Arturo Vidal

  • Wer immer noch nicht gescheckt hat warum man einen Vidal zum FCB holte und wie sehr man den braucht in Spielen wie Gestern und darum auch bereit war das Risiko wegen der gelb/rot Gefahr in so einem wichtigen Spiel dann auch einzugehen, der braucht sich nur noch mal die Szenen von 2 Gegentoren anschauen, beim 1 Tor war im MF Kimmich und Thiago ohne Chance, sie bekamen null Zugriff auf Marcello und der lief denen wie nichhts davon, beim 2 Gegentor gab es einen fatalen Fehlpass von Kimmich den dann Ronaldo eiskalt nutzte.


    Keine Kritik an Kimmich oder Thiago, aber diese Szenen haben auch verdeutlicht was mit Vidal fehlte. Da kann ich jeden Trainer dieser Welt verstehen wenn er so einen Spieler nicht vom Rasen holt weil der eben dann ein riesiges Loch reißt, diese Risikobereitschaft wurde vom Schiri durch eine krasse Fehlentscheidung "belohnt", dafür kann der Trainer nichts.

    Unterschreib.


    Und vermutlich wären viele von denen die (auch bei FB und Co) den Trainer dafür jetzt kritisieren, die, die ihn auch kritisiert hätten, wenn er so einen Kämpfer runter nimmt.


    Wie man es macht, macht man es falsch. Es kamen einfach zu viele Faktoren zusammen, so dass es am Ende eben nicht gereicht hat

    0

  • saudämliche Aktion, sry.

    Seinen echten Platzverweis ausgenommen hätte er also schon 2x runter müssen.


    Vidal hat im Real-Hinspiel eine starke zweite Halbzeit gespielt. Gegen Leipzig war er stark. Aber sonst? Entweder war er nur Mitläufer, oder spielte katastrophal.


    Damit hatte man sich abgefunden, das war ja letzte Saison auch die meiste Zeit so, wobei die Anzahl der richtig schlechten Spiele weniger war und er so seine guten Tage hatte.


    Dann in den wichtigen Spielen trat er damals aber jedenfalls wie ein Löwe auf und zeigte Riesen-Leistungen. Und jetzt?

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • In normalen ligaspielen wirkt er völlig unmotiviert, teilweise mit amateurhaften Fehlern (bvb).


    In den spielen gegen Real dann komplett übermotiviert, resultierend in einem verschossenen Elfmeter im hinspiel und dann sein Platzverweis im Rückspiel. Er hat beim ausscheiden zumindest eine zentrale Rolle eingenommen.


    Da darf dann auch gerne mal wieder mehr kommen. Zumindest darf man ihm dann mal die Narrenfreiheit entziehen.

    0

  • In den spielen gegen Real dann komplett übermotiviert

    und genau deshalb hätte er eben frühzeitig vom trainer erlöst werden müssen...
    hätte der schiri ihn nicht spätestens zur 84. vom platz geschickt, wären immer noch gute 10 minuten zeit gewesen, es danach zu richten... vidal übermotiviert und mit jeder minute mehr zum ende des spiels hin, war klar, dass die aktionen intensiver werden würden...


    es war also nie die frage nach dem "ob", sondern nur nach dem "wann"...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • und genau deshalb hätte er eben frühzeitig vom trainer erlöst werden müssen...hätte der schiri ihn nicht spätestens zur 84. vom platz geschickt, wären immer noch gute 10 minuten zeit gewesen, es danach zu richten... vidal übermotiviert und mit jeder minute mehr zum ende des spiels hin, war klar, dass die aktionen intensiver werden würden...


    es war also nie die frage nach dem "ob", sondern nur nach dem "wann"...

    zumindest war die Wahrscheinlichkeit eines Platzverweises zu hoch als das man das als Trainer ignorieren kann.


    CA hat dort eben verdammt hoch gepokert. Gehts gut, wird er wegen seiner coolness gefeiert. So muss er das auf seine Kappe nehmen.


    Aber wie gesagt, objektiv war das Risiko einfach viel zu hoch.

    0

  • Dass Arturo das Spiel nicht überlebt, wenn er nicht vom Trainer geschützt wird, war mir eigentlich schon bei der ersten gelben klar.


