Pep Guardiola

  • pep ist derzeit nicht zu beneiden und sicher einer der glücklichsten menschen auf dem planeten ... hat er die jungs doch 1 ganze woche :8:D;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Pep: "Wir werden nach Hannover in Ruhe sprechen und die richtige Entscheidung für den Verein und mich treffen!"


    Pep zu München: "Ja, das wäre ein großer Grund zu bleiben." Und später: "Ich bin sehr zufrieden. Meine Familie auch!"


    "Ich bin sehr zufrieden mit der Stadt, Verein, Spielern, Mitarbeitern. Ich liebe das Arbeiten mit den Bayern-Mitarbeitern."

  • Immer nur Liebe ist doch langweilig, es fehlen die Reizpunkte für Pep...ist ja noch nichtmals ein Mou in der Bl und das Kamel ist auch nicht mehr da....nur noch andere Trainer die sich bei Pep für das besondere Erlebnis bedanken, nach einer dicken Klatsche....;-)

    „Let's Play A Game“

  • "Gleichzeitig gelang es dem Bayernboss, in dieser Zeit nicht ein Mal den Namen Guardiola zu erwähnen. Das überraschte dann doch. Auch seine Kollegen Hopfner oder Finanzberichterstatter Jan-Christian Dreesen ließen den Trainer unerwähnt. Das war bei vorherigen Versammlungen anders gewesen. Die Bayern und ihr Pep - bröckelt da was?"


    http://www.msn.com/de-de/sport…au%c3%9fer-pep/ar-AAfMm5s


    Die können's einfach nicht lassen. Der Neid hat eben viele Gesichter und eines davon zeigt die SZ. So was nennt sich Qualitätsjournalismus.

    0

  • So wie Guardiola hier seine Situation in München beschreibt, bin ich fest davon überzeugt, dass er bleibt! So sagt das keiner, der sich insgeheim schon gegen diese perfekte Situation entschieden hat!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Wobei, was soll er vor den Fans auch anderes sagen? Etwas negatives? Bestimmt nicht...


    Dass er und seine Familie sich hier wohl fühlen, davon kann man sicher ausgehen. Gehe allerdings auch davon aus, dass sie sich in Barcelona sehr wohl gefühlt haben.

    0

  • Pep hat auch gesagt, er brauche eine Mannschaft voller Dantes...


    Er ist halt ein netter Mensch. Eine Andeutung was passiert sehe ich aber nicht darin. Wenn dem so wäre, hätte er längst verlängert.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Naja er bestätigt aber direkt auf die Frage "ist ein großer grund zu bleiben?" mit ja "ist ein Großer grund" - wenn er das nicht so meinen würde - würde er da wohl eine weitaus bedecktere Aussage geben oder gar keine und ausweichen.

    0

  • Denke auch, dass man das nicht überbewerten darf.


    Man hat ja in den letzten Jahren oft genug gesehen, dass er absolut jeden Spieler "super" findet -- und dass man man erst bei "super-super-super" anfangen kann, davon auszugehen, dass er den Spieler wirklich gut findet.


    Was nicht heißen soll, dass ich nicht glaube, dass er München mag. Aber wer ernsthaft was anderes als mindestens "super" als Antwort erwartet hat, der hat einfach noch nicht genug Pep-Interviews gehört.

    0

  • Was genau soll Pep in München denn noch erreichen?


    Wir spielen doch bereits annähernd den perfekten Fußball.


    CL gewinnen. Tripple holen. Alles schön und gut. Aber mal ganz ehrlich: Die CL haben schon Teams gewonnen (sogar gegen uns), die alles andere als Weltspitze waren.


    Wir haben derzeit zusammen mit Barca vermutlich das beste Team, das jemals auf diesem Planeten gegen einen Ball getreten hat. Das ist sportlich höher einzuschätzen als jedes Tripple.


    Ich denke, Pep wird eine neue Herausforderung suchen. Die Stadt München, bei allem Respekt, taugt als Argument wenig bis gar nicht. Wenn es danach ginge, müsste Guardiola künftig die Hertha oder den HSV trainieren. Von Metropolen wie Paris oder London mal ganz abgesehen.

    Uli. Hass weg!

  • Für seine Familie taugt das Argument München sehr wohl! Paris als bessere Alternative zu erwähnen, scheint im Moment wohl etwas unglücklich!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller