Douglas Costa

  • Vierte Möglichkeit - und für mich eigentlich die naheliegendste - er geht mit seinem Tempo am Torwart vorbei und schiebt ins leere Tor.


    Aber er strotzt eben nicht grade vor Selbstvertrauen zur Zeit und muss solche Entscheidungen in Sekundenbruchteilen treffen.


    Es ist einfach ärgerlich, dass wir uns das Leben durch vergebene Chancen so schwer machen.

    Ohne mich - Mich kriegt Ihr nicht!

  • Natürlich vergeben auch andere Stürmer solche Chancen, aber auch bei denen "muss" das dann ein Tor sein.


    Sonst darf man von 100%igen gar nicht mehr reden.


    Aber klar, es sind Menschen, die Fehler machen. Das war aber auch einer!

    Ohne mich - Mich kriegt Ihr nicht!

  • Costa verliert in den entscheidenden Momenten regelmäßig den Überblick und trifft völlig falsche Entscheidungen! Das war in der Hinrunde, als er völlig frei aufgespielt hat, nicht der Fall! Ich hoffe, er bekommt den Kopf möglichst schnell wieder frei und wirbelt wie zu Beginn seiner FCB-Zeit!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Costa ist da wohl irgendwie ein Paradebeispiel. Dem bleibt so etwas richtig in den Kleidern hängen. Müller zum Beispiel schaißt da drauf. Dem ist das wurscht, der macht halt weiter und trifft oder legt vor. Bei Costa merkt man richtig, wie er nach solchen Dingern klein wird und kein Selbstvertrauen mehr hat, selbst wenn er vorher gut spielte.

  • Dann muss man hinterfragen, ob er zu uns passt. Sorry, ein Kimmich wird absolut ins kalte Wasser geworfen und macht seine Sache super. Costa war am Anfang auch sensationell, aber momentan hilft er nicht wirklich. Wenn ein Spieler nur gut spielt, wenn die Sonne scheint, dann brauch ich den nicht.
    Wobei das nicht heißt, dass ich Costa abgeschrieben hab. Aber es geht ums Prinzip.

    0

  • Costa ist Individualist. Die sind anders. Und natürlich passt er zu uns. Er darf halt nicht abheben. Das ist viel Kopfarbeit. Aber auch da muss ein Spieler gut drin sein, wenn er bei uns was werden will.

  • Costas Rainbow Flick damals habe ich wegen der Überheblichkeit kritisiert und ich bleibe dabei: Er ist einer, den man erden muss, sonst hebt er ganz schnell ab. Man kann ja jetzt sehen, was dabei rauskommt, wenn er überpaced.


    Er muss sich nur wieder auf sich selbst besinnen und seine Stärken ausspielen, ohne Kunststücke machen zu wollen, dann ist er für uns auch wieder genauso wertvoll wie vor seiner Verletzung.

  • Das sehe ich ein bißchen anders.
    In Anbetracht der Brisanz dieses Spiels muß man mit der Klasse eines Douglas Costa so eine Chance verwerten.
    Das ein Spieler allein auf das Tor zuläuft, ist im Fußball so ziemlich die größte Chance die es gibt, um ein Tor zu erzielen.
    Das da in der Vergangenheit schon ganz anderen Spielern die Nerven versagt haben, ist unbestritten.
    Aber wenn du in Dortmund einen Dreier machen willst, dann muß der rein, ohne wenn und aber.

    0

  • Nach den letzten sschlechten Wochen ging es doch gestern Aufwärts, sehr ordentliches Spiel. Die Chance war ärgerlich aber Bürki hat wirklich den richtigen Moment zum raus kommen getroffen.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • vielleicht ist es wirklich so, dass er ein wenig die Bodenhaftung verloren hat...........


    - seine Aussage: Er möchte ein Top 5 Spieler werden...........
    - seine privaten Aufnahmen wo er die ganze Wohnung zeigt.................
    - er stellt sich zum Spass ins Tor


    Wenn es läuft sagen alle was für Typ, wenn nicht fällt dir das sowas von auf die Füße............


    Auch gestern 29 % Zweikampfquote
    35 % Pässe zum Mann...........:-[
    100%ige Torchance vergeben.........


    Also ein Aufwärtstrend sieht anders aus.........

    0

  • Klar so eine Chance "muß" er machen, sehe ich auch so, trozdem meine ich nach wie vor das man diese Chance nicht machen muß.
    "muß" in Richtung Abgezocktheit und Cleverness eines Spielers, ja
    muß in Richtung Wertung eines Spielers ob nun in Richtung dessen Qualitäten, nein


    Ich stelle mir gerade mal die Szene so vor, z.b. Messi wäre mit Ball am Fuß so einsam frei in Richtung Neuer gelaufen und Neuer hätte auch durch sein langes warten und Großmachen dieses Tor verhindert...fast jeder (zumindest von den Bayernfans) hätte die Leistung von Neuer gewürdigt, wie abgezockt und klasse er dieses mögliche Tor von Messi verhindert hätte, niemand hätte sicher gesagt, man den hätte Messi aber eigentlich machen müßen, da hat der versagt.