    Dass er dann noch so lange auf dem Platz war, ist dem Schiri geschuldet. Dass man dieses "Geschenk" dann nicht annimmt, spottet jeder Beschreibung.


    Es war doch klar, dass der Schiri beim nächsten halbwegs auffallenden Ding reagieren muss.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Gehts gut, wird er wegen seiner coolness gefeiert.

    also gefeiert hätte ich das nicht... womöglich hätte ich dann wohl eher angefangen wieder lotto zu spielen bei dieser wahrscheinlichkeit... :D


    das problem bei carlo ist, dass man manche entscheidungen einfach nicht richtig nachvollziehen kann... selbst wenn man da etwas erkennen würde und sagt: gehe ich zwar nicht mit, aber wenn der trainer meint, soll er es halt so machen und dann bei seiner linie bleibt, ok... nur folgt dann gerne mal eine situation, wo er dann genau gegenteilig handelt und deshalb finde ich vieles, was carlo so treibt, einfach irgendwie planlos und nicht wirklich zielgerichtet...
    vidal nicht ausgewechselt zu haben, ist da ja nur ein teil des merkwürdigen konstruktes...


    ich meine... ich gehe schon so hohes risiko mit angeschlagenen spielern, weil ich alles in dieses spiel legen will... habe dann sogar noch das glück, dass uns real durch 2 selbstverschuldete aktionen im spiel hält und ziehe dann nicht die sinnigsten taktischen optionen, die ich habe, um dieses glück zu unseren gunsten ausnutzen zu können?... verstehe ich nicht, ehrlich...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ist wohl gut, dass das der Schiri im Spiel nicht gesehen hat... (wobei es ggf. nicht den Falschen trifft)


    https://twitter.com/drinlala/status/855360661018300417

    Was für eine selten dämliche Aktion. Er kann nur von Glück sagen, wenn da nichts mehr nachkommt.


    Nachdem er gerade im letzten Jahr in den wichtigen Spielen immer alles rausgehauen hat, ist ihm dieser Helden/Kämpfer/Krieger-Status wohl etwas zu Kopf gestiegen. Im Ligaalltag mit mehr als dürftigen Leistungen und in den so wichtigen KO-Spielen in der Champions League gegen Real zweimal absolut übermotiviert und gerade beim Rückspiel mit viel mehr Glück als Verstand. Die lange Leine bekommt halt nicht jedem...

  • na gut... dass er in der liga oftmals biederen durchschnitt abliefert ist sicherlich nicht löblich, aber es gibt eben auch nicht sehr viele, die eben in den entscheidenden momenten voll da sind und da ist auf ihn verlass...
    das kann man drehen und wenden, wie man will... solche spieler gibt es dann auch nicht, wie sand am meer...


    es gab bei uns im übrigen schon mal mindestens einen spieler, der mir spontan einfällt und der im ligaalltag auch eher magerkost angeboten hat... auf der internationalen bühne dann aber zu hauf geliefert hat...


    kleiner tipp: spielte unter ottmar... ;)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • das kann man drehen und wenden, wie man will... solche spieler gibt es dann auch nicht, wie sand am meer...


    es gab bei uns im übrigen schon mal mindestens einen spieler, der mir spontan einfällt und der im ligaalltag auch eher magerkost angeboten hat... auf der internationalen bühne dann aber zu hauf geliefert hat...

    Er hat das aber auch schon anders gezeigt bei uns. Das Schlimme daran ist ja nur, dass er trotzdem Spiel um Spiel gemacht hat, während Sanches und Kimmich sich das Gegurke in der Liga von der Bank aus anschauen durften...

  • das stimmt sicherlich, keine frage...


    das sind aber dinge, für die der spieler nichts kann... da ist jemand anderes gefragt... ;)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Indiskutabel, mit welcher Gleichgültigkeit Vidal in der Bundesliga spielt. Das heute war nicht das erste Tor, das er einfach aufgrund von absoluter Fahrlässigkeit verschuldet hat. Wie er immer wieder seine Gegner laufen lässt und sie viel zu selten mal angreift, das ist schon schwach für das, was er eigentlich kann.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!