Arturo Vidal

  • Da wurde er (vorwiegend mit James gemeinsam) im zentralen Bereich eingesetzt. Danach eben nicht mehr.
    Erschreckend finde ich, wie uninspiriert er gestern aus der WM-Blamage zurück in die Arena kam. So braucht er gar nicht erst antreten. So wie bei Jupp im Zentrum war das toll.

    die "zentrum-problematik" stimmt natürlich schon, aber irgendwann muss man sich aber dennoch auch da mal die frage gefallen lassen, ob ich eine position fest für einen spieler einplanen muss!?...
    man wünscht sich da schon mehr polyvalenz...
    vor ein paar jahren ging es halt noch mit müller auf dem flügel bzw. wurden da seine defizite noch nicht groß bemängelt, aber müller baut leider ersichtlich ab... warum auch immer...


    ich mag auch der theorie gewissermaßen zustimmen, dass robbery eben auch mittlerweile weit hinter dem optimum sind und sich das sicherlich auch auf einen müller negativ auswirkt, aber irgendwann müssen solche rechtfertigungen für seine auftritte auch mal vorbei sein... die anderen spieler bekommen solche begründungen ja auch nicht auf die stirn geklebt, um damit durchschnittliche leistungen zu rechtfertigen...


    du sagst es ja selbst... unabhängig von der position, sind seine auftritte halt auch aktuell ziemlich uninspiriert und leidenschaftslos...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • die "zentrum-problematik" stimmt natürlich schon, aber irgendwann muss man sich aber dennoch auch da mal die frage gefallen lassen, ob ich eine position fest für einen spieler einplanen muss!?...man wünscht sich da schon mehr polyvalenz...
    vor ein paar jahren ging es halt noch mit müller auf dem flügel bzw. wurden da seine defizite noch nicht groß bemängelt, aber müller baut leider ersichtlich ab... warum auch immer...


    ich mag auch der theorie gewissermaßen zustimmen, dass robbery eben auch mittlerweile weit hinter dem optimum sind und sich das sicherlich auch auf einen müller negativ auswirkt, aber irgendwann müssen solche rechtfertigungen für seine auftritte auch mal vorbei sein... die anderen spieler bekommen solche begründungen ja auch nicht auf die stirn geklebt, um damit durchschnittliche leistungen zu rechtfertigen...


    du sagst es ja selbst... unabhängig von der position, sind seine auftritte halt auch aktuell ziemlich uninspiriert und leidenschaftslos...

    Naja, was ist das Problem damit, wenn ein Spieler eben für genau eine Position gemacht ist? So wie Lewa ja 9er ist. Schon okay. Aber da muss er eben wie jeder andere auch abliefern. Bisher hat er das meistens getan, hatte nur eine (längere) Schwächephase und die normalen Schwankungen, die man haben kann. Allerdings habe ich bei ihm die Befürchtung, dass er grundsätzlich ein Einstellungsproblem hat.


    Ich will nicht behaupten, dass er nicht 100% arbeitet, das Gegenteil beweist er ja immer. Das ist ein guter Arbeiter.


    Aber ich bin mir bei ihm nicht so sicher, ob er hier noch 100% bei der Sache ist...also wie du sagst uninspiriert und leidenschaftslos. Das geht einfach nicht.


    Und in wichtigen Spielen verhält er sich auch nicht wie ein Kapitän, was ja nur teilweise auf die Position zurückführbar ist. Das war immer schon so. Wenn es nicht läuft, wird normalerweise nicht Müller dich retten.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Naja, was ist das Problem damit, wenn ein Spieler eben für genau eine Position gemacht ist? So wie Lewa ja 9er ist. Schon okay.

    lewandowski hat aber auch zumindest hier keinerlei konkurrenz... müller hingegen schon und zwar ordentlich... das macht die situation dann eben durchaus brisant...


    generell ist das ja schon richtig, dass ein spieler nicht zwingend polyvalent sein muss, aber bei uns, mit dem aufgebot alleine im mf und dieser topqualität, wird es nunmal für einen spieler richtig schwer, der erstens nicht flexibel ist ( zumindest qualitativ nicht flexibel ) und zweitens auch welten von seiner eigenen form entfernt ist...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • So oder so geht es letztlich dauerhaft darum, sich auf einer Position durchzusetzen. Diesen Anspruch wird Müller sicher haben. Das ist kein Rudy, das ist ein Weltstar. Im Übrigen war er mit James gemeinsam in einem geteilten Mittelfeldzentrum halbrechts auch sehr stark. Da war die Rolle etwas anders, aber nicht wie auf der 9 oder auf dem Flügel völlig anders.


