Douglas Costa

  • "Aber bei Bayern ist etwas anderes, weil ich dort der einzige Brasilianer bin. Hier haben wir Neymar, Willian ... So haben wir anfangs mehr Qualität im Angriff. Das hilft auch viel."



    Vielleicht in Zukunft bissel weniger Interviews geben...

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Vielleicht in Zukunft nicht so viel auf den deutschen Sportpressemüll geben ;-)
    Der Satz "So haben wir anfangs mehr Qualität im Angriff" ist totaler Schwachsinn und sagt gar nichts aus und ist mit Sicherheit so nicht gefallen, zumindest nicht im Vergleich zu Bayern. Den die logische Schlussvolgerung dieses Satzes wäre, am Ende ist bei Bayern mehr Qualität im Angriff :-O

    0

  • Freut mich für Douglas, dass er nun auch in der Selecao immer wichtiger wird. Übrigens auch eine nette Werbung für den FC Bayern. Das macht uns in Brasilien (Südamerika) nochmal interessanter.

    0

  • Die Geschichte klingt so unglaublich, man könnte meinen, sie wäre erfunden


    Ist sie aber nicht. Meine Münchner Kollegen Christian Falk und Tobias Altschäffl sind Zeuge, wie Andreas Brehme an meinem Stammstich von einer Begegnung im Juni mit Mircea Lucescu erzählte, dem Trainer von Schachtjor Donezk. In den 90er-Jahren, zu Brehmes Zeit bei Inter Mailand, in Italien bei mehreren Klubs ein gefragter Mann.
    „Sach mal, ihr habt den Douglas Costa nach München verkauft. Was wird denn der bei den Bayern reißen“, fragte Brehme den Rumänen, der Costa fünf Jahre lang trainiert hatte. Lucescu verzog das Gesicht, als hätte er in eine Zitrone gebissen – und brummte:„Andreas, ich sag dir, der macht bei den Bayern kein einziges Spiel.“




    taj, so kann man sich irren...;-)

    rot und weiß bis in den Tod

  • klingt für mich eher so, als sei lucescu bockig gewesen, dass der spieler gegangen ist und hat sich dann dazu hinreissen lassen, diese frust-aussage zu tätigen...


    aus anderen artikeln geht nämlich durchaus hervor, dass lucescu überzeugt von costas qualität war, aber natürlich schon sagte, dass er nicht glaubt, dass costa sofort topspieler, wie ribery oder robben, ersetzen könnte...
    gut... wenn man ehrlich ist, hätte das hier auch niemand unterschrieben vor der saison...


    peinlich ist demnach eher die aussage von brehme, der scheinbar auch nur an namen festmachen kann, ob sie etwas taugen, oder nicht...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • hat jemand gesehen ob costa was abbekommen hatte??? sammer meinte er wäre auch angeschlagen



    Matthias Sammer zur Verletzung von Arjen Robben: "Er hat muskulär bisschen was gespürt. Wir können am Mittwoch dann genaueres sagen. So ist es auch bei Douglas Costa."

    rot und weiß bis in den Tod

  • Es gibt ja schon genug Lobeshymnen auf seine Offensivstärke!


    Aber was er gestern auch defensiv geleistet hat ist schon Oberwahnsinn!
    Jeden Ball der vorne verloren ging und nicht weiter als 20 meter von ihm entfernt war ist er sofort hinterher und hat gefühlt 90% wieder geholt!
    Der Typ ist echt irre und macht eine Freude - unglaublich!


    Denke er hat nix wildes, gegen Hertha kann man ihn ja mal schonen, da geht es auch ohne ihn!

  • oh man
    naja gegen hertha gehts auch mal ohne ihn, obwohl die sich morgen einmauern werden und da wird er uns mit seiner schnelligkeit fehlen


    gegen gladbach brauchen wir ihn..hoffentlich is er bis dahin wieder fit:-S

  • keine gute nachricht!
    gegen hertha wäre die panzerknackerstrategie von nöten gewesen - sprich - 5 offensive ...
    dardai hat ja schon anklingen lassen, wie er den fussball hier von seiner hertha gerne sehen möchte :x


    naja, muss es eben so gehen >:|

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • geht jetzt die heulerei los, weil mal costa ausfällt ? meine frezze, der rest unserer offensive ist ja auch dermassen luschig.
    manchmal frage ich mich wirklich, ob ich in einem fcbayern oder pussyforum bin

  • Der Preis für die Nationalmannschaft Brasiliens + so gut wie alle Spiele für den Bayern
    zu spielen ist wohl eine Überbelastung...............


    vielleicht sollte in Pep in in dem ein oder anderen Spielen mal schonen,
    der Körper nimmt sich immer dann die Auszeiten selber (siehe Bremen, Hertha.......)


    auch wenn er unheimlich nochmal an Dynamik/Unberechenbarkeit in unser Spiel bringt ;-)

    0