respektieren“ | Rüffel für frechen
    Costa-Lupfer
    (Bild)


    Und genau das ist dann das was für völlig unnötige Diskussionen sorgt.
    Soll er es intern ansprechen und der Trainer hat dann zu entscheiden ob er Costa rüüffelt oder nicht!
    Ganz einfach!


    Sagt ja auch keiner von seinen Mitpsielern vor der Kamera "Man Robben lass dich nicht immer gleich fallen sondern lauf weiter"
    Dann würde ich mal Robben sehen wollen:x:x