Arturo Vidal

  • "Selbst" die katalanischen ?
    Es sollte lauten: GERADE die katalanischen Medien schreiben das (um zu suggerieren, was für ein Schnäppchen Barca angeblich gemacht hat).


    Als ob der FC Bayern ein 20 Millionen Angebot aus Mailand ausschlägt, nur um den Spieler für 19 nach Barca zu verkaufen. Alleine daran sollte jeder erkennen können, dass diese Zahl nicht den Fakten entspricht.


    das wäre für die Verantwortlichen unseres Vereins ja schon ein Haftungsfall.

  • Es gab kein 20 Mio-Angebot aus Mailand. Inter wollte ihn ausleihen.
    Alle internationalen Medien schreiben mittlerweile „ um die 20 Mio.“ Nur noch Ulis Freunde schreiben 30 Mio.
    Football leaks wird das wohl bald klarstellen.


    Aber die Transfereinnahmen sind bisher schon heftig. Ausgaben bisher eigentlich nur das Handgeld für Goretzka und die Ablöse für Kovac.

    0

  • Es gab kein 20 Mio-Angebot aus Mailand. Inter wollte ihn ausleihen.
    Alle internationalen Medien schreiben mittlerweile „ um die 20 Mio.“ Nur noch Ulis Freunde schreiben 30 Mio.
    Football leaks wird das wohl bald klarstellen.

    Leihe bei nur noch 1 Jahr Vertragslaufzeit ist nicht möglich.

  • Über Inter gibt es unterschiedliche Meldungen. Wenn die ihn geliehen hätten, dann hätten wir verlängern müssen. Das ist natürlich ein Fakt. So sind ja die Regeln bei diesem Konstrukt. Und die Option auf Verlängerung hatten wir ja.


    Alles weitere kommt auf die Berichterstattung an. Im Kontext zu Inter stand aber entweder immer, dass sie ihn für 20 Mio kaufen wollen oder aber ausleihen, dann mit 20 Mio Kaufoption/-Pflicht. Das mit der Leihe war eine der ersten Meldungen überhaupt zu dem Thema, die 20 Mio wurden danach dann in den Medien immer als Ablösesumme gehandelt. Darauf angesprochen meinte Falk (ich glaube bei Facebook), dass Barca mehr geboten hat als Inter und wir den deshalb an die verkaufen wollen.

  • Danke für die drei Jahre hier und viel Erfolg in Barcelona. Wobei ich da vom Bauch her eher nicht an den Stammspieler Vidal hinter Lionel Messi denke... er wird einen angenehmen Vertrag da bekommen haben und in der Rente kein Fensterkitt kauen müssen...


    Anmerkung: Wenn in zig anderen Freds Sport1 als dümmlich und unterirdisch hingestellt wird, dann sollte man hier nicht vom Lummenfelsen hopsen, wenn ebenjener Sender eine Ablösesumme benennt, die einem selbst als viel zu gering vorkommt.


    Bin gespannt, wer künftig im MF des ruhmreichen FCB den Kämpfer geben wird.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Danke für die drei Jahre hier und viel Erfolg in Barcelona. Wobei ich da vom Bauch her eher nicht an den Stammspieler Vidal hinter Lionel Messi denke... er wird einen angenehmen Vertrag da bekommen haben und in der Rente kein Fensterkitt kauen müssen...


    Anmerkung: Wenn in zig anderen Freds Sport1 als dümmlich und unterirdisch hingestellt wird, dann sollte man hier nicht vom Lummenfelsen hopsen, wenn ebenjener Sender eine Ablösesumme benennt, die einem selbst als viel zu gering vorkommt.


    Bin gespannt, wer künftig im MF des ruhmreichen FCB den Kämpfer geben wird.

    Das kann nur Rudy und Goretzka, Hoeneß will doch wieder „deutsche Tugenden“ sehen.

    #KovacOUT

  • Jetzt, wo durch einen möglichen Pavard-Transfer auch eine Französisierung droht?

    Da Ribery dann weg sein wird, droht diese "Gefahr" eher nicht. Wobei die Nationität eines Spielers völlig egal ist, solange er entsprechende Leistung für unseren Verein bringt.

    Die paradoxe Situation bei uns ist, dass man den Konkurrenzkampf überall zulässt, nur nicht im Offensivbereich, wo Ribery und Robben neue Verträge bekommen und Müller das Vereins-Heiligtum ist.

    Nun ja die Offensive ist halt mit "Super Super Super Weltklassespielern" belegt einschl. Lewa, wozu braucht man da noch andere?..... :whistling:

    0

  • Bin gespannt, wer künftig im MF des ruhmreichen FCB den Kämpfer geben wird.

    Ich finde, dass Tolisso bei jedem Spiel sehr viel Einsatzbereitschaft gezeigt hat.
    Nach der Debutsaison wie auch der erfolgreichen WM wird auch sein Standing innerhalb der Mannschaft und auch der Liga weiter steigen und er mittelfristig in diese Rolle aufsteigen können.


    Demnach sehe ich hier bereits einen sehr talentierten und integrierten Nachfolger aus den eigenen Reihen bei uns, der deutlich jünger ist und bereits auf hohem Niveau seine Tauglichkeit nachgewiesen hat.


    MMn alles richtig gemacht in dieser Causa!


    P.S.:
    Alles Gute, Arturo!

    0

  • Mal angenommen, Javi ist jetzt fester Bestandteil für unser zentrales bzw. defensives Mittelfeld, dann sind für mich momentan Martinez und James gesetzt.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Demnach sehe ich hier bereits einen sehr talentierten und integrierten Nachfolger aus den eigenen Reihen bei uns, der deutlich jünger ist und bereits auf hohem Niveau seine Tauglichkeit nachgewiesen hat.

    das soll sein wer ?

  • Als Typ mochte ich ihn.


    Aber so unglücklich bin ich über seinen Weggang nicht.


    Zwar war es wichtig, in großen Spielen jemanden zu haben, der rein physisch mal ein Ausrufezeichen setzt. Aber wie es sich zeigt, reicht es am Ende dann doch nicht, wenn sich diese Körperlichkeit auf einen Spieler beschränkt. Zumal dieser eine Spieler es dann auch gerne mal übertrieben hat.


    Danke und viel Erfolg beim zweitbesten Klub der Erde!

    Uli. Hass weg!

  • Immer noch diese Wunschvorstellung, dass aus Tolisso ein 6er wird .
    Er funktionierte auch bei der WM nicht als Matuidi-Ersatz. Das ist nicht seine Fähigkeit. Er ist ein 8er.


    Und Vidal ist mehr als nur Physis. Der hat einen besseren Fuß und mehr Spielverständnis als hier geschrieben wird.
    Wenn man in Barcelona seine technische Eignung anfragt, kann ich es noch verstehen.
    Aber in der technisch anspruchsvollsten Phase beim FCB unter Pep funktionierte Vidal auch spielerisch. Könnte auch das Spiel organisieren.

    0