Pep Guardiola

  • Denke doch mal 2 Jahre zurück,da haben wie im Audi Cup 2:0 gegen Barca verloren.
    Durch 2 Tore von Thiago!
    Da waren deine Hinten dicht Macher dabei!

    0

  • weil sich auch andere teams der vieoanlayse bedienen werden und sich genau anschauen, wie wir letztes jahr so erfolgreich sein konnten?...


    ziel muss sein, stets überraschend agieren zu können, denn die kunst besteht darin, dem gegner so wenig wie möglich berechnend gegenüber zu stehen...
    letztes jahr hat das gut funktioniert, weil jupp eben auch wesentlich mehr ausprobierte, teilweise bewußt und teilweise auch geschuldet durch verletzungen, aber das bedeutet nicht, dass das auch die nächsten 10 jahre so erfolgreich weiterläuft...
    mehr flexibilität und überraschungsmomente sollte es geben, aber um die zu haben, müssen sie einstudiert werden und das führt eben auch zu "unorthodoxen" methoden, wie sie eben einige der außenstehenden wahrnehmen...


    interessant wird es erst, wenn der gesamte kader voll im saft steht und die ersten wichtigen pflichtspiele gelaufen sind... dann kann man noch immer kritisch werden, wobei ich ohnehin davon ausgehe, dass wir mindestens ein halbes jahr brauchen, um zu erkennen, was vom trainer gewollt ist...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • "jarlaxle2001" legt seine Meinung zumindest nachvollziehbar da und darauf lohnt es sich auch sachlich einzugehen, unabhängig davon ob man dem zustimmt oder nicht. Du hingegen haust in erster Linie Stammtischparolen raus, die vollkommen unbegründet sind und deshalb auch keine Gegenargumentation benötigen.

    0

  • Genau das musste ich auch denken.


    Zum Einen natürlich, dass die Legenden über die Barcamannschaft von Pep, die hier mittlerweile verbreitet werden, so unglaublich an der Realität vorbei gehen, dass mir nahezu der Kamm schwillt.


    Zum Anderen weil ich es unfassbar peinlich finde, wie man sich nach einer überragenden Saison als Nabel der Welt sieht und die Jahrelang Dominanz einer Nation bzw. eines Vereins als "Schönspielerei" etc. abtut. Dazu noch dieses ständige "Tiki-Taka"-Gerede... Mittlerweile ist offensichltich jeder Doppelpass Tiki-Taka, daher selbstverständlich TODLANGWEILIG und die schlechteste Fußballidee der Welt.
    Aber gut, wenn dann die Spanier und Barca nächste Saison natürlich nur mit Tiki-Taka und Schönspielerei - also selbstverständlich ohne einen Plan von Defensive zu haben - wieder alles abräumen, kann man das alles schön auf die Jahrhundertgenerationen schieben, die denen da grad zur Verfügung stehen. Was soll man da schon machen? Das beste System aller Zeiten haben nämlich wir letztes Jahr erfunden!!

    0

  • was hat denn das mit sachlichkeit zu tun - du erzählst was von befürchtungen und ängsten - und das bevor der bär überhaupt erlegt ist. ich finde das ganz schön unsachlich - über dinge zu reden die noch nicht mal passieren . scheiss egal was darauf hindeutet.

    0

  • 1. + 2. Unterscheidet sich das 4-1-4-1 doch nicht wirklich von dem, was wir letztes Jahr spielten. Ob Schweinsteiger jetzt 5 m weiter vorn oder hinten spielt, ist doch irrelevant.


    3. Ist dir mal in den Sinn gekommen, dass da bisher kein DM gespielt hat, weil mit Martinez, Gustl kein etatmäßiger DM zur Verfügung stand?


    4. Thiago gilt als großes Talent, ihm wird gar Weltklasse nachgesagt. Bei solchen Spielern ist eine gewisse Technik und Passgenauigkeit immer vorhanden. Sagt das jetzt etwas über Tiki Taka aus? Dass du Neymar mit in den gleichen Topf wirfst, setzt dem ja noch die Krone auf. Tiki Taka ist in erster Linie von Pressing und noch mehr Pressing geprägt und da soll ein Ballverliebter Neymar ins Bild passen?


    5. Über Zonen- oder Manndeckung kann man viel diskutieren. Jeder hat seine Vorlieben, ich auch, aber das als Anhaltspunkt für Barca 2.0 zu nehmen, ist reine Polemik.