    Costa hatte sich für die falsche Option entschieden in dem er nicht links an Bürki vorbei zog, damit hatte er die Chancen des Torwarts noch etwas machen zu können erheblich erhöht.
    Diese Szene war nur ein kurzer Augenblick, für den Spieler mit Ball am Fuß, alleine Richtung Tor nur noch den Torwart dazwischen war es aber womöglich zu lange, er fing an zu überlegen, sicher auch bedingt durch die vorherigen Spiele wo es für ihn nicht so lief, er wollte es besonders gut machen, unbedingt einnetzen...und da lag woh sein Fehler und da sind wir wieder beim Kopf....
    an guten Tagen für Costa hätte dieser womöglich noch den Ball mit seiner Ferse über Bürki gespitzelt.....

    „Let's Play A Game“

  • Nee, also so war das auch nicht gemeint. Die Qualität ist nicht das Problem. Einzig die falsche Entscheidung. Grade seiner herausragende Qualität von Tempo und Technik hätte es ihm hier verhältnismäßig einfach gemacht.


    Herausragend fand ich die Parade von Bürki aber wirklich nicht. Er macht was er machen muss. Aber der Abschluss war einfach zu schwach.


    Aber um das nochmal klar zu sagen. Das ist die Bewertung einer Szene, sie passieren kann und geärgert habe ich mich vor allem deshalb, weil wir insgesamt mit mehr Effektivität noch einiges besser dastehen könnten.


    Ich schiebe hier Costa keine Schuld zu oder sowas.

    Ohne mich - Mich kriegt Ihr nicht!

  • Ich hatte das auch nicht so aufgefasst du du meintest es gäbe bei Costa ein Defizit Betreff Qualität, habe das eben nur mal so vergleichen wollen.


    Die Tatsache das Bürki noch am Ball war und so das Tor verhinderte sind eben Szenen wo man einen Torwart lobt obwohl der manchmal gar nicht so viel dafür kann, weil er einfach angeschossen wurde, Bürki hat sicher auch nur Glück gehabt das er noch an den Vidal Lattenknaller ganz leicht ran kam, aber ohne gute Reflexe oder eben der Abgezocktheit sich lange groß zu machen wenn ein Stürmer alleine mit Ball auf den Torwart zuläuft, ohne diese Eigenschaften bekäme man eher seltener die Option auch mal Glück zu haben das man noch angeschossen wird oder die Fingerspitzen noch leicht den Flug des balles beeinflusst haben.

    „Let's Play A Game“

  • gestern mit bissl ansteigender Form... die Chance jo mei solltem man möglichst einnetzen aber was wir Dinger wir diese Saison schon liegen lassen haben...


    insgesamt wirkt er mir verglichen zur Hinrunde zu verkrampft, zu viel mit Kopf durch die Wand und bissl früher abspielen in manchen Situationen wäre auch angebracht...

    0

  • Die chance hätte er machen müssen gestern :8 er wirkt mir im kopf nicht so frei wie im herbst. ihm fehlt die lockerheit aber auch 100 % der ergeiz wenn ich da auf die spiele im herbst erinnere da war immer dampf da und er wollte, jetzt fehlt mir dieser wille!! hoffe das er wieder in der realität ankommt das man hart arbeiten muss um weltklasse zu sein zu werden und in jedem spiel alles zu geben!!

    0

  • Ich sehe bei Douglas einen ganz klaren Aufwärtstrend. Dass er nicht jedes Spiel auf dem Niveau der Hinrunde spielen kann, war doch klar. Das ist seine erste Saison bei Bayern und in der Bundesliga. Nur vor dem Tor muss er noch etwas ruhiger werden.

    0

  • Momentan unser "Sorgenkind", wenn man mal von den Verletzten absieht.
    Seine Zweikampfbilanz mit 10 verlorenen von 14 machte ihn zu unserem schwächsten Spieler.
    Mir gefallen derzeit zwei Dinge bei ihm nicht:
    - Ribery hat einfach eine höhere Passgenauigkeit und Kreativität im Vergleich zu ihm. Costa ist hier zu limitiert auf seine Geschwindigkeit.
    - wenn er nicht ins Spiel kommt, beißt er sich nicht rein. Nach der vergebenen Chance liess er mir zu sehr den Kopf hängen.


    wenn er so weitermacht, wird es schwer für ihn in der Stammelf zu bleiben.

    0

  • Ich denke der kommt wieder richtig in Fahrt, so ein Tor würde ihm sehr gut tun.
    Die Verletzung hat ihn einfach irgendwie aus den Tritt gebracht, aber ich sehe wieder einen leichten Aufwärtstrend.
    Natürlich wird es für ihn nicht einfacher in den nächsten Spielen, jetzt da Ribery wieder am Start ist.