Pep Guardiola

  • Ich hab auch gezweifelt, ob ich es irgendwann schaffe, aber mittlerweile geht's. Hier und da kann man sich natürlich eine Spitze nicht verkneifen, man belässt es aber dann bei einem Beitrag und ignoriert munter weiter. Mich stört mittlerweile eher, dass der Fluss total gestört wird, sobald er auftaucht. Also egal, ob er jetzt ein Troll ist, oder es ernst meint, die Frequenz ist dermaßen hoch, dass man förmlich überschüttet wird mit diesem Müll. Dann vergeht einem natürlich schnell die Lust weiterzulesen, auch wenn qualifizierte und gute Beiträge dazwischen sind. Ich mach die Seite auf und 50% der Beiträge sind vom selben User. Da ich aus Erfahrung weiß, dass das eh nur Schrott ist, ist man natürlich schnell genervt, weil man weiß, dass das alles keinen Sinn macht.

  • Heute geht es euch um @alex und morgen ist dann wer dran, dessen Meinung euch nicht passt ?
    Und das hat nichts damit zu tun , dass seine Grammatik und Rechtschreibung nicht so ganz dem Idealbild entspricht.
    Ihr könnt null Kritik an eurem Messias Pep abtun und wer es trotzdem macht, und sei es auch nur noch so dezent, der wird von euch rudelhaft und mit übelster Polemik und Beleidigungen angegangen.
    Anstatt dann auch noch wie klein erna zu heulen und euch bei den mods zu beschweren, solltet ihr dankbar sein, dass ihr da sowas wie Narrenfreiheit genießt und die nettiquette offenbar nicht gilt.

  • Da geb ich dir schon recht. Allerdings machen seine Posts eine Diskussion komplett kaputt. Wenn du einen Film schaust geht dir die Werbung ja auch auf die Nüsse. Hier ist es ca so: 2 Min Film 10 Min Werbung. Hier wird diskutiert und dann kommt er mit seinen dämlichen Beiträgen und unterbricht die Diskussion. Schafft er es beim 1. Post nicht eine Antwort zu bekommen folgen weitere. Der würde auch nach 20 Posts nacheinander nicht aufhören. Eine Diskussion wird so einfach nur unterbrochen und gestört, da man nach einem sinnvollen Beitrag gleich wieder ein paar unqualifizierte lesen muss. Gerade wenn man bei einer Diskussion nicht von Anfang bis Ende dabei ist, also einen Teil erstmal nachlesen muss nervt das tierisch.


    Wären es nur anti-Pep Kommentare, die dann wenigstens begründet sind könnte man ja diskutieren bzw. bei Ausartung hier dicht machen. Bei diesen hirnlosen 1 Zeilern mit abenteuerlichen Behauptungen, die hier am Fließband kommen sollte aber jedem klar sein, dass der hier nur zum provozieren da ist und noch nie eine Diskussion führen wollte.


    Zumal er sich mit seiner rassistischen Äußerung bei der Ancelotti Diskussion selbst abgeschossen hat. Dem geht es gar nicht um Pep speziell. Wäre Pep Deutscher würde er ihn wahrscheinlich noch in den Himmel loben. Sowas hat im Forum eines internationalen und multi-kulturellen Vereins wie es unser FCB ist rein gar nichts verloren.

    0

  • Es wäre einfacher beim Thema zu bleiben, wenn die dauernden off Topic Beiträge ala -Ich liebe den Pöhler- entsprechend behandelt würden. Ich empfehle ein gemeinsames Schwelgen über vergangene Erfolge in einem eigenen Kleenex Thread: http://forum.bvbpower. de

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Ja, Ja - wir sind "die Gruppe".:D


    Du hast auch nur immer den gleichen Sermon auf Lager. Kein Wunder, dass die Ablehnung gegen diesen Typen mittlerweile so viele verschiedene User teilen, dass es ganz sicher um was Anderes gehen wird, als dass mundtot machen von Kritikern.


    Aber ich weiß - das ist alles nur "der Gruppe" geschuldet, die das Forum mehr und mehr unterwandert.


    Wir schaffen das sogar ohne Mehrfach-Nicks!:P

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Genau, die Gruppe "der Pepisten". Ist sogar auch eine ganz offizielle Gruppe hier im Forum.
    Da wird der PEPI als Messias gepriesen und das eine oder andere Mitglied sieht sich als Apostel, "um die reine Lehre des Pep in der Welt zu verbreiten".
    Und du bist doch selbst Mitglied darin. also wenn schon, dann stell dich nicht unwissend in Bezug auf diese Gruppe und steh dazu, in welchen Gruppen du Mitglied bist.
    Oder sollte es etwa so sein wie bei den orginaeren Aposteln und irgendwann wird der Meister verleugnet, weil es nicht mehr so richtig laeuft ?
    :D


    Ach so, fuer die user , die die suchfunktion nicht in Anspruch nehmen wollen um sich dieser Gruppe thematisch zu naehern:
    [urlhttps://www.myfcb.de/group/die-pepisten/876/members.html][/url]


    Bezeichnend uebrigens , das gerade auch sehr viele derjenigen user dort Mitglied sind, die hier jegliche Kritik an PG mit groebsten Verstoessen gegen die Nettiquette beantworten.

