Taktik des FCB

  • wir spielen nun so :x
    das gegenteil zum barca / spanien spiel. die spielen ohne echten stürmer, und wir spielen ohne echten verteidiger :8



    --------------------------neuer--------------------------
    -----------------------------------------------------------
    ---------------lahm-----------------alaba--------------
    ---shaqiri-------------------------------------müller---
    --------------------------kroos--------------------------
    ---robben-------------------------------------ribery---
    ------------------------Mandzukic----------------------
    -----------------gomez----------pizza-----------------

  • Nett...


    Da fallen in jedem Spiel mindestens zehn Tore. Wenn es mit dem besseren Ende für uns angeschlossen wird, soll's mir egal sein :)

  • ----------------------------Neuer------------------------
    Lahm--------Badstuber------Dante-------Alaba -----
    ------------ Kroos -----Schweinsteiger---------------
    -----------Müller-------------------Ribery ------------
    ----------------------Mandzukic-----------------------
    ---------------Gomez---------------------------------



    4-2-2-1-1, die auch bei Bedarf als 4-4-2 mit den Flügelspielern Müller und Ribery darstellen läßt.
    Bei 4-2-2-1-1 haben wir im Zentrum sehr verdichteten Kader, dafür haben Lahm und Alaba einen breiten Korridor zum Marschieren nach vorn. Für Robben bleiben nur Sonderaufgaben innerhalb dieser taktischen Konstruktionen. Kroos und Schweinsteiger sind die verkappten 8er in D6, wobei besonders Kroos spielt auf Bewährung, sonst springt für ihn Gustavo. Die Geschichte um Martínez klingt zwar nett, kommt mir aber spanisch vor:)

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Das verlorene EM-Halbfinale gestern hatte leider deutliche Züge typischer, lebloser Auftritte unseres FCB. Und mit einem Gros des Personals kann man schon verblüffende Ähnlichkeiten feststellen. Vor allem Kroos und Gomez waren aus dem Spiel. Badstuber mit Aussetzer beim Kopfball von Balotelli und im Stellungsspiel bei dessen Konter...


    Ich hoffe sehr, wir, d.h. der FCB, spielen kommende Saison variabler. Vielleicht hilft das auch der Nationalmannschaft.

  • Warum Dante statt Boateng spielen soll würde ich gerne wissen.


    Boateng hat - von einigen wenigen Ausnahmen abgesehen - eine super Saison gespielt und auch bei der EM auf der ungeliebten Position des RV durchaus zu überzeugen gewusst. Und das gegen absolute Topspieler auf WK-Niveau.


    Diesen Beweis konnte Dante bisher nicht liefern, weshalb ich ihn nicht vor Boateng sehe!

  • Meine Taktik wäre folgende:


    ---------------------------------Neuer------------------------------
    Boateng-----------Dante----------------Badi--------------Lahm
    ---------------------------------Schweini---------------------------
    ------------------Müller----------------------Alaba-----------------
    Shaquiri/Müller------------Mario/Mario-------------------Ribery


    Wenn halt nicht noch andere Spieler kommen sollten. Wenn ein Spieler wie Boateng kommen sollte, wird zwar nicht so sein aber...........dann würde er bei mir für Müller spielen.
    Sollte ein Spieler wie Martinez wirklich kommen dann sollte Müller auf rechts außen, Schweini auf die 8 und Martinez auf die 6.


    Nominell gesehen wird es aber warscheinlich dazu kommen dass


    Lahm, Badi, Alaba, Schweinsteiger, Gustavo, Kroos, Robben, Ribery und Gomez spielen werden.


    Bei Alaba und Ribery sehe ich da keine Probleme, aber ganz ehrlich, es werden, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, 9 Feldspieler der abgelaufenen Saison den Stamm bilden, demanch wird sich auch nicht viel ändern.


    Diese flache Hierarchie ist was für den Selbsthilfeverein aber nicht für einen Topverein im Sport. Bei uns ist jeder mit sich selbst beschäftigt und manche zudem noch mit ihrer medialen Figur als solches.


    Wenn wir nicht den Mut haben die großen Schnittstellen wie Lahm, Schweinsteiger, Kroos, Gustavo, Kroos, Robben und Gomez zu ändern dann wird das wieder nichts mit Titeln. Man muss nicht alle bearbeiten aber für mich sind Lahm, Schweinsteiger, Robben und Kroos ein fundamentales Thema.


