Nachfolge von Jupp

  • Der Fred hier ist eigentlich ziemlich sinnfrei. Oder glaubt hier jemand ernsthaft, dass der Uli "den schlimmsten Fehler meines Lebens", wie er zu sagen pflegt, ein zweites Mal macht. Bevor er seinen Kumpel Jupp erneut entlässt, geht er wahrscheinlich lieber selbst.

    0

  • Uli hat aber auch mal gesagt, dass Jupp der erste Trainer vom FCB sein könnte, der in die Suche nach seinem Nachfolger eingebunden wird.


    Wenn nur irgendeine Möglichkeit besteht, dann sollte man Guardiola holen. Das mit dem "deutschsprachig" ist schwachsinn. Man darf sich als einer der besten Vereine der Welt im Jahre 2012 nicht so unnötig einschränken. Guardiola ist ein top Trainer und er würde beim FCB eine wunderbare Grundlage vorfinden. Denn Bayern und Barca spielen in letzter Zeit sehr ähnlich (kurze Pässe, viel Bassbesitz). Und ich bin ganz fest davon überzeugt, dass unser FCB unter Guardiola auch lernt, etwas mit Ecken anzufangen.

    0

  • wenn Gardiola kommt und er die ersten Trainingseinheiten absolviert , wird er wohl wieder kündigen.Der sieht sich Mario´s Ballannahme an und bekommt graue Haare.Spätestens , wenn die Ecken und Freistösse auf dem Programm stehen , wird er flüchten gehen.Das tut sich der Mann nicht an!!!Da wären wir wieder bei Favre...der hat Gladbach übernommen und aus einem Hühnerhaufen eine Mannschaft geformt , die ihre Stärken voll zur Geltung kommen läßt.Favre trau ich zu , das er Stärken und Schwächen von uns kennt , sonst hätte er uns nicht zweimal besiegt.

    0

  • ich denke mal das themas guardiola wird garnicht erst aufkommen.
    da sind doch schon andere namen im spiel wie : favre, effenberg, scholl

    0

  • so'n huehnerhaufen jetzt auch wieder nicht.
    pep hat den haufen nur etwas mehr verfeinert.
    messi,xabi,iniesta,pujol,valdes,piquet waren unter dem spucker aus holland auch schon dabei

    0

  • willst du nochmal ins CL Finale einziehen oder absteigen in LIga2 ?
    Was willst du mit Skibbe ???? :D:D

    0

  • Das Einzigste was momentan für einen Wechsel sprechen würde, wäre eine Neuausrichtung auf die nächsten jahre. Da der Jupp wohl kaum die nächsten jahre die Bayernzukunft gestalten wird, könnte ich mir vorstellen, dass er vielleicht doch noch zum Saisonende hin aufhört.

    0

  • khr's kernaussagen gerade: alles ist in ordnung, alles passt, wir hatten nur pech, keiner hat schuld.


    er meinte auch, dass die mannschaft charakterstark sei. jou. genau. samstag nacht, elfern. ich sag nicht mehr dazu.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016