Kingsley Coman

  • ich dachte wir machen es einfacher und viel früher klar, aber am Ende bin ich total happy. 😊


    Das ist eben unser ruhmreicher FC Bayern München.

    Wenn du solche Spiele am Ende 4:0 gewinnst, dann bist Du in Europa ganz ganz vorne, und der Henkelpott ist total möglich.


    Grüsse auch in die für Fussballer schönste Stadt der Welt, deren Mannschaft gestern unglücklich knapp in Amsterdam verloren hat. :thumbsup:

  • Hoffe dass Coman verlängert.

    Sollte er es schaffen fit zu bleiben, sollte man sich wirklich überlegen sein Salär an die vom Gnabry anzupassen.

    Ja, nur da er es nicht wurde, bzw ist, kann man ihn nicht so bezahlen als wenn es so wäre. Man muss sich ja jetzt bald entscheiden da man den Ersatz klar machen muss.

    0

  • Ja, nur da er es nicht wurde, bzw ist, kann man ihn nicht so bezahlen als wenn es so wäre. Man muss sich ja jetzt bald entscheiden da man den Ersatz klar machen muss.

    Trotzdem, wenn ich sehe wie leicht er seine Gegenspieler im 1:1 überrennt und so die ganze Abwehr aushebelt, würde ich es wagen.

  • Auf jeden Fall gute Werbung, um eine etwaige Ablöse zu maximieren8o

    Er bringt immer noch Leistung für uns, sichtbar mit Spaß. Ich bin mir sicher, wenn wir ihn halten wollen, dann gelingt es. Wenn nicht, dann weil wir andes planen.

    MINGA, sonst NIX!

  • Wie kann man Coman (der sicher eine gute Leistung gezeigt hat, keine Frage) bei diesem Spiel Sané vorziehen?


    Solche Wahlen sind manchmal schon absurd.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • FC Bayern rechnet weiter mit Coman-Abschied

    "Es ist gut, dass wir so viele Optionen haben", sagte Nagelsmann nach dem Leverkusen-Spiel und kündigte mehr Rochaden im Offensivbereich als bisher an: "Wir werden auch Phasen haben, in denen wir öfter andere Spieler bringen, aber wir brauchen eine gewisse Grundstabilität, an der wir noch arbeiten. Wir haben aber viele gute Joker, das hat man auch diesmal wieder gesehen. King und Jamal haben sehr gut kombiniert, als sie reingekommen sind."



    Nach Informationen von SPOX und Goal rechnen die Verantwortlichen um Sportvorstand Hasan Salihamidzic weiterhin mit einem Abgang von Coman im kommenden Sommer.

    Daran ändert auch der Rückzug von Star-Berater Pini Zahavi nichts, der in der zurückliegenden Transferperiode lediglich das Mandat für einen Coman-Transfer in die Premier League hatte. Der noch bis 2023 an der Säbener Straße unter Vertrag stehende Coman wird weiterhin von seinem Vater Christian beraten, der in den mittlerweile zum Stillstand gekommenen Gesprächen über eine Verlängerung mit Salihamidzic und Co. mehrfach klar signalisierte, dass sich sein Sohn verändern wolle, sollte der Klub ihn nicht in die Gehaltsphären von Sane hieven.

  • Jeder hat seine Meinung.


    Ich denke Kingsley hat heute saustark gespielt.

    Machen wir ein Tor nach seinen weltklasse Dribblings, dann kommentiert man anders.


    Und an die Kritiker

    Dann geht er woanders hin, so alt ist er ja nicht, und macht dann da die Sachen, die er hier schon super macht, noch besser?

    Gut für uns?

  • Die Begründung der uefa warum Kingsley MOM geworden ist:


    "It was an outstanding display of 1v1 attacking actions that carried the biggest threat for Bayern's attack. He was very disciplined in his position and beat different opponents in the defensive third of Benfica with quality and composure."


    Quelle

    0

  • Trotzdem, wenn ich sehe wie leicht er seine Gegenspieler im 1:1 überrennt und so die ganze Abwehr aushebelt, würde ich es wagen.

    Auf keinen Fall.

    Er darf nicht in dem Bereich verdienen, für das Geld bekommen wir einen Spieler, der uns auch weiterhilft, aber deutlich konstanter ist, sowohl was Leistung angeht als auch Verfügbarkeit.

    Coman muss in der finanziellen Hierarchie unser Winger Nr. 3 bleiben und zwar deutlich, denn das entspricht seinem sportlichen Wert für das Team.

    Denn wenn ich mich entscheiden müsste, auf wen von unseren 3 Wingern (bzw sogar 4, wenn man Musiala mitzählt) ich verzichten würde, müsste ich keine Sekunde überlegen.

    Das muss sich finanziell widerspiegeln. Kann er damit leben: super! verlängern.

    Wenn nicht: Tschö. Mit Ö.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Er bringt immer noch Leistung für uns, sichtbar mit Spaß. Ich bin mir sicher, wenn wir ihn halten wollen, dann gelingt es. Wenn nicht, dann weil wir andes planen.

    Ein Robben kassierte aus genau demselben Grund auch nie in den Sphären von Ribéry, und wenn Coman unbedingt ein sanéskes Gehalt haben will, dann wird sein Vati das woanders aushandeln müssen.

  • Er könnte Sanes gehalt bekommen, wenn er denn Sanes und Gnabrys Effektivität erreichen würde.

    Das tut er aber nicht.


    Es ist ja toll, wenn er seine Gegenspieler links wie rechts vernascht, nur bringt das alles nichts, wenn dann in neun von zehn Fällen anschließend der Pass oder die Flanke im Nirvana landet, zu spät abgespielt wird oder der Abschluss einfach schlecht ist.


    Wenn er die Effektivität eines Gnabry hätte stände er nahezu auf einer Stufe mit Mbappe, aber die hat er nunmal nicht.


    Daher ist es schön anzuschauen, aber leider zu häufig brotlos.


    Wenn dann dazu einfach noch diese Verletzungsanfälligkeit kommt, kannst du das einfach als verein nicht machen, es sei denn, du hast einen Scheich und Geld spielt keine Rolle...


    Und das hat rein gar nichts damit zu tun, ob man den Spieler mag oder nicht.

    0

  • Coman könnte einer der besten der Welt sein, wenn er nicht so verletzungsanfällig wäre und wenn er torgefährlicher wäre. So ist er aber einer von Vielen und wird seinem geforderten Gehalt in keinster Weise gerecht. Beharrt er weiter darauf, wird er uns verlassen, denn der FC Bayern weiß dies auch und wird niemals einem, der bereits fast 50% der Spiele verpasst hat, seitdem er hier ist, solche Mondsummern zahlen.

  • Ihr immer mit euren fast 50 % .

    Ich weiß, vom Gefühl her ist King dauerverletzt, aber die wahre Prozentzahl der verletzungsbedingt verpassten Spiele ist nichtmal halb so hoch.

    Er hatte 3 schwere Verletzungen bei uns, 16/17 Außenbandriss im Knie, sowie 17/18, 18/19 jeweils den Syndesmosebandriss. Sonst sind es nur Speedsterbedingte Muskelverletzungen, die mit kurzen Pausen auskuriert sind.


    Quelle Transfermarkt:


    Saison 15/16

    3 von 49 Pflichtspielen verletzt (6,12%)


    Saison 16/17

    15 von 51 Pflichtspielen verletzt (29,41%)


    Saison 17/18

    20 von 53 Pflichtspielen verletzt (37,73%)


    Saison 18/19

    19 von 50 Pflichtspielen verletzt (38%)


    Saison 19/20

    11 von 52 Pflichtspielen verletzt (21,15%)


    Saison 20/21

    4 von 49 Pflichtspielen verletzt (8,16%)


    Macht in Summe 72 von 304 Pflichtspielen die King verletzungsbedingt verpasst hat, das sind 23,68% ! Und keine f*cking 50 % wie es hier gerne dargestellt wird.

    Der Junge war trotz 3 sehr schwerer Verletzungen also bei über 3/4 aller Spiele dabei.


    Auf die letzten beiden Saisons gesehen, die man eher in Gehaltsverhandlungen einbeziehen muss als die Saisons vor 3, 4 oder 5 Jahren, war er bei über 85 % der Spiele dabei.


    Also hört auf immer zu übertreiben, der Junge ist sackstark und hat dasselbe verdient wie Serge, Sané muss natürlich über den beiden bleiben.