Kingsley Coman

  • Newcastle? Ob er sich da wertgeschätzt fühlt, wenns nicht City oder Liverpool ist? Aber ich denke, wenn die seine 20 Mio zahlen, ist er schon zufrieden, auch wenn er dann nicht mehr um Titel mitspielt.

    Aber es wäre jetzt nicht wirklich überraschend wenn Newcastle in absehbarer Zeit um Titel mitspielt, daher sicher eine interessante Option.

  • Newcastle? Ob er sich da wertgeschätzt fühlt, wenns nicht City oder Liverpool ist? Aber ich denke, wenn die seine 20 Mio zahlen, ist er schon zufrieden, auch wenn er dann nicht mehr um Titel mitspielt.

    hat man bei Chelsea und ManCity auch gesagt.

    Weißt Du wo die waren bevor ihre jetzigen Eigentümer eingestiegen sind?

  • Wäre zwar schade, wenn Coman geht, weil ich sein Skillset sehr mag, aber angenommen, die Neureichen aus Newcastle machen ein Angebot, das man nicht ablehnen kann und man kann das direkt wieder in Adeyemi (und mehr?) investieren, wäre das mehr als nur zufriedenstellend. Vielleicht haben die ja auch noch was für Cuisance und Tolisso über ;)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Wäre zwar schade, wenn Coman geht, weil ich sein Skillset sehr mag, aber angenommen, die Neureichen aus Newcastle machen ein Angebot, das man nicht ablehnen kann und man kann das direkt wieder in Adeyemi (und mehr?) investieren, wäre das mehr als nur zufriedenstellend. Vielleicht haben die ja auch noch was für Cuisance und Tolisso über ;)

    Bin mir nicht sicher, ob Adeyemi wirklich zu uns passen würde. Das was ich von ihm bisher gesehen habe wirkt für mich eher nach dem Skilkset eines zweiten Timo Werners.

    Zugegebenermaßen habe ich allerdings auch noch nicht so viele Spiele mit ihm gesehen

    0

  • Adeyemi ist doch technisch viel stärker und spielintelligenter als Werner. Passt perfekt zu unserem schnellen Kombinationsspiel.

    An der Abschlussstärke muss und wird er arbeiten.

    Der wird eher beim BVB landen, was aber auch kein Weltuntergang wäre

    rot und weiß bis in den Tod

  • ??? hast du das zitierte gelesen ???

    😀😀😀

    Jetzt ja. :D

    (Bin im Büro, 4 Desktops, solange ich nur einige Posts nicht zusammenfüge ist alles halb so wild.
    Probleme werden anfangen sobald ich im Slack anfange der Vorgesetzten zu erklären wieso es sinnvoll war C. Richards zu verleihen und dass bevor wir Roca komplett aufgeben ihn vielleicht auch ein Jahr verleihen sollten). :D

  • Jetzt ja. :D

    (Bin im Büro, 4 Desktops, solange ich nur einige Posts nicht zusammenfüge ist alles halb so wild.
    Probleme werden anfangen sobald ich im Slack anfange der Vorgesetzten zu erklären wieso es sinnvoll war C. Richards zu verleihen und dass bevor wir Roca komplett aufgeben ihn vielleicht auch ein Jahr verleihen sollten). :D

    naja vll haben sie ja einen passenden Vorschlag für das Problem, wer weiß 😉

  • Von denen 4 Zweitligameisterschaften waren und der letzte bedeutende Titel 1955 war?

    Solche Beiträge dienen dann auch nur dazu eine Diskussion die es eigentlich gar nicht gibt am Leben zu halten oder aus Prinzip irgendetwas dagegen zu schreiben.

    Es geht doch einzig und allein darum, dass Chelsea und ManCity bevor die Investoren eingestiegen sind, graues Mittelmaß waren und sie, nachdem die Kohle reingepumpt wurde, zu Topteams geworden sind. Gleiches lässt sich jetzt auf Newcastle übertragen. Ein traditionsreicher Verein der mittlerweile sportlich allerdings nicht mehr ganz oben anzusiedeln ist.

  • Aber es wäre jetzt nicht wirklich überraschend wenn Newcastle in absehbarer Zeit um Titel mitspielt, daher sicher eine interessante Option.

    Er hat schon so viele Titel gewonnen. Der ist seit Jugendzeiten jedes Jahr Meister geworden. Am Ende einer Saison mal nichts zu feiern, ist dann wohl die neue Erfahrung, die er vielleicht sucht. ;)

    0

  • Wieso man im besten Fußballalter nach Newcastle will, werde ich nie verstehen. Bis die sich dort mal eingrooven und oben mitspielen können, dauert es sicher einige Jahre, bis dahin ist CL und EL auch kein Thema. Das sind vergeudete Jahre.


    Aber anscheinend kann man mit 10 statt 20 Mio. € im Jahr in Deutschland einfach nicht überleben, versteh ich komplett.