Nachfolge von Jupp

  • Naja hat Uli eigentlich jemals gesagt wie lange er Präsident sein möchte? Bei Kalle meinte er ja kürzlich noch, dass der wohl noch 4, 5 Jahre macht und ich vermute mal, dass dann Kahn als dessen Nachfolger kommt. Sicherlich wird man den dann schon etwas eher einarbeiten. Generell scheint aber Rummenigge nicht mehr all zu lang machen zu wollen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Uli hat bis Jahresende (anmerkung 31.12.2012) vertrag,der wird mit hoher warscheinlichkeit verlängert..Aber irgend wann muss man den Wechsel vollziehen und auch die neuen ihre Arbeit machen lassen und ihre Ideen verwirklichen lassen.Bringt nix wenn man sich immer reinhängt wie ein Teebeutel

  • Die Arbeit von Jogi Löw wird meiner Meinung immer besser.


    Also meine Favoriten wären derzeit Löw und danach Slomka!

    0

  • Vicente del Bosque hat übrigens seinen Vertrag als Nationaltrainer Spaniens bis zur WM 2014 verlängert. Damit sind erst mal vorläufig zwei mögliche Stellen für Guardiola weg, da Chelsea kürzlich mit Di Matteo verlängerte.

    0

  • verträge sind gut und schön... zwar können sie gewisse aufschlüsse geben, sind aber auch nicht fest in stein gemeißelt...
    sollte spanien im turnier frühzeitig ausscheiden, kann die welt auch wieder ganz anders aussehen...


    aber sicherlich ist damit aktuell die stelle vorerst "verbaut"...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich glaube nicht, dass da in Spanien was passieren würed, selbst wenn man jetzt in der Vorrunde noch ausscheiden sollte. Die wissen was sie an del Bosque haben. Guardiola wird jetzt ein Jahr Pause machen und ich fress nen Besen, wenn der FCB nicht darauf spekuliert seinen Hut in den Ring werfen zu können.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • ...und vor verschlossener Tür steht, weil Ulis Busenfreund nach 3 Vizetiteln in Folge wieder richtig heiss ist und seinen Vertrag bis 2020 verlängert hat...?

    0

  • Du machst mir Angst :D


    Ich finde es aber amüsant was alles so bis jetzt in den Medien kam ;)
    Beispiel
    1.Uli sagt das Guardiola einer wäre für uns NUR wenn er Deutsch kann
    2.Uli sagt das man sich 2013 nach einen neuen Trainer umgucken will
    3.Guardiola macht ein Jahr pause
    4.Guardiola lehnt angebote von Chelsea und co ab
    =vielleicht seh ich das falsch aber in meinen Augen ist da doch schon eine Anfrage geflossen :D


    Wartets ab Trainer ab 2013 ist Guardiola da wird auch Jupp dafür sorgen (denn er soll ja Helfen-und Spanisch kann er ja) ;-)

  • Ob es da schon Anfragen gegeben hat, bezweifle ich ein wenig, da Guardiola ja Pause machen möchte. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der ja jetzt schon über Angebote nachdenkt. Ich glaube aber und das schreibe ich ja seit Wochen, dass Uli es als Masterplan ansieht. So ganz ohne Grund hat der sicher nicht sein Veto gegen Favre eingelegt. Sagt Guardiola dann doch ab, kann man allemal mit Favre oder Slomka einen Plan B auftischen, der vertretbar ist.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Lt. diverser Beiträge im Transfermarkt Forum, steht in der Bild App(also wohl auch in der morgigen Bild-Ausgabe), dass Bayern Pepp Gadiola als Trainer holen will (ab 2013)

    0

  • grundsätzlich Bereitschaft??


    hehe, er ist ein feiner Kerl, der dem Chrissy nicht sagen wollte, ey was will ich denn bei euch...


    also quasi ein nettes danke für das interesse, aber ich will nicht....

    0

  • Würde ich so nicht sehen. Auch Mourinho verhält sich gegenüber dem FC Bayern immer äußerst galant und da aus gutem Grund. Beide wissen, dass der FCB im europäischen Fußball ein Big Player ist und definitiv zu den wenigen Klubs gehört, die den eigenen Ansprüchen entsprechen. Man weiß ja nie was noch kommt und gerade bei Guardiola muss man sich die Frage stellen, wo er denn nach Barca noch arbeiten will. In Spanien garantiert nicht. In Frankreich käme maximal PSG in Frage, Italien wohl eher nicht und auch in England gibt es maximal drei, vier Klubs, die in Frage kämen. Da wird sich auch ein Guardiola genau überlegen, ob die Bundesliga nicht am Ende doch etwas für ihn sein könnte, zumal die Bedingungen beim FCB optimal sind. Wenn man mal davon absieht, dass er nen Vorstand über sich hat, der alles besser weiß;-)

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Guardiola wird aber große Augen machen, weil er schnell feststellen wird, das der von ihm praktizierte und bevorzugte Fussballstil mit den Spielern vom FCB nicht durchführbar ist.


    Wie will der einem Kroos oder einem Robben beibringen, den Ball in Sekundenschnelle abzuspielen und sich im gleichen Moment wieder freizulaufen.


    So sehr ich Guardiola auch schätze und den Fussball hier gerne sehen würde, so sehr zweifle ich daran. Ob der in einem Jahr darüberhinaus noch so gut Deutsch lernt, wage ich auch zu bezweifeln.

    0

  • Und genau deshalb wird die Entscheidung sicherlich zeitnah fallen. Wenn er zu uns kommt muss er sich entsprechend vorbereiten und dann auch Deutsch lernen. Also hoffe ich, dass die Entscheidung bis September fällt. Ansonsten gibt es ja ein endlos Gerücht.

    Alles wird gut:saint: