Kingsley Coman

  • Coman muss dem FCB eigentlich sehr dankbar sein, aber sowas gibt es im harten Geschäftsleben kaum.


    Wenn der FCB nur eine Etappe in seiner Karriere auf dem Weg zu einem Topgehalt sein sollte, dann müssen er und seine Gefolge seine Entwicklung bezrachten und nachvollziehen, wie vorsichtig der FCB ihn aufgebaut hat, um nicht zu übertreiben, damit er sich von Verletzungen erholen kanng,.


    Der Weg zum nächsten Markt KANN lang, sehr lang werden.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Wenn er nicht gut genug für uns ist, können wir ihn ja für einen symbolischen EUR in die schönste westfälische Stadt der Welt ausleihen, und könnte dann bestimmt 20 Millionen pro Jahr verdienen. :thumbsup:

    Ich bin geimpft, möchte hier aber nicht mehr über Corona diskutieren.
    Hoffentlich widerstehe ich allen Versuchungen. ;)

  • Wer es nicht glauben will, dem empfehle ich den Spielbericht von gestern:


    https://sport.sky.de/fussball/…-vs-fc-bayern/live/457355


    Coman mit nahezu 0 Fehlpässen.

    Das ist keine Meinung, sondern nichtwegzudiskutieren.


    Nur weil Coman mal wirklich nicht immer der Effektivste WAR, muss man nicht immer weiter dieses Faktum aus der Vergangenheit wiederholen, als hätte man das Spiel gar nicht gesehen.


    Ob man Coman aufgrund der Verhandlungen oder der "fehlenden Wertschätzung" verkaufen sollte, steht auf einem anderen Blatt.

  • Das ist aber hier sehr beliebt.

    Gerne erzählt man Beobachtungen von vor 6 oder 7 Jahren.

    Mit der aktuellen Faktenlage hat das bisweilen wenig bis nichts zu tun.

    Gestern kamen anch hervorraganed gewonnen Zweikämpfen gegen zT mehr als ein Gegner seine Pässe gestochen scharf in den Strafraum.

    Genau da hin, wo sie hin müssen.

    Dass das dann Millimeter Abseits war - schade.

    Aber es widerlegt den transprotierten Unsinn.

    0

  • Das würden wohl auch alle so unterschreiben. Wenn er hier zu vernünftigen Bezügen bleiben möchte, muss man das machen.

    Wenn an den kolportierten Zahlen aber nur ein Fünkchen Wahrheit dran ist, dann wird man sich auch hoffentlich nicht einigen. Gnabrys Gehalt ist die Benchmark, wobei ich ihn auch noch klar darunter sehe. Ich bezweifle aber stark, dass er für solch ein Gehalt unterschreiben wird.

    Genau das ist es.

    Wenn er ein Gehalt wie Robben akzeptiert (verhältnismäßig) also eher im Mittelfeld des Kaders angeordnet, dann bitte verlängern.

    Will er bezahlt werden wie der Spieler, der er in Top-Phasen ist, wird das - bei uns - nichts werden.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wie schon gesagt. Meistens leider fruchtlose Kunst.


    Assist zum nicht gegebenen Tor von Lewandowski

    Perfekte Flanke zu Pavard vor dem Pfostenschuss

    Grandiose Vorabeit zum nicht gegebenen Tor von Müller


    Aber in den Statistiken taucht das halt nicht auf.

    0

  • Coman ist eine zierliche Pflanze, sie hat viel Pflege gebraucht. Der Mann dachte schon an das Karriereende. Der FCB hat ihn aus der Tiefe geholt, da stand ihm schon das Wasser bis zum Hals. Ob er das woanders erleben würde ist eine reine rhetorische Frage.


    Tout ce qui brille n’est pas d’or: Es ist nicht alles Gold, was glänzt

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Assist zum nicht gegebenen Tor von Lewandowski

    Perfekte Flanke zu Pavard vor dem Pfostenschuss

    Grandiose Vorabeit zum nicht gegebenen Tor von Müller


    Aber in den Statistiken taucht das halt nicht auf.

