Kingsley Coman

  • Coman demnach stärker als Messi und Neymar. Mensch, zahlt ihm 30 Millionen. Den dürfen wir nicht verlieren....

  • Coman geht es vor allem um Kohle, da sollte sich doch schon eine Lösung finden.

    Das ist doch das Problem. Ablöse plus diese Gehaltsforderungen erfüllt ihm derzeit niemand.


    Aber dieses Wegschreiben bei jedem Zipperlein halte ich auch für übertrieben. Erstmal sollten wir schauen, dass wir die Qualität halbwegs halten können, das wird schwer genug. Er hat 2 Jahre Vertrag, da kann noch viel passieren. Mehr Einnahmen und mehr Spielraum für bessere Verträge, vielleicht verletzt er sich auch schwer und unser Angebot ist doch nicht mehr so unattraktiv. Bei Coman haben wir zum Glück noch viel Spielraum in alle möglichen Richtungen.

  • Unser Kader hat mehr als nur eine Baustelle und wir haben in den letzten 12 Monaten soviel Qualität verloren, da sollten wir sicher nicht damit anfangen, auch noch Qualitätsspieler wie Coman zu verkaufen.


    Wenn man Geld generieren und/oder Gehälter einsparen möchte, gibt der Kader mehr als nur ein halbes Dutzend Alternativen her.

  • Unser Kader hat mehr als nur eine Baustelle und wir haben in den letzten 12 Monaten soviel Qualität verloren, da sollten wir sicher nicht damit anfangen, auch noch Qualitätsspieler wie Coman zu verkaufen.


    Wenn man Geld generieren und/oder Gehälter einsparen möchte, gibt der Kader mehr als nur ein halbes Dutzend Alternativen her.

    Naja, wenn wir für einen Winger einen ZM, einen RV und einen Winger kriegen sollte man das vielleicht mal überlegen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Naja, wenn wir für einen Winger einen ZM, einen RV und einen Winger kriegen sollte man das vielleicht mal überlegen

    Na komm, wo sollen diese Spieler denn herkommen bzw. wird uns für Coman kein Verein 80 Mios geben damit man diesen Gedankengang überhaupt umsetzen könnte.


    Das gibt der Transfermarkt aktuell eher nicht her.

  • Na komm, wo sollen diese Spieler denn herkommen bzw. wird uns für Coman kein Verein 80 Mios geben damit man diesen Gedankengang überhaupt umsetzen könnte.


    Das gibt der Transfermarkt aktuell eher nicht her.

    Das mit der Ablöse ist halt das Problem. Bei 60 bis 70 Mio würde ich aber verkaufen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das mit der Ablöse ist halt das Problem. Bei 60 bis 70 Mio würde ich aber verkaufen

    Allein mit Comans Verkauf kommt man da dann trotzdem nicht weit. Spieler, die uns weiterbringen, dürften 30-40 Mios aufwärts kosten und dann hätte man noch das Gehaltsproblem. Coman ist hier mit den vermeintlichen 8 Mios. alles andere als ein Großverdiener. Die Neuzugänge, die uns weiterbringen, würden aber mindestens in zweistelliger Mio-Summe verdienen. Das wird sich aber leider nicht mit dem Ziel "Etat verkleinern" vereinbaren lassen.


    Kurzum, es würde uns deutlich mehr bringen, wenn wir mehrere Erlöse rund um Tolisso, Süle, Cuisance, Zirkzee oder auch C. Richards und Sarr generieren könnten. Auch wenn man hier nicht mehr das Geld bekommt wie einst. Und im Gegenzug vielleicht "nur" zwei Spieler bekommen, die uns auch wirklich weiterhelfen würden.


    Wir haben bzw. wollen aktuell augenscheinlich wirklich keine Kohle locker machen um Neuzugänge zu holen. Darum bin ich auch mit jeder Leihe weniger begeistert. Wir benötigen die Kohle jetzt und nicht erst 2022.

  • Allein mit Comans Verkauf kommt man da dann trotzdem nicht weit. Spieler, die uns weiterbringen, dürften 30-40 Mios aufwärts kosten und dann hätte man noch das Gehaltsproblem. Coman ist hier mit den vermeintlichen 8 Mios. alles andere als ein Großverdiener. Die Neuzugänge, die uns weiterbringen, würden aber mindestens in zweistelliger Mio-Summe verdienen. Das wird sich aber leider nicht mit dem Ziel "Etat verkleinern" vereinbaren lassen.


    Kurzum, es würde uns deutlich mehr bringen, wenn wir mehrere Erlöse rund um Tolisso, Süle, Cuisance, Zirkzee oder auch C. Richards und Sarr generieren könnten. Auch wenn man hier nicht mehr das Geld bekommt wie einst. Und im Gegenzug vielleicht "nur" zwei Spieler bekommen, die uns auch wirklich weiterhelfen würden.


    Wir haben bzw. wollen aktuell augenscheinlich wirklich keine Kohle locker machen um Neuzugänge zu holen. Darum bin ich auch mit jeder Leihe weniger begeistert. Wir benötigen die Kohle jetzt und nicht erst 2022.

    Wir haben ja angeblich Gakpo vom psv beobachtet, wären ca 20 bis 25. Einen zakaria würde man momentan wahrscheinlich für die gleiche Summe kriegen. Dann wäre man bei 40 bis 50 Mio.

    Auf rv kann man gucken ob man sich ein Talent holt wie z. B. Livramento oder ob man einen erfahrenen RV leiht.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Auf rv kann man gucken ob man sich ein Talent holt wie z. B. Livramento oder ob man einen erfahrenen RV leiht.

    Der Mist ist, dass jetzt Tuchel wohl auf Dujon Sterling setzt bei Chelsea. Der ist also weg.

    Livramento ist natürlich mit 18 erstmal auch "nur" ein Talent, aber er gilt eben als ein sehr großes Talent.

    Und schlechter als Sarr würden wir uns mit ihm als RV-Backup garantiert nicht aufstellen.