Kingsley Coman

  • Ich glaube nicht, dass dies vampirisch belegt werden kann.

    Wenn es nicht die Zeit ist, dann ist es ggf. der Wettbewerb?

    Das ist seine Gesamtbilanz bei uns. Die CL-Werte sind auch durchgehend so.


    Spiele Tore Assists Minuten Minuten je Scorer
    Bundesliga 113 20 21 6952 169,56
    DfB-Pokal 21 5 4 1295 143,89
    Champions League 32 11 12 1825 79,35

    0

  • Liegt vielleicht daran, dass er in Champions League Spielen mehr Räume bekommt, weil die Gegner nicht ganz so tief stehen wie in der Bundesliga. Scheinbar ist jede Meter mehr grüne Wiese vor sich für ihn sehr hilfreich

    0

  • Liegt vielleicht daran, dass er in Champions League Spielen mehr Räume bekommt, weil die Gegner nicht ganz so tief stehen wie in der Bundesliga. Scheinbar ist jede Meter mehr grüne Wiese vor sich für ihn sehr hilfreich

    Ist auf jeden Fall ein Punkt, den man da im Hinterkopf haben muss. Dazu kommt ja auch, dass man in der Bundesliga pro Saison mindestens (!) 2,5 mal so viele Spiele, wie in der CL hat (im Pokal ist diese Relation natürlich noch höher). Wenn wir das Ausscheiden im Achtelfinale gegen Liverpool als Grenze für die Anzahl an Spiele ansehen, hast du in der Bundesliga sogar mehr als 4 mal so viele Spiele. Da Coman häufiger ausgefallen ist, sind davon logischerweise mehr Spiele in der Bundesliga betroffen, als in der CL. Gleiches gilt dafür, dass mehr Spiele betroffen sind, in denen er erst mal wieder in Tritt kommen muss. Gerade dann, wenn die CL-Gruppenphase vorüber ist, sind die zeitlichen Abstände zwischen den weiteren Spielen enorm. Dazu kommen die Zeitpunkte der Ausfälle und des wieder "Fit-seins". Also je nachdem, wann du ausfällst, wirkt sich das unterschiedlich auf die jeweiligen Wettbewerbe aus.


    Solche Statistiken sind immer ne schöne Spielerei, aber für sich alleine genommen nur (sehr) bedingt aussagekräftig. Man sieht es ja auch aktuell an Corona.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Wo seid Ihr alle die King Coman die Bank prophezeit haben? Momentan der stärkste auf den Flügeln.

    Gnabry ist müde und überspielt. Sané momentan nicht Weltklasse. Costa Lustlos

    Mal sehen wie lange Coman fit bleibt

    0

  • Wird langsam zum Scorermonster. Tolle Werte bis dato! Er spielt aktuell zielstrebiger, nimmt den Kopf hoch und traut sich vieles. Daumen drücken, dass er fit bleibt und die Form noch eine Weile halten kann!

  • Sehr stark. Solche Zahlen hat er womöglich in der gesamten 19/20 Saison nicht hingekriegt.

    Er muss sich ständig bewegen, damit er sich Distanz schafft und nicht getreten werden kann. Macht er richtig gut. So wird er sich kaum verletzen. Könnte seine beste Saison werden.

    0

  • Was der für einen Lauf hat, ist schon herausragend. Am Anfang der Saison ging es tendenziell schon wieder (trotz CL-Siegtor) Richtung Abgesang, nun ist er unser Offensivspieler mit der besten Form und bester Winger.


    Aber auch ein gutes Beispiel dafür, dass man Spieler nicht abschreiben sollte, die a) schwer verletzt waren und/oder immer noch sehr jung sind. Beides gilt für Coman, gilt aber auch für andere Spieler, die derzeit noch Probleme haben. Insofern sollte man vielleicht auch als Fan etwas demütiger werden und den Spielern Zeit einräumen. Wie schnell sich solche Meinungen und Einschätzungen ändern können, sieht man speziell bei unseren Wingern immer hervorragend.

    Ich freue mich aber extrem für ihn und finde auch, dass Flick die Spielzeit unserer Winger hervorragend managet. Unter Jupp und Kovac war Coman oft Alleinunterhalter und hat entsprechend auf die Knochen gekriegt und wurde auch, wenn er fit war, stark belastet. Das kann man nun viel besser dosieren und Coman geht weiterhin so gut wie nie über 90

    Minuten, ebenso wie die anderen Winger. Ich glaube, auch das ist ein sehr wichtiger Faktor, der Coman nun so stark macht. Jetzt kann er, nach einer nicht so guten Saison (naja, immerhin Siegtor im CL-Finale gemacht...), endlich mal konstant fit sein und das abrufen, was jeder wusste, der Spieler nicht nach einer schwachen Saison durch schlechtere Spieler austauschen oder wie verbrauchte Ware wegwerfen will. Freue mich, dass gerade er nun so durch die Decke geht. Da wächst er nach der Leidenszeit auch charakterlich und als Spieler dran. Man muss sich halt einfach mal vor Augen halten, dass Coman Juni 1996 geboren wurde - seine schwächere Saison hatte er also mit 23/24 Jahren. Muss man solchen Spielern nach derartigen Leidenszeiten vielleicht auch einfach mal zugestehen.

    Einfach eine schöne Geschichte bis dato. Ich hoffe, es geht so weiter. Und auch ein gutes Beispiel, dass man Spieler, insbesondere so junge, nicht voreilig abschreiben darf.

  • Geiler Spieler, geiler Typ! 💪👍 Das ist genau die Art von Spieler, die der FCB braucht! Hat hier auch schon genug Scheiße erlebt und gespielt, an sich gearbeitet und bekommt dafür jetzt die Belohnung als nicht wegzudenkender Eckpfeiler in der Offensive.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Vor allem lernt er dazu und baut sein Repertoire aus. Der Durchstecker auf Müller heute war überragend, sowas hat er früher nie gebracht.

    Auch defensiv übrigens unglaublich fleißig. Und er ist stabil! Er übersteht Zweikämpfe!