Pep Guardiola

  • Pep hat sich mehrfach dazu bekannt, dass er bis Mitte 2016 mindestens unser Trainer ist und dass in wenigen Wochen Gespräche geführt werden.


    Wo ist also das Problem?


    Einen maximal limitierten Vollassi wie Klopp, der den FC Bayern, seine Verantwortlichen und Fans mehrfach beleidigt hat und zudem deutlich gemacht hat, dass er kein taktisch versierter Trainer ist, den brauchen wir hier nicht. Wer zudem die Frau eines der verdientesten Spieler im Verein vögelt, der hat seinen moralischen Kompass eh schon verloren. Fachliche Kompetenz, dass ich nicht lache!

    0

  • Wenn dem so ist, ist alles gut. Nur sollte er seine Entscheidung so weit hinauszögern wie einst ein Ballack, wäre das nicht ok. Er soll in der kommenden Saison zeitnah eine Entscheidung treffen, ob er verlängert, oder geht. Sollte Letzteres der Fall sein, was ich nicht hoffe, wäre aber mit Ancelotti ein fähiger Nachfolger frei.

  • Guardiola wird den FC Bayern sicher nicht im Ungewissen lassen. Ich denke auch, dass er schon lange eine Tendenz hat, wie immer diese aussehen mag. Spätestens im November wird der Verein allerletzte Klarheit haben, da bin ich sicher.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • das obliegt aber dem Verein eine Deadline zu setzen... wenn bis dahin von Pep keine Entscheidung gefallen sein sollte, wie auch immer, sagt man dann danke WIR haben uns aber entschieden...


    als ob an Pep die Existenz des Vereins verknüpft wäre

    0

  • Ein Jahr vorher sollte er wissen was er über die kommende Saison hinaus plant. Jetzt bis 2017 verlängern weil er immer nur 1 Jahresverträge macht ?
    2018 sollte schon drin sein.

  • Meckermeckermecker.


    Stand jetzt wäre Pep dann noch 2 Jahre da, sollte er um 1 Jahr verlängern. Wo ist das Problem?


    2018 von mir aus gerne, aber einigen wird das gar nicht schmecken :D

    0

  • Es gibt zwei Möglichkeiten. Die erste, Klopp macht auf einmal doch " ernsthaft" Pause oder die zweite,ihm ist etwas signalisiert worden. Das er ausgerechnet ein halbes jahr Pause macht und der fcbayern und Pep sich im zweiten Jahreshalbjahr zusammensetzen,ist für mich kein Zufall. Verlängert Pep nicht bis Dezember,wird Klopp im Januar als neuer Trainer für die dann kommende Saison vorgestellt. Ich glaube nicht an Zufälle. Tut mir leid:(

  • Im Leben holen wir keinen Klopp.


    Soviel Sachkenntnis sollte man dann doch haben, dass alles, was Guardiola hier an Spielkultur entwickelt hat, von heute auf morgen Klopp passe wäre. Zurück in die fussballerische Steinzeit, juchee!

    0

  • genau so ist es, aber das ist ja auch überhaupt kein Vergleich.
    Manuel Neuer hat sich auch schon zu Schalke-Zeiten (trotz GE-Burschenschaft Zugehörigkeit), nie despektierlich (öffentlich) über unseren Verein geäußert. Die "Eckfahnen-Aktion a la Kahn" sei ihm verziehen....


    Klopp hingegen hat gegen unsere Mannschaft, unseren Vorstand und unseren Verein in einer Häufigkeit und Intensität gepöbelt (fast schon gehetzt), wie ich es in den letzten Jahrzehnten nicht erlebt habe.


    Wird Klopp Trainer hier, wäre ich sehr enttäuscht und mich würden dann die Gedankengänge und Gründe unserer Verantwortlichen interessieren, denn dann lägen wir hier ja fast alle falsch bzw. "anders", was die Qualitäten Klopps anginge....;-)

    0

  • Ich hätte ehrlichgesagt nix dagegen, nur noch so kurzfristige Verträge mit Trainern zu machen.


    Kalle hat da schon recht: Im Fussball entwickeln sich die Dinge heute so schnell, dass man eigentlich nicht ernsthaft über einen Zeitraum von einem Jahr hinaus planen kann.


    Wenn ein Trainer dann mal nicht mehr funktioniert oder sich mit den Verantwortlichen überwirft (was offensichtlich sehr schnell gehen kann, Beispiele gibt's zur Genüge), dann muss man ihm zumindest nicht noch 3 Jahre lange Gehalt und Boni hinterherwerfen. Grüße an dieser Stelle nach Hamburg, die machen vor, wie es nicht geht.

    0

  • von sowas lebt doch das sommerloch männers.
    keine panik.
    da wird der markt sondiert und dann landet er in england.
    mit uns hat das unmittelbar nix zu tun.
    das muss man ganz entspannt sehen...;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen