Kingsley Coman

  • Vorallem wollen die Spieler immer gewinnen und spielen. Und Ja, auch heute. auch beim DFB würde heute der ein oder andere FCB-Spieler auflaufen wenn man da keine Bremse reingehauen hätte. Und das ist für mich auch grundsätzlich die richtige Einstellung. Wenn man nach einer langen Karriere in der Nationalmannschaft einen lädierten Körper und ein anderes Standing hat, kann man sicherlich das ein oder andere Mal "reussen". Ansonsten ist das aber nichts, was ich gerne bei unseren Spielern sehen möchte. Begründung s. o.

    Du hat ja recht, aber wenn man dann sieht, welche Spieler vom Schal wegen ihrer ach so großen Belastung geschont werden, da fragt man sich schon, ob das sein muss. Ein Marco Reus hat jetzt genauso 7 Ligaspiele und drei CL-Spiele gemacht, aber der muss erstmal geschont werden, weil man ihn ja dann im nächsten Jahr braucht. Und der kommt ja aus einer Verletzung!

    Woanders werden die Spieler trotz Blessur angefordert. Und kaum ist Süle aus der Quarantäne raus, greift Jogi zum Hörer.

    Da stimmen für mich die Verhältnisse nicht. Und da mache ich den Spielern keinen Vorwurf, sondern den verantwortlichen

    Herrschaften vor allem auf der nationalen Ebene.

    Ein Sane ist für einen Hansi Flick noch nicht bei 100% wegen seiner Verletzung und so setzt er ihn ein. Dosiert und offensichtlich auch erfolgreich.

    Und das glaube ich eben bei dem ein oder anderen Nationaltrainer nicht - und da haben wir ja schon leidvolle Erfahrungen machen müssen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ein Sane ist für einen Hansi Flick noch nicht bei 100% wegen seiner Verletzung und so setzt er ihn ein. Dosiert und offensichtlich auch erfolgreich.

    Und das glaube ich eben bei dem ein oder anderen Nationaltrainer nicht - und da haben wir ja schon leidvolle Erfahrungen machen müssen.


    ich gehe jede wette ein, dass sane und gnabry bei beiden nationsleague-spielen über 90 minuten ran müssen. "belastungssteuerung" unter jogi? vergiss es!

  • Bleibt bei ihm das alte Problem.... Das Sprunggelenk ist einfach nicht wirklich für die Belastung im Profifußball gemacht. Das wird er wohl seine ganze Karriere mit sich rumschleppen

    das wird sich auch nicht sehr ändern. hat mit der körperlichen Eignung für Sport weniger zu tun. das bringt seine Spielweise einfach mit sich. Ribery lässt grüßen.

    0

  • Mir geht es ja auch gar nicht darum, die Nationaltrainer in Schutz zu nehmen. Sicherlich ist das völlig drüber, was Löw und Bierhoff da teilweise von sich geben. Nach aktuellem Stand ist diese Pause auch die allerletzte Testphase vor der EM im Juni. Bis dato wurde für 2021 noch kein weiterer Termin benannt. Die sehen sich dann alle erst Ende Mai wieder.


    Mir ging es vorrangig darum, von unseren Spielern keine Reus-Mentalität einzufordern und sich nen gelben Urlaubsschein zu holen. Ich will hier keinen zweiten Reus haben. Und auch der hier schon genannte Schweinsteiger wollte den ersten Reus aus diversen Gründen nicht beim FCB haben. Das erklärt doch auch schon alles.

  • das wird sich auch nicht sehr ändern. hat mit der körperlichen Eignung für Sport weniger zu tun. das bringt seine Spielweise einfach mit sich. Ribery lässt grüßen.

    Klar liegt es auch an der Spielweise, aber bei ihm scheint das Sprunggelenk nicht das stabilste zu sein. Ist nicht jeder aus Stahl, das Problem wird ihn halt seine Karriere begleiten.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Mir geht es ja auch gar nicht darum, die Nationaltrainer in Schutz zu nehmen. Sicherlich ist das völlig drüber, was Löw und Bierhoff da teilweise von sich geben. Nach aktuellem Stand ist diese Pause auch die allerletzte Testphase vor der EM im Juni. Bis dato wurde für 2021 noch kein weiterer Termin benannt. Die sehen sich dann alle erst Ende Mai wieder.


    Mir ging es vorrangig darum, von unseren Spielern keine Reus-Mentalität einzufordern und sich nen gelben Urlaubsschein zu holen. Ich will hier keinen zweiten Reus haben. Und auch der hier schon genannte Schweinsteiger wollte den ersten Reus aus diversen Gründen nicht beim FCB haben. Das erklärt doch auch schon alles.

    Ich hab es doch verstanden - und habe doch schon gesagt, dass du recht hast.


    Nur wenn es um die Belastung geht - warum müssen unsere Jungs alle ran und der ach so wichtige Reus muss erst mal geschont werden.

    Die Nummer Reus - Müller ist ja schon peinlich genug!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Klar liegt es auch an der Spielweise, aber bei ihm scheint das Sprunggelenk nicht das stabilste zu sein. Ist nicht jeder aus Stahl, das Problem wird ihn halt seine Karriere begleiten.

    natürlich ist nicht jeder gleich robust. Sprunggelenke sind von Haus aus sehr anfällig, bei jedem. Muskeln kann man trainieren und quasi abhärten. Beim Sprunggelenk hast entweder gute Gene oder eben nicht. Bei Coman leider Pech. Ja das wird ihn ewig begleiten.

    Und seine Spielweise belastet halt die Sprunggelenke nochmals um einiges mehr, mit der Geschwindigkeit, den Haken etc. Dasselbe war ja eben auch bei Ribery der Fall.

    0

  • Da sein Thread ja immer schnell hochkommt, wenn er ein schwaches Spiel absolviert hat, nutze ich mal die Chance, ihn positiv hervorzuheben. Es war heute keine Glanzleistung, aber auch heute war er unser bester Offensivspieler. Tor gemacht und eigentlich auch einen Elfmeter herausgeholt. Hätte also der spielentscheidende Mann sein können. Allgemein ist er aber in guter Form und hat ja auch kürzlich wieder für Frankreich getroffen.


    Sein Schicksal liegt mir auch besonders am Herzen, muss ich sagen. Spieler, die so schlimme Rückschläge erleben mussten, wachsen mir schnell ans Herz, vor allem wenn sie gute Charaktere sind und das Talent haben, hier eine gute oder sehr gute Rolle zu spielen. So ging es mir auch immer bei Robben, bei dem natürlich nicht nur verletzungstechnisch, sondern auch sportlich ein extremer Schicksalsschlag dazukam (bzw. zwei, wenn man den anderen Elfmeter in der Bundesliga dazunimmt..). Sowas stärkt (bei mir) irgendwie auch ein bisschen die Bindung zu diesen Spielern und ist insbesondere beim FCB irgendwie häufiger zu sehen. Passt zu unserem Verein. Tragik, aber trotzdem werden die Spieler es zurückzahlen, eben weil sie bei uns die Chance bekommen und sie nicht wie kaputte Ware weggeschmissen werden. Robben in Wembley, Coman in Lissabon. Sie bekamen Vertrauen und zahlten es zurück.


    Derzeit ist Coman in meinen Augen der formstärkste Winger und muss daher grundsätzlich erstmal gesetzt sein. Auswechselungen, Schonung muss/wird es bei ihm aber natürlich trotzdem geben, auch heute hat Flick ihn ja konsequent nach ca. einer Stunde runtergenommen. Er scort (ohne den Lattenschuss, den Pfostenschuss in Dortmund und die frei vergebene Chance in Moskau könnte es sogar noch etwas besser aussehen) und ist in guter Form, traut sich auch mal wieder mehr, den Abschluss zu suchen. Er geht beim Dribbling nicht mehr ganz so viel ins Risiko, was vermutlich der Preis ist, den wir zahlen müssen, wenn wir nicht wollen, dass er zweimal pro Saison je drei Monate ausfällt. Finde ich in Anbetracht der Umstände in Ordnung und ich sehe es mal als gutes Omen, dass er heute ein grobes Foul an dem einen Sprunggelenk, das schon oft so schwer verletzt war, ohne schwere Verletzung überstanden hat, ebenso wie kürzlich ein Horrorfoul (Gegner ist mir gerade entfallen), bei dem er vor einigen Monaten wohl erstmal Ewigkeiten außer Gefecht gewesen wäre.

    Weiter so! Er wird sicherlich nicht mehr so effektiv wie Gnabry und Sane in Top-Form, in unserer Kaderstruktur halte ich sie aber alle drei für gleich wichtig. Ich bin froh, dass wir sie alle haben und freue mich, dass insbesondere Coman derzeit so stabil und in guter Form ist. Vielleicht auch angetrieben durch das CL-Finaltor. So kann es gerne weitergehen und ich glaube, dass auch Gnabry und Sane wieder rechtzeitig in Form kommen. Wir werden sie alle sehr dringend benötigen.

  • Freut mich auch für ihn.

    Hoffentlich bleibt er konstant fit, das braucht er einfach.

    Wenn er so wie aktuell weiter liefert - Formdellen gibt es immer mal - dann ist endlich auf dem Weg dahin, wo seine Grundvoraussetzungen schon immer hingedeutet haben.

    Und dann kämpft er tatsächlich nicht mit Costa um den 4. Winger, sondern um den ersten.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • kingsley ist aktuell von unseren 5 flügelspielern deutlich der beste. dahinter teilen sich gnabry, sane und musiala platz 2 , 3 und 4.


    weit abgeschlagen und sehr enttäuschend ist costa. hab mir da ein bisschen mehr erhofft.

  • Costa ist eine absolute Enttäuschung, wie eigentlich alle unsere Not-Transfers.

    Klar, sind alle als Backup gekommen. Dann muss aber in einem Spiel wie gestern auch mal Leistung kommen.

    Costa gestern völlig neben der Spur.

    #KovacOUT

  • kingsley ist aktuell von unseren 5 flügelspielern deutlich der beste. dahinter teilen sich gnabry, sane und musiala platz 2 , 3 und 4.


    weit abgeschlagen und sehr enttäuschend ist costa. hab mir da ein bisschen mehr erhofft.

    Costa ist halt kein perisic, der hätte wenigstens immer bock und hat gekämpft.

    Costa ist mittlerweile nur noch zum abkassieren da.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Tatsächlich hätte man Perisic halten sollen. Zwar nicht der schnellste aber ein guter Vorbereiter,mannschaftsdienlich und auch torgefährlich. Hat einfach gepasst.
    Wobei man ohnehin sagen muss das wir uns insgesamt geschwächt haben.
    Man hätte vielleicht darauf bestehen müssen das Thiago seinen Vertrag erfüllt um Zeit zu haben anständigen Ersatz zu finden. Obendrein hätte man vielleicht einen Coutinho noch ein Jahr länger ausleihen sollen. Zumindest es versuchen.
    Zwei technisch versierte Spieler wie Thiago und Coutinho gehen uns einfach ab.

  • Post by Konfuzius1900 ().

    This post was deleted by the author themselves: Falscher thread ().