    Wenn er gut spielt, wird er da seinen Platz haben. Und wenn er dauerhaft wie gestern spielt, gibt es in der Mitte nun mal Alternativen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Nur darf er dann nicht als heilige Kuh behandelt werden. Das befürchte ich jedoch. Lässt Kovac ihn auf der Bank, wird sich Müller irgendwann äußern, es wird lustige Umfragen am Trainingsgelände geben bei denen Stammtischparolen abgefeuert werden von Fans, die nur auf Namen schauen. Ein schlechter bzw formloser Müller kann für Kovac ein Pulverfass sein.

  • Bei mir nicht, denn er hat ja Recht!


    Arturo Vidal:


    "In Barcelona zu spielen, ist eine deutlich höhere Stufe als Bayern.", sagte der Mittelfeldspieler und bezeichnete sein neues Team als das Optimum: "Ich bin glücklich, in der besten Mannschaft der Welt zu spielen mit den besten Spielern."


    P.S.:
    Das ist auch keine Floskel. Ich denke, große, international gefragte Spieler wie Vidal, Thiago, Lewy oder Jerome können ganz gut abschätzen, was bei uns zuletzt so lief und aktuell läuft. Auch wenn hier (im Forum) gerade der große Optimismus herrscht, dürfte es einfach Fakt sein, dass wir uns in diesem Jahr aus dem Kreis der Titelfavoriten für die CL frühzeitig verabschieden.

  • Wobei die Perspektiven etwas zu gewinnen bei Barca schon hoch sind, ohne Frage.

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Naja die Zeit als Übermannschaft ist in Barcelona auch vorbei. Insofern sehe da keinen allzu großen Unterschied. Sobald Messi weg ist werden sie es noch schwerer haben.

    #KovacOUT

  • Naja die Zeit als Übermannschaft ist in Barcelona auch vorbei. Insofern sehe da keinen allzu großen Unterschied. Sobald Messi weg ist werden sie es noch schwerer haben.

    Sorry, vergleiche mal die Kader von Barca, Real Madrid, PSG, City, Liverpool usw. mit unserem. Und dann sag mir nochmal, dass wir mit denen "mithalten" können. Das ist Realitätsverlust. Bei uns wird niemand mehr kommen. Die haben ihre Transfers noch gar nicht abgeschlossen! Diese 5 Vereine stehen vor uns. Zum Teil deutlich. Am ehesten kommen wir vielleicht noch an Liverpool ran. Chelsea wird auch aufrüsten. ManU hat ein Trainerproblem und tätigt, wie wir, kaum Transfers.


    Vereinsbrille ist ok. Aber ein bisschen Realitätssinn ist schon gefragt.

  • Das hat überhaupt nichts mit Realitätsverlust sondern glauben an die eigene Stärke. Wo PSG,City,und Liverpool jetzt vor Bayern sein sollen frag ich mich schon. Abwehr und Mittelfeld braucht sich aber mal sowas von nicht zu verstecken gegen die aufgezählten gerade im ZM sind wir hinter Real wohl am besten aufgestellt. Und unsere Offensive wird mir auch ein wenig zu schlecht gesehen, klar sind das keine Neymars oder Salah aber das sind keine blinde und können gegen jedes Team treffen

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Vereinsbrille ist ok. Aber ein bisschen Realitätssinn ist schon gefragt.

    Ein bisschen viel gejammert ist das schon.


