Hermann Gerland "der Tiger" Thread

  • Nee klar, deshalb will Augsburg den für die Profis weil der nix geleistet hat.


    Langsam wird chronisch mit deinem Brazzo-Verteidigungs-Syndrom...

    langsam wird es chronisch brazzo alles in die Schuhe zu schieben... scheinbar fühlt er sich ja zu was höherem berufen ..


    ich finde es nicht verkehrt , wenn endlich mal frisches Blut reinkommt ...aber gut man muss dem auch ne Chance geben wollen

  • Könnte ja auch sein das Neppe als technischer Direktor auch für den Campus mitverantwortlich gemacht wird- neben Seitz als hauptamtlicher Leiter, so das es eine noch bessere Verzahnung gibt.

  • Könnte ja auch sein das Neppe als technischer Direktor auch für den Campus mitverantwortlich gemacht wird- neben Seitz als hauptamtlicher Leiter, so das es eine noch bessere Verzahnung gibt.

    Ja, auch das ist eine Option. Wäre vielleicht sogar eine Lösung, die sich sehr gut ergänzen würde. Mal schauen.

  • Es gab da auch einen weitreichenden Rassismusskandal am Campus. Ich will hier definitiv keinem etwas unterstellen, aber dass gerade auch (langjährige) Campus-Leute den Verein verlassen, nachdem es auf diesen Skandal kaum personelle Konsequenzen gegeben hatte, obwohl das ja nicht nur eine Person gewesen sein soll, die da etwas gedeckt hat, mutet da schon seltsam an.

  • Es gab da auch einen weitreichenden Rassismusskandal am Campus. Ich will hier definitiv keinem etwas unterstellen, aber dass gerade auch (langjährige) Campus-Leute den Verein verlassen, nachdem es auf diesen Skandal kaum personelle Konsequenzen gegeben hatte, obwohl das ja nicht nur eine Person gewesen sein soll, die da etwas gedeckt hat, mutet da schon seltsam an.

    Gesamtverantwortlich war Salihamidzic.

    Wenn man das so argumentieren möchte dann auch vollständig.

  • Wenn man hier immer nur alles auf Brazzo zurückführt, brauchen wir nicht diskutieren.

    Er ist der Hauptverantwortliche für den Sportlichen Bereich. Last-Minute-Transfers, Trainerchaos Flick, Abgänge Gerland und Klose, Abstieg Amas, Rassismusskandal am Campus...hat er nicht alles selber "verbrochen", aber es ist sein Aufgabenbereich und damit letztlich seine Verantwortung. Wenn seine Konsequenz daraus nun der große Kehraus ist...ok, kann man machen. Aber an der Verantwortlichkeit ändert das nichts.

  • Er ist der Hauptverantwortliche für den Sportlichen Bereich. Last-Minute-Transfers, Trainerchaos Flick, Abgänge Gerland und Klose, Abstieg Amas, Rassismusskandal am Campus...hat er nicht alles selber "verbrochen", aber es ist sein Aufgabenbereich und damit letztlich seine Verantwortung. Wenn seine Konsequenz daraus nun der große Kehraus ist...ok, kann man machen. Aber an der Verantwortlichkeit ändert das nichts.

    etwas einfach oder

  • Stimmt.

    Verantwortlich für den Campus war Salihamidzic. Verantwortlich im Vorstand KHR. Präsident und AR VS UH.


    Man kann sich nicht einfach da einen Sauer rauspicken und sagen, der ist für Vorgänge verantwortlich die auch noch teilweise vor seiner Zeit lagen.


    Also wo will man da eine Grenze ziehen.
    Davon abgesehen das das alles höchst spekulativ ist.

  • Nein, das sind schlicht Tatsachen die sich aus dem Organigramm ergeben.

    jetzt stell dir mal vor zb gerland, klose, sauer hängen da alle irgendwie mit drin, dann wäre es doch legitim dass sie gehen oder ...zumal brazzo ja nicht erst seit dieser Saison das sagen hat...

  • Die Frage ist halt, wieso Brazzo dann so fest im Sattel sitzt. Als Hauptverantwortlicher allen Übels wäre er ja dann leicht zu entsorgen und alle Probleme würden sich in Luft auflösen. Stattdessen wird das aber alles von Leuten wie Kalle oder dem AR mitgetragen. Den Stress würde man sich sicher gerne ersparen.


    Ich vermute mal, es ist doch etwas komplexer als „alles Negative passiert wegen Brazzo.“ Würde mich jedenfalls dann wundern, wieso die alle das mitmachen. Dass das alles an Don Uli hängt, glaube ich auch nicht. Der hat am Ende sogar seinen Kovac geopfert, als die Resultate nicht mehr stimmten. Auf der gleichen Ebene könnte man auch Brazzo loswerden, wenn man ihm sämtliche Abgänge und z. B. auch die letzte Transferphase in die Schuhe schiebt. Lobbymäßig wäre das spätestens seit dem der Abgang des heiligen Sextuple-Trainers nicht schwer gefallen.


    So ist es aber nicht. Insofern denke ich mal, gibt es für verschiedenste Vorfälle auch verschiedenste Gründe. Einige sind sicherlich auf Brazzo zurückzuführen, andere wahrscheinlich aber nicht. Falls doch, würde ja der komplette Verein tatenlos zusehen, wie ein Einzelner den Verein ins Chaos reitet. Halte ich für unwahrscheinlich, auch wenn es die bequemste Erklärung wäre.

  • Offensichtlich gibt es ja in diesem Verein nichts mehr, was Brazzo nicht schuld ist!

    Es sei denn - es sind irgendwelche Erfolge, da hat er selbstverständlich absolut nichts mit zu tun.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.