Pep Guardiola

  • Servus,
    ich habe lange an einen Verbleib von PEP geglaubt vor allem nach dem ich gehört habe wie wohl sich seine Familie in der Stadt fühlt und auch Pep mal in Ruhe eine Pizza essen gehen konnte.


    Leider kommt es nun so wie es am Ende kommen musste, PEP verlässt uns nach 3 Jahren, und sucht eine neue Herausforderung, er wird seine Gründe habe, ich respektiere seine Entscheidung zu 100 %!!


    Wie geht es weiter, wie holen Carlo, wie gut ist er, ja er hat Titel geholt und nicht und vorallem die CL 3 mal gewonnen. Aber ich habe die Spiele von Real gegen Dortmund und auch die speile von Real gegen Juve genau beobachtet. Da war Real doch extrem Ideen los und gegen Dortmund mit viel Glück weiter gekommen, hätte Micky einer von seinen 4 dicken Chancen verwertet.


    Ich weiß auch nicht wie er mit jungen Spielern um geht, (Coman, Kimmich etc.) ??


    Auf der anderen Seite muss man ganz klar sagen, wer ist sonst noch auf dem Markt in der Liga. Richtig gar nichts, Mou kannst du nicht holen, der passt nicht und somit ist die Wahl am Ende ok.

    :thumbsup: PEP oder nix :thumbsup:

  • Was aber nichts darüber sagt, weswegen er den Klub verlässt.


    Da ist die Erklärung, die ja vermutlich auch mit Pep abgestimmt wurde, schon deutlich präziser.

    Uli. Hass weg!

  • Nein, ich bin ein Pep Kritiker ohne aber Pep als Mensch zu kritisieren, ob das euch jetzt gefällt ist wieder eine andere Sache, und wenn man auf meine Beiträge nur mit beleidigenden Kommentaren antwortet, lasse ich mir das eben nicht gefallen, du kennst ja bestimmt den Spruch mit dem Wald........

    0

  • So jetzt ist es also offiziell. Pep hört zum Saisonende auf und Heynckes kommt nicht zurück..:8


    Sorry das musste sein. Ich habe einige Seiten überflogen und habe gefühlte 1000mal den Namen von Don Jupp gelesen. Na ja wenn es Euch Freude bereitet drüber zu diskutieren. Viel Spaß.


    Ich finde es Schade dass Pep geht aber es sieht wohl so aus als ob das schon immer sein Plan war. Klar durchgetaktet wie es die modernen Manager heutzutage tun. Da ist es halt mit Romantik wie es wir Fussball-Fans lieben vorbei.


    Die Bayern Führung kommt mir schon etwas vor wie eine beleidigte Leberwurst. Sieht man an der seltsamen Kommunikation. Man hat wohl alles versucht ist aber letztendlich gescheitert und deshalb sichtlich enttäuscht.


    Jetzt kommt Ancelotti. Die einzige sinnvolle Lösung die zu haben war. Aber hierzu wird auch gleich wieder in den Medien rumgeschrieben: "Bayern nur II. Wahl" da er angeblich zu Real zurück wollte. Was sind das nur für Schmierfinken. Hauptsache gegen die pösen, pösen Bayern.

    Alles wird gut:saint:

  • Für mein Empfinden klingt das Nichtverlängern nach der Verweigerung, die @stefan lehner genannt hat. Aber sei's drum.
    Ich hoffe, es wird nicht allzu lange Spekulationen um interne Streitigkeiten geben. Sammer wird heute Abend hoffentlich die richtigen Worte finden

    0

  • Darf man. Muss man sogar.
    Ja, ich wäre auch bei CA schon etwas enttäuscht, wenn es ihm nicht gelänge in 3 Jahren die CL hier zu gewinnen.


    Eine kleine Anmerkung allerdings: PG hat den amtierenden CL Sieger übernommen dessen Kader auf vielen Positionen auch nach seinen vorstellungen nochmals verstärkt wurde (Stichwort: Thiago oder nichts).
    Wenn CA jetzt dann übernimmt, könnte es sein, dass er nicht den amtierenden CL Sieger übernimmt (was wir aber alle hoffen) und was noch entscheidender ist: Viele der Korsettstangen der Goldenen FCB Generation sind nochmals 3 Jahre älter . Spieler wie FR, AR, PL sind aus verschiedenen Gründen nicht mehr so leistungsfähig wie noch vor 3 Jahren. Da ist dann schon ein gewisser Qualitätsverlust auszumachen, der durch Neuverpflichtungen abzufedern ist für CA.


    Aber im Ergebnis: Ja, einen CL Sieg in 3 Jahren würde ich mir schon erwarten . Auch bei CA.

  • Interessant ist auch das mit Ancelotti der Trainer der die bloedeste Ch.L final niederlage auf sein konto hat (2005 Milan-Liverpool) genau diese mannschaft Trainieren wird die auch zwei bescheurte Final niederlagen auf ihren konto hat(1999 und2012)



    Zwei die sich gesucht und gefunden haben... ;-)

    0

  • Erwarten tue ich einen CL-Sieg nicht, weder bei PG noch bei CA. Erwünschen wäre das richtige Wort, wir reden bei der CL von der höchsten Krone im Fußball, dementsprechend ist die Konkurrenz.
    Erwarten tue ich die Meisterschaft, das ist klar.


    Ich erwarte auch, daß wir mit CA gegen Dortmund nicht 0:4 verlieren wie Real 2013

    Keep calm and go to New York