    Statistiken erzählen meist nur einen kleinen Teil der Relevanz einer Spielerleistung. Das sehe ich genauso


    Und keine Frage. Coman war saustark. Kam ständig an die Grundlinie.

    Aber ihm diese 3 Assists zuzuordnen, ist dann auch übertrieben.


    1) Der beinahe Assist auf Pavard (nur beinahe, weil der Schuss von Pavard unglücklich an die Latte geht) sah eher wie ein Versuch einer Kopfballflanke aus, die, weil in der Mitte keiner ran kommt, bei Pavard landet.


    2) Lewa ist jetzt keiner, der 3 Meter vor dem Tor Assists aus 5 Metern nicht verwertet. Bei der scharfen Flanke auf Brusthöhe bekommt er weder die Brust noch den Kopf dran. Pech, prima Aktion, aber nicht unbedingt ein verwertbarer Assist.


    3) Grandiose Vorarbeit beim nicht gegebenen Tor von Müller wäre es dann gewesen, wenn Coman nicht selbst unachtsamerweise zu langsam aus der Abseitsposition kommt und die Angriffsaktion kaputt macht.

    0

  • Über eine Saison (oder gar einen noch längeren Zeitraum) gleichen sich solche Pech/Glücksdinger weitestgehend aus.

    Genau wie man da mal Glück hat, dass eine an sich schlechte Flanke (wie bei Pavards Chance) durchrutscht und zum Assist wird, hat man mal Pech, dass eine starke Aktion vom Stürmer verdummt wird.

    Deshalb ist es über ein Spiel immer schwer, eine Statistikp zu interpretieren.

    Über eine längere Phase dagegen ist das durchaus aussagefähig und da zeigt sich einfach, dass Coman unser schlechtester Winger ist.
    Es ist ja auch nicht so als könnte er außerhalb der Scorer irgendetwas bieten, auch sein Defensivverhalten ist das Schwächste unserer Offensivspieler.

    Das macht unter dem Strich einfach unseren schlechtesten Winger und als solcher sollte er eben auch bezahlt und bewertet werden.

    Spieler dieser Qualität (oder genauer mit diesem Einfluss auf den Teamerfolg) gibt es wie Sand am Meer und auch zu vernünftigen Preisen.
    Will er also zu vernünftigen Konditionen bleiben: bitte.

    Wenn nicht, kommt ein Anderer und wir werden uns dadurch sehr wahrscheinlich nicht verschlechtern.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Assist zum nicht gegebenen Tor von Lewandowski

    Perfekte Flanke zu Pavard vor dem Pfostenschuss

    Grandiose Vorabeit zum nicht gegebenen Tor von Müller


    Aber in den Statistiken taucht das halt nicht auf.

    Warum sollte es auch auftauchen? Hat ja im Endeffekt nichts gebracht. Die Statistiken von Coman sprechen eine deutliche Sprache.

  • Warum sollte es auch auftauchen? Hat ja im Endeffekt nichts gebracht. Die Statistiken von Coman sprechen eine deutliche Sprache.

    Doch!

    Er hat durch sein tun sehr gute Torchancen erarbeitet bzw erspielt.

    Hätte er, wie du andeutest, die Flanken 10m daneben gesemmelt oder wäre ständig am Verteidiger hängen geblieben, DANN wäre er ohne jeden Effekt.

    Aber das weißt du auch.

    Für so clever halte ich dich definitv.

    Es ist eine Frage des Wollens bzw. Zugebens.

  • Dass Coman am Mittwoch in Lissabon auch ohne Tor oder Vorbreitung stark gespielt hat, wird niemand abstreiten wollen. Das ist aber nicht das Problem. Coman spielt seit sechs Jahren hier und hat in der Liga in 139 Spielen 24 Tore gemacht. Für einen Spieler mit seinen Fähigkeiten ist das zu wenig. Da ist ihm Gnabry deutlich voraus.