    Pool ist offensiv sehr stark, Mittelfeld, Abwehr und Torwart sind deutlich schlechter als wir.
    Barca offensiv deutlich stärker, Mittelfeld sind wir auf Augenhöhe, Abwehr und Torwart sind wir besser.
    Real sticht uns m.M. nach derzeit offensiv nicht aus, Mittelfeld ist uns überlegen, Abwehr gleichwertig, Torwart sind wir besser.
    PSG, Offensive super, Mittelfeld, Abwehr und Torwart machen mit jetzt keine Angst. Oder haben die für Quadrillionen schon wieder jemanden geholt?
    ManC, kann ich bei gefühlt 45 Spielern im Kader nicht sagen, Offensiv sicher nicht schlechter, Mittelfeld auch nicht, Abwehr und Torwart deutlich schlechter.


    Man kann noch so hin- und herdiskutieren. Ein Spieler wie Martial wäre der Schlüsseltransfer, wenn wir - ausser Rudy, Rafinha, Bernat - keine Abgänge mehr haben. Dazu müssten die Kollegen Müller, Ribery, Robben deutlich zurückstecken und dann sind wir m.M. nach gut dabei.

    0

  • Nun ist er offiziell bei Barcelona vorgestellt, aber über die Ablöse hört man nichts.
    Laut transfermarkt.de sind es 19 Millionen.
    Haben bis auf Bild alle gemeldet.
    Ich hoffe das stimmt nicht, weil es absolut lächerlich wäre.

    #KovacOUT

  • barcelona und real madrid sind nunmal weltweit noch immer eine stufe über uns, ob es uns nun gefällt, oder nicht... das hat aber weniger mit der aktuellen sportlichkeit zu tun, als mehr mit der ausstrahlung... die beiden topvereine der wohl besten liga der welt... über diese beiden clubs lief die cl der letzten zig jahre... das mal zu den fakten!...


    dass wir, wie @davedavis ja recht gut herausgestellt hat, uns dennoch nicht vor diesen ganzen anderen topclubs verstecken müssen, ist eben auch eine tatsache...
    sicherlich verläuft unsere kaderplanung derzeit etwas konfus und da gibt es sicherlich die ein oder andere stellschraube, an der man drehen müsste... aber vorzeigbar bleibt es dennoch...


    ich mache daher vidal gar keinen vorwurf und dass man bei der präsentation nochmal einen draufsetzen will und muss, gehört wohl zum guten ton... ich denke zudem, dass der stolze chilene auch durchaus etwas angepisst war, dass man ihn hier mal so hat ziehen lassen, während man bei lewandowski immer wieder betont, wie wichtig er ist etc. bla bla... ja, das kann einen stolzen chilenen dann durchaus mal kränken und dann kommt auch sowas mal dabei heraus... aber ganz ehrlich?... ich habe da durchaus verständnis für und uns wird dadurch sicherlich kein zacken aus der krone brechen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • @the_sam schrieb:


    barcelona und real madrid sind nunmal weltweit noch immer eine stufe über uns, ob es uns nun gefällt, oder nicht... das hat aber weniger mit der aktuellen sportlichkeit zu tun, als mehr mit der ausstrahlung... die beiden topvereine der wohl besten liga der welt... über diese beiden clubs lief die cl der letzten zig jahre... das mal zu den fakten!...

    Und genau deswegen verhökern wir auch noch unsere Spieler dort hin, damit wir noch länger hinterher zuckeln.
    Nicht zu fassen!!!

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • @the_sam schrieb:


    barcelona und real madrid sind nunmal weltweit noch immer eine stufe über uns, ob es uns nun gefällt, oder nicht... das hat aber weniger mit der aktuellen sportlichkeit zu tun, als mehr mit der ausstrahlung... die beiden topvereine der wohl besten liga der welt... über diese beiden clubs lief die cl der letzten zig jahre... das mal zu den fakten!...


    Und genau deswegen verhökern wir auch noch unsere Spieler dort hin, damit wir noch länger hinterher zuckeln.
    Nicht zu fassen!!!

    Das trifft bis jetzt ja nur auf Kroos zu. und bei ihm war der mainstream des Forums doch froh, als er verkauft wurde.

  • Ich nicht und ich kenne sehr viele, die das auch nicht verstanden haben. Jetzt ist er wenigstens Fußballer des Jahres geworden.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.