Arturo Vidal

  • Toller Quervergleich mit Rudy vs. Vidal.


    Rudy ist hier hauptsächlich als 6er-Ersatz relevant. Zumindest ist er der Einzige, der einen Javi-Ausfall ohne große Umstellungen für die Mannschaft auffangen könnte. Und falls Bernat noch geht, könnte er als Kimmich-Ersatz relevant werden, weil Rafinha natürlich nicht links und rechts gleichzeitig Backup sein kann. Generell so ein bisschen das Mädchen für alles im Kader.

    Klar, wir werden jetzt wieder zum Verschiebebahnhof.
    Rafinha kann links und rechts spielen.
    Javi spielt wieder IV, aber zur Not auch auf der 6.
    Gnabry kann LAV spielen.
    Alaba und Kimmich könnten auch IV spielen.
    Und Rudy ist sowieso polyglott. Spielt dann auch mal RAV.


    Dass Vidal ein Weltklassespieler mit Ausstrahlung und Qualität ist, Rudy letztlich aber nur ein durchschnittlicher IV, der Bälle verteilen kann...egal.

  • Geht auch ohne Übertreibung. Ich habe nichts problematisches vorgeschlagen. Und ich halte ihn ja für verzichtbar.


    Der Vergleich mit Rudy/Vidal ist halt nicht zielführend. Großteils andere Rolle im Kader.

  • Echt jetzt doch 19 oder 20 Mio. für Vidal? Was haben wir für Sandro bezahlt 15 Mio.? :D


    Wenn das stimmt, was ich mir nicht vorstellen kann, dann zweifle ich wirklich an der Zurechnungsfähigkeit einiger Leute im Verein. Dafür gibt es aber fette Minuspunkte im Fleissheftchen...

    die ablöse ist nicht bekannt. das hat bestimmt einen Grund.

  • Letzte Saison ist Barcelona gegen Roma rausgeflogen. Ohne Vidal.
    Nun ist er dabei, die Römer sind froh, dass Vidal nicht zu Inter gegangen ist, aber
    Angst vor Barcelona haben sie nicht.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Ja, der eine spielt(e) keine Rolle, der andere hatte die meisten Spielanteile.

    Keine Ahnung, ob du mich meinst, aber ich habe nichts dergleichen geschrieben oder gemeint.


    Wie schon 2-3x gesagt ist Rudy wohl ebenso verzichtbar, aber seine Funktionen sind andere als bei Vidal darum ein Vergleich für mich eher nicht zielführend. Ohne sich von Rudy sehr viel zu erwarten kann er ein guter kleiner Baustein für den Gesamtkader sein. Ich sehe ihn nicht als Stammspieler und auch nicht als jemand, der hier auf der 8 bedeutsam sein wird. Hat für mich nur wenig mit Vidal zu tun.


    Würde man ihn verkaufen, würde ich das verstehen. Da er aber wenig kostet und für den Kader sinnvoll sein kann, soll er meinetwegen bleiben. Nur dann allerdings, falls Kovac eine einzelne 6 ranlassen möchte, wo Rudy dann eben ein Backup wäre.


    Ich würde da ja sowieso lieber Kimmich sehen und lasse mir auch Thiago u.U. als 6er einreden.

  • Kann mir mal jemand erklären, wieso wir die Veröffentlichung der Ablösesumme geheimhalten wollen? Schämen wir uns etwa, dass wir ihn quasi verschenkt haben?!

    FC Bayern München

  • Kann mir mal jemand erklären, wieso wir die Veröffentlichung der Ablösesumme geheimhalten wollen?

    Weil wir die Ablösesummen praktisch nie offiziell kommunizieren. Eine Ausnahme ist bspw. James, weil da der Vertrag geleakt wurde. Da haben wir aber auch erst Monate später über die Klausel gesprochen. In PMs und PKs geben wir die Ablösesummen nie bekannt. Ist also nichts Besonderes in diesem Falle. Das fällt vielen auf, weil sie eine niedrige Ablösesumme wittern und denken, wir wollen etwas verschleiern. Dabei ist das ein normaler Vorgang.


    Irgendwann lässt man es halt über die Medien durchsickern. Gibt ja auch eine Vielzahl von Summen, die kursieren.

  • Außerdem spielt Barca da ja auch eine Rolle, hier wird getan als ob wir unbedingt irgendetwas verheimlichen wollten, dabei ist das ein ganz normaler Vorgang.

    Gestern tauchte allerdings ein Zitat des Barca Präsidenten(?) auf, in dem er sagte, dass wir nicht wollen, dass die Ablösesumme veröffentlicht wird.


    Aber das handhaben wir halt bei jedem Transfer so, sofern der andere Verein keine börsenrelevanten Zwänge hat. Insofern ist auch das nichts Besonderes.

  • Außerdem spielt Barca da ja auch eine Rolle, hier wird getan als ob wir unbedingt irgendetwas verheimlichen wollten, dabei ist das ein ganz normaler Vorgang.

    Der Vizepräsident hat das gestern so verlauten lassen, dass wir explizit darauf bestanden haben! Sie hätten wohl mit der Veröffentlichung kein Problem gehabt. Wie denn auch, wenn man ein Schnäppchen macht?

    FC Bayern München

  • .Auch wenn hier (im Forum) gerade der große Optimismus herrscht, dürfte es einfach Fakt sein, dass wir uns in diesem Jahr aus dem Kreis der Titelfavoriten für die CL frühzeitig verabschieden.

    Das ist aber jetzt schon echt übertriebenes Gejammer. Warum sollte es "Fakt" sein? Wir sind vielleicht nicht der Topfavorit, aber wenn wir Boateng und Thiago behalten haben wir einen sehr, sehr guten Kader mit dem wir an einem guten Tag jeden Mannschaft schlagen können. Du lebst ja quasi das mia san mia :rolleyes:

  • Wenn man eine Zukunftsversion als Fakt hinstellt, hat man definitiv eindrucksvoll bewiesen, dass man nicht mal ansatzweise versteht, was nun ein Fakt eigentlich bedeutet.


    Aber gut, es kommt halt vom brenniger...