Taktik des FCB

  • Wenn ein Spieler der Kategorie Marc Roca so gar nicht funktionieren sollte, nicht mal in einer Rotationsrolle, würde ich das nicht ausschliesslich am Spodi festmachen. Aber gut, ich bin ja auch nicht der Fachmann hier.

    Welche Kategorie meinst Du. Kategorie Absteiger spanische Liga? Kategorie 9 Mio Ablöse, keine Markt vorhanden? Er hat gezeigt, warum das so ist. Roca ist kein Spieler für Bayern München, er besitzt einfach die die Klasse die ein Spieler für diesen Verein braucht. Er wurde - wie unser Sportdirektor auch - im Regal viel zu hoch einsortiert. Keine Tempo, kein Bewegungsradius. Da kann dann auch der Trainer nix für.


    Frag mich auch, ob es wirklich kein deutsches Talent, keinen deutschen Spieler gibt, der das Nichtkönnen nicht auch kann (Stiller). Selbiges bei Sarr. So wird Bayern nur eine weitere beliebe Welt - Söldnertruppe ohne Identifikation und Seele. Roca und Sarr sind in München echt die Krönung einer Fehlentwicklung, die in Beliebigkeit endet. Wie waren die drei Säulen: Nationalmannschaft, Weltstars, eigene Talente.

  • Kommt mir auch immer wieder in den Sinn wenn man manchmal unser Pass+Laufspiel zzt sieht. Dazu laufen sie manchmal zu lange mit dem Ball, und sehen leider oft zu wenig den besser stehenden Mitspieler beim Abschluss.

  • Schön wars! Einfach nur schön.

    Natürlich wird es nicht lange dauern, bis die Ersten ankommen und sich über die "Erfolglosigkeit" beschweren. Undank ist der Welten Lohn, ich fands den schönsten Fussball, den ich je in München gesehen habe.

    Leidenschaft, die Leiden schafft...

  • Schön wars! Einfach nur schön.

    Natürlich wird es nicht lange dauern, bis die Ersten ankommen und sich über die "Erfolglosigkeit" beschweren. Undank ist der Welten Lohn, ich fands den schönsten Fussball, den ich je in München gesehen habe.

    Genau so ist das. Da wusste jeder wo wer wie wo wann steht und läuft. Ein Genuß par excellence

  • Ja, echt nervig, wie unschön man heutzutage die Spiele gewinnt. Das war früher so viel schöner, mit 80% Ballbesitz von Real und Barca die Hucke vollzukriegen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind


  • *schnüff*

    War der beste Fußball, den ich je von uns gesehen habe.

    Das kann ihm keiner nehmen.

    Klatschen gegen Real und Barca? Geschenkt, Real war damals das Nonplusultra im Fußball und auch Barca war damals noch eine Klasse besser als in den letzten zwei Jahren.

  • Ja, echt nervig, wie unschön man heutzutage die Spiele gewinnt. Das war früher so viel schöner, mit 80% Ballbesitz von Real und Barca die Hucke vollzukriegen.

    Mal ganz ehrlich: Ich bin nicht Bayernfan, weil wir gewinnen. Ich bin Bayenfan, weil ich's von meinem Alten geerbt hab. Und ich bin ein Zirkusfussball-Fan. Macht einfach mehr Spaß, Titel hin oder her.


    Lieber mit so einem Fussball nie irgendwas gewinnen, als mit der Mourinho-Taktik (hinten dicht und vorne hilft der Zufall für's 1:0) die CL gewinnen. Man muss als Sportfan dem Spiel doch auch was abgewinnen können, jenseits der 3 Punkte...

    0

  • Oh, btw.:


    Das Passspiel kann man sehr einfach trainieren. Muss nicht auf Guardiola-Niveau sein, aber was aktuell abgeht ist halt durch nichts mehr entschuldbar.OK, abgesehen von der Covid-Spezial-Saison, deshalb hat Flick bei mir auch Kredit ohne Ende. Aber das muss sich bald ändern, sonst haben wir ein Problem.

    0

  • Das Passspiel und vor allem das Spiel ohne Ball muss wieder besser werden. Du siehst in dem Clip wirklich gut, dass jeder weiß, was der Mitspieler macht und wohin man sich bewegen muss. Es schadet sicherlich nicht, wenn man das wieder einführt. Macht alles letztlich einfacher.

    0

  • Das Passspiel und vor allem das Spiel ohne Ball muss wieder besser werden. Du siehst in dem Clip wirklich gut, dass jeder weiß, was der Mitspieler macht und wohin man sich bewegen muss. Es schadet sicherlich nicht, wenn man das wieder einführt. Macht alles letztlich einfacher.

    Dazu muss man aber auch den Ball im mittelfeld halten wollen. Da scheint flick eher ein Freund von schnell überbrücken zu sein.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich denke er will weder nur das eine noch das andere.

    Er will spiel und situationsbedingt das eine oder das andere.

    Das Passspiel war ja schon verbessert vor dem Rückfall im letzten Spiel.

    Wie gesagt dazu wird der Ball auch manchmal zu lange gehalten bzw. zu lange getrieben.