    Lahm kann man sportlich nicht viel vorwerfen, Schweinsteiger und Kroos spielen halt einfach zu langsam. Robben wird nach der letzten Saison, nach den Pfiffen, nach dem Veilchen und dieser EM ein Schatten seiner selbst sein und verdammt bockig zudem.


    Ich bin gespannt, wir werden wieder eine Phase der Glückseeligkeit haben aber unser Team spielt und ist wankelmütig. Sie haben keine Konstante, keinen Anführer, keine Mitte.........

  • Schweinsteiger und Kroos spielen halt einfach zu langsam.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Das Problem ist halt, dass die beiden zu oft gleichzeitig auf dem Platz stehen.


    In unserem aktuellen System mit einem 6er, einem 8er und einem 10er in der Zentrale ist es in Ordnung, wenn ein Spieler wie Schweinsteiger/Kroos auf der 8 Spielt, falls auf der 10 ein schneller und dynamischer Spieler spielt.
    Momentan ist es aber leider so, dass Schweinsteiger und Kroos meistens die 8 und die 10 besetzen und der dritte Mann im Bunde ein reiner Zerstörer wie Gustavo/Tymo ist, der zum Spielaufbau so gut wie nichts beiträgt.
    Wenn Martinez kommt, dann hätte man schon mal die 6 verbessert. Dann liegt es nur noch am Trainer Kroos nicht mehr auf die 10 zu stellen.


    Wenn man bei unserem aktuellen 4-2-3-1 bleiben will, dann würde ich das so stellen:


    ---------------------------------Neuer------------------------------
    Lahm-----------Boateng----------------Badi--------------Alaba
    ---------------------Martinez--------Schweini-----------------------
    ---------------------------Müller/Shaqiri------------------------------
    Shaqiri/Müller/Robben--Mario/Mario-------------------Ribery


    Oder man spart sich die 10er Problematik indem man einfach ein System ohne 10er wählt, so wie dein 4-3-3. Ich würde es mal mit einem 3-4-3 probieren, weil wir mMn dafür genau die richtigen Spielertypen hätten.


    ---------------------------Neuer------------------------
    -----------Boateng---Badstuber---Dante-----------
    Lahm-----Martinez-----Schweinsteiger-----Alaba
    -----RA------------------Mario--------------Ribery---


    RA dann wieder Müller, Robben oder Shaqiri. Wer halt am meisten überzeugt...
    Wenn Martinez nicht kommt müsste halt da wieder Gustavo ran, auch wenn das dem Spielfluss nicht so wirklich förderlich wäre...


    Mit Lahm und Alaba hätte man auf den Außenbahnen zwei Spieler, die sowohl offensiv als auch defensiv stark sind und somit sowohl den LA/RA bei eigenem Ballbesitz unterstützen als auch bei gegnerischem Ballbesitz aus der 3er- eine 5er-Kette machen können.


    Im Zentrum mit Matinez und Schweinsteiger zwei Spieler, die defensiv stark sind und das Spiel gut eröffnen können. Im Mittelsturm einen Spieler der gegnerische Verteidiger binden und somit Raum für den RA und LA schaffen kann und der die Hereingaben von LA/RA/LM/RM verwerten kann.


    Dazu mit den drei Innenverteidigern eine stabile Basis in der Abwehr, an der der Gegner auch bei Kontern erst mal vorbeimuss...

    0

  • meine gedankengänge zum aktuell vorhandenen spielermaterial.




    4-3-3 (grundformation)


    neuer (starke)
    lahm (rafinha) boateng (dante) badstuber (van buyten) alaba (contento)
    gustavo (tymoshchuk)
    schweinsteiger (can, wieser) kroos (müller, shaqiri)
    robben (müller, shaqiri) ribery (müller, shaqiri)
    gomez (mandzukic, pizarro, weihrauch)



    3-4-3 (taktische variante = kann offensiv und defensiv ausgelegt werden)


    neuer (starke)
    dante (tymoshchuk) boateng (van buyten) badstuber (gustavo)
    lahm (rafinha, müller) schweinsteiger (can, wieser) kroos (müller, shaqiri) alaba (contento, shaqiri)
    robben (müller, shaqiri) ribery (müller, shaqiri)
    gomez (mandzukic, pizarro, weihrauch)



    4-4-2 (formation für tiefstehende teams oder bei spielrückstand)


    neuer (starke)
    lahm (rafinha) boateng (dante) badstuber (van buyten) alaba (contento)
    gustavo (tymoshchuk, kroos) schweinsteiger (kroos, can, wieser)
    robben (müller, shaqiri) ribery (müller, shaqiri)
    mandzukic (müller, shaqiri) gomez (mandzukic, pizarro, weihrauch)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Bei 3-4-3 würd ich je nach Taktikauslegung (Kurzpasspiel) eher sogar Mandzukic oder auch Pizarro anstatt Gomez aufstellen.

    0

  • Man sollte vielleicht einmal darüber nachdenken, sich von der Einstürmer-Taktik zu verabschieden! Gomez wäre meiner Meinung nach noch wirkungsvoller, wenn er im Sturm mehr Unterstützung hätte. Die bisherigen Verpflichtungen in der Offensive machen Hoffnung, das Heynckes das System ändert. Ausserdem müßten wir abwechslungsreicher spielen, den Ball laufen lassen, Doppelpässe spielen, von aussen mehr flanken, den Pass in die Tiefe spielen und nicht nur quer und bei den Standarts enorm steigern! Es gibt viel zu tun - Packen wir es an!!!

    0

  • ----------------------------------------------------------NEUER-------------------------------------------------------------


    LAHM-----------------------DANTE---------------------------------------------BADS--------------------------ALABA



    ----------------------------------MARTINEZ------------------------------31---------------------------------------------



    ROBBEN(SHAQIRI)-----------------------SHAQIRI(MULLER)-----------------------------------------RIBERYYYY



    ------------------------------------------------GOMEZ (MANDZUK--PIZA--MULLER)----------------------------------

    0

  • ----------------------------------------------------------NEUER-------------------------------------------------------------


    LAHM-----------------------DANTE---------------------------------------------BADS--------------------------ALABA



    ----------------------------------MARTINEZ------------------------------31---------------------------------------------



    ROBBEN(SHAQIRI)-----------------------SHAQIRI(MULLER)-----------------------------------------RIBERYYYY



    ------------------------------------------------GOMEZ (MANDZUK--PIZA--MULLER)----------------------------------

    0

  • Der Meinung bin ich auch, stimme dem voll zu.


    Ein 3-4-1-2 ist gegen eine sehr defensiv eingestellte Mannschaft angemessen.



    4-2-3-1
    ----------------Neuer----------------
    --Lahm-Boa/Dante-Bad-Alaba--
    ---Martinez---Schweinsteiger----
    -Müller------Shaqiri------Ribery---
    --------------Mandzo----------------


    3-4-1-2
    ----------------Neuer----------------
    ---Boa/Lahm-Boa/Dante-Bad--- (<<< sehr defensiv)
    --------Martinez----BS31----------
    --Müller-------------------Ribery---
    ---------------Shaqiri----------------
    ---------Pizza-------Mandzo-------

    :!:#KovacOut:!:

  • Ich denke, dass die Formation völlig egal ist, nur muss sich der Trainer (im jetzigen Fall Jupp Heynckes) auch mal gegen die Stars entscheiden und einfach denjenigen spielen zu lassen, der momentan am besten ist. Und wenn jemand meckert, nur weil er ein, zwei Spiele auf der Bank sitzt, dann gehört derjenige gnadenlos aussortiert, denn angeblich haben wir ja einen Kader mit Spielern, die in jedem anderen Bundesligaverein einen Stammplatz hätten, d.h. jeder ist ersetzbar, auch ein gewisser Holländer.


    Zur allgemeinen Taktik: Ich denke, wenn der FC Bayern erfolgreich Kurzpassspiel praktizieren will, dann muss er diesen in radikalen One-Touch-Football wandeln, weil man nur so für Überraschungen sorgen kann, denn das ewige hin- und hergeschiebe verwirrt keinen Gegner. Und wenn alles nichts hilft, müssen eben wieder Standards den Erfolg bringen. Doch Ecken sind ja angeblich nicht mehr so wichtig. Ich möchte nur mal auf das Spiel im Mai hindeuten: 21: 1 Ecken, wir machen daraus kein Tor , und Chelsea nutzt diese eine Chance.

    0

  • hab deinen ersten nicht gelesen aber dein zweiter war richtig gut ;-)


    vieles drin, wo man sich orientieren könnte/müsste *lob*

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)