  • Nur um das mal klar zu stellen: die Pepisten wurden damals aus Spaß und als Antwort auf die ewig schwelende Gaalisten-Diskussion gegründet. Man hat damals quasi bereits im Vorfeld auf den Schmarrn reagiert, der nun seit einigen Monaten hier durch geistert, nämlich diese dümmliche Messias-Jünger-Blabla-"Argumentation". Weil es halt da schon absehbar war.


    Ist nicht ganz so leicht zu durchschauen für Neu-User, ich weiß:)


    Dass das nun tatsächlich gegen "die Gruppe" verwendet werden soll, ist so...nun ja...peinlich ist da noch stark untertrieben...ich weiß auch nicht, es ist so...*seufz*...

  • Hui, da biste als Gruendungsmitglied der Gruppe aber ganz schnell ueber das hingehaltene Stoeckchen gesprungen. Ganz der schnelle eddie.;-)


    Im Vorfeld reagiert ? Koestlich.
    Ist es nicht zeit fuers Pepliche Morgengebet ?
    :D

  • Ich bin sogar der Gründer dieser Gruppe!


    Abgesehen davon, dass das ursprünglich als Reaktion auf die Verbalhornung der "Gaalisten" entstanden ist, verstehst Du wieder mal gar nichts.


    Und zum Verlinken bist Du auch zu blöd.:)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Na siehste, kommt die Erinnerung doch langsam zurueck ?
    Aber erst recht saudumm andere anmachen, wenn sie von Gruppen reden, die hier ganz offifziell unterwegs sind.

  • Kritik ist okay, aber Beleidigungen in Richtung Trainer gehen nicht! Er gehört schließlich zur Bayernfamilie. Ich bin auch kein großer Freund von ihm, aber er hat Respekt verdient. Anfeindungen ist er zur Genüge durch Medien etc. ausgesetzt. Da muss man als Fan des Vereins (und ich bezweifle sehr, dass du und der andere wirklich Fans vom FCB seid) nicht auch noch auf den Trainer draufhauen und so einen Vogel, wie den Klopp hochloben, der sich bisher nur durch Beleidigungen in unsere Richtung ausgezeichnet hat.

    0

  • Die Diskussion bzgl. der Gruppen läuft doch völlig ins Leere - diese Gruppen nutzt doch längst kein Mensch mehr. Im nächsten Forum wird es diese Gruppen überhaupt nicht mehr geben. Da sollte man nicht so tun, als würden sich dort aktiv irgendwelche User zusammenrotten und irgendwelchen mysteriösen Tätigkeiten als Apostel nachgehen!


    Wir sollten hier jetzt endlich wieder über Pep diskutieren. Nicht über irgendwelche -isten, über Kloppo oder einzelne Forenuser.


    Off-topic wird ab sofort rigoros gelöscht!

  • :D


    Welche Qualität hat denn diese Meinung? Genausogut könnte behaupten die Erde ist eine Scheibe und die Sonne dreht sich um die Erde. Und das Gegenteil, die Erde ist rund und dreht sich um die Sonne, macht alles kauputt und ist immer schuld.


    Alex bringt keine Argumente pro/contra Klopp/Pep, die über tiefstes Stammtischniveau hinausgehen. Und das nervt hier alle.

    0

  • Es geht auch vielmehr um die "Gruppe im Geiste".
    Und da sind halt die Uebereinstimmungen mit der offiziellen Gruppe, auch wenn sie nicht mehr genutzt wird, frappierend.


    In Gedankengut , Verhaltensweise und personeller zusammensetzung.


    Wollte das nur mal klargestellt haben, da ja hier immer so getan wird, als gebe es keine "Gruppe".


    Damit sollte das Thema hier erledigt sein. Jedenfalls ist es das fuer mich.

  • Immerhin in Punkto Worte und Tatsachen verdrehen sowie vom Thema ablenken (das war nämlich die weitaus größere Ablehnung dieses Quälgeistes Alex0815!!!) kommst Du einem Anwalt tatsächlich sehr Nahe!


    Die Gruppe der "Pepisten" hat hier niemand bestritten. Allein der Organisationsgrad dieser Gruppe hier im Forum existiert so nicht. Vor Allem aber richtet sich die Gruppe gar nicht gegen Andere.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Und eben in der Ablehnung des von Dir verteidigten Users zeigt sich, dass das eine mit dem anderen nichts zu tun hat.


    Sorry, aber man kann solche haltlosen Behauptungen nicht einfach so stehen lassen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Lass es bleiben.
    Du bzw. ihr habe euch immer wieder darueber mokiert bzw. lustig germacht, dass hier in Bezug auf euch Pep Fans von einer Gruppe gesprochen wurde.
    Die Fakten belegen aber genau das. Kannste jetzt drehen und wenden wie du willst.


    Und wenn ich den @alex in diesem Fall verteidige, dann weil ich es immer schon zum Kotzen fand, wenn eine selbsternannte Mehrheit einen einzelnen in soziopathischer Manier versucht nieder zu machen, weil sie nicht in der Lage ist andere Meinungen zu akzeptieren