    Deshalb geht es mir nicht um die Frage, ob Coman einen sportlichen Wert für den FC Bayern hat. Den hat er definitiv. Aber wenn er in der Liga von Gnabry verdienen will, dann muss er auch so spielen. Das tut er aus meiner Sicht nicht. Deshalb halte ich eine Trennung im Sommer 2022 aus Vereinssicht dann auch für konsequent.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • jarlaxle2002

    Genau wie man da mal Glück hat, dass eine an sich schlechte Flanke (wie bei Pavards Chance) durchrutscht und zum Assist wird, hat man mal Pech, dass eine starke Aktion vom Stürmer verdummt wird.

    Deshalb ist es über ein Spiel immer schwer, eine Statistikp zu interpretieren


    Was Statistiken betrifft stimme ich Dir zu.


    Wobei ich das Handtor von Lewa nicht als verdummt einstufe. War eher eine Reflexbewegung, beim Versuch, den Ball unbedingt über die Linie zu drücken. Mit der scharfen Flanke aus wenigen Metern auf Brusthöhe ging es nicht anders als zu versuchen, mit der Schulter (was misslang) ranzukommen.


    Die Hereingaben von Coman sind leider bei weitem nicht so gut, wie seine grossartige Fähigkeit, an die Grundlinie zu kommen. Wenn er sich, wie gegen Benfica, dermaßen viele Hereingaben von der Grundlinie erarbeitet, entstehen zwangsläufig gute Tormöglichkeiten.

    War ein sehr starkes Spiel und die Szenen verdeutlichen seine wahnsinnige 1:1 Stärke.

    0

  • Das ist bei ihm ja leider oft der Fall. Nicht am Mittwoch, aber über die gesamte Saison gesehen. Nicht umsonst sind seine Scorer immer sehr überschaubar.

  • Keine Frage, ist Coman gesund, ist er ein toller Spieler und eine Bereicherung, Weltklasse allerdings nicht (Abschluss bzw Flanken sind leider naja).


    Allerdings, steht er eben durchschnittlich ein Drittel +|- der Spiele, nicht zur Verfügung.


    Liegt jetzt ausschließlich an ihm, will er in einem Top5 Verein spielen, muss er beim Gehalt runter, gehts um nur um Kohle wird er bei Vereinen wie zb Newcastle oder Tottenham landen.


    Ein Robben, welcher wenn fit, klar über einen Coman einzuordnen war, hat auch nur die 50-60% eines Ribéry verdient, ganz normale Sache.


    Entscheidet er sich fürs Geld, muss man ihm im Sommer verkaufen, egal ob dann 50Mio oder nur 30 Mio fließen, ein zweiter Alaba darf nicht passieren, obwohl Süle ja sehr danach aussieht.

    0

  • Entscheidet er sich fürs Geld, muss man ihm im Sommer verkaufen, egal ob dann 50Mio oder nur 30 Mio fließen, ein zweiter Alaba darf nicht passieren, obwohl Süle ja sehr danach aussieht.

    Und da fahren wir schon wieder Karussell…wie bei Süle und Alaba sind wir hier auch nur Beifahrer, die Richtung gibt der Spieler vor (Dank bestehenden Vertrag zurecht).

    Wenn er nicht wechseln möchte und lieber das Jahr darauf ein Handgeld einstreichen will gibt es halt einen zweiten bzw dritten ablösefreien (wenn Süle es im Sommer durchzieht) Wechsel.

    0

  • Die harten Zeiten erfordern harte Entscheidungen. Keine Verlängerung und keine Einigung, dann bitte einen Abnehmer und eine Ablöse von ca. 35 Mio. fordern. Sonst kann er auf der Tribüne den Vertrag aussitzen.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Wäre schön wenn Coman und Süle blieben- könnte gut damit leben.

    Andererseits braucht der Kader auch immer Auffrischungen und Veränderungen.

    Hat Nagelsmann ja gerade auch gesagt.