    6. Lange Bälle... mal ehrlich, wer arbeitet heute noch mit langen Bällen? Das wird es als Mittel sicherlich weiter geben, aber ist dir mal in den Sinn gekommen, dass es ein Verbot dieser langen Bälle in Testspielen vorallem deshalb geben könnte, damit unsere Spieler im Kurzpassspiel gestärkt werden? Da haben mit Ausnahme von Robben, Götze und Ribery nämlich alle gehörig Nachholbedarf.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Dann soll man aber bitte bei der Wahrheit bleiben, wenn man sachlich diskutieren will.
    Wer behauptet, dass Barca die Spiele mit Schönspielerei gewonnen hat oder der Meinung ist, dass wir letztes Jahr nur gewonnen haben, weil wir den deutschen Panzer-Fußball wiederentdeckt haben, der tickt wohl in seiner eigener Welt. Das ist einfach Schwachsinn.


    In unserem letztjährigen Stil gab es genug Übereinstimmungen mit Barcas Philosophie. Wir haben zwangsläufig noch immer einen Ballbesitz-Fußball. Das verstehen einige Spezialisten nur als TikiTaka und gleich wird geheult. Aber den Ball in den eigenen Reihen zu halten, wenn der Gegner bereits gestaffelt ist, das ist nicht neu beim FCB. Das hat Jupp auch nicht komplett abgeschafft, obwohl es vom bösen vGaal eingebracht wurde.


    Woher kamen die China-Vorwürfe in der letzten Saison? Worauf bezog sich das? Unser Umschaltspiel und das Pressing sollen wir geklaut haben vom BVB. Von welcher Mannschaft hat sich der BVB das eigentlich abgeschaut? Welche Mannschaft spielte das noch um einiges besser als der BVB in den Meisterschaftsjahren? Gar auf europäischer Ebene?
    All das bezeichnest du heute als "FCB-Stil". Wenn nun aber der Meister der einzelnen Elemente beim FCB anheuert und diese gar konsequenter umsetzt, dann machst du dir große Sorgen. Die Physis verschwindet aus unserem Spiel nicht durch Ansage. Wir haben in der Startelf noch immer min. 9 Spieler aus der letzten Saison.


    Und noch immer gilt, dass es gerade mal zwei halbwegs vernünftige Testpeiel gab. Aber noch kein einziges Testpiel mit dem tatsächlichen Kader. Dennoch wird bereits geheult.

    0

  • ich weiss gar nicht was das geheule soll - alle testpiele waren doch vom ergebnis her super - ich hab keins bisher gesehen - aber sah das so schlimm aus , dass alle nun heulen ?

    0

  • Wie ist das Siegtor im CL-Finale nochmal entstanden?
    Gerade lange Bälle sind doch die größte Schwäche im vom BVB praktizierten Pressing, da sie dann nicht mit allen Leuten hinterm Ball stehen, und verteidigen können, sondern quasi nur so in 1 gegen 1- Situationen gebracht werden können. Mit diesen gelingt es weit öfter, für Gefahr zu sorgen, als mit einer Kurzpass-Orgie, die vielleicht ein- zweimal im Spiel derart gelingt, dass der letzte Empfänger freien Weg auf das Tor hat.

  • Kaum ist man ein paar Tage nicht im Forum und liest die Beiträge denkt man wir spielen nächste Saison um die Europaliga oder es geht ganz bergab. Lustig hier.


    Wir haben letztes Jahr eine überragende Saison gespielt, nun den besten Trainer der Welt und 2 der größten Talente im europäischen Fussball verpflichtet und schon ist es vorbei weil ein neues System einstudiert wird. Ist klar.:8


    Erst mal abwarten wie sich das mit dem jetzt vollständigen Kader darstellt. Wenn wir weiter offensiven, attraktiven und erfolgreichen Fussball spielen ist es mit egal welches System gespielt wird.
    Härtefälle, wie nun schlimmstenfalls Gustavo, hat es beim FC Bayern auch letzte Saison und bereits früher schon viele gegeben. Das ist durch den noch besseren Kader natürlich noch extremer.


    Tiago hat ein überragendes Spiel beim Finale der U21 EM abgeliefert. Und der wird nun mit dem
    echten Schönwetterfussballer Neymar verglichen? Wenn Tiago nun den nächsten Schritt schafft - und davon bin ich überzeugt - wird er einer der Weltbesten offensiven ZM Spieler. Wenn man so einen Spieler verpflichten kann muss man zuschlagen. Alles richtig gemacht.


    Also nun sollte man dem Trainer, dem System und der Mannschaft einfach noch die nächsten Wochen Zeit geben um sich zu finden. Sollten wir dann Spiele verlieren kann man immer kritisieren.

    Alles wird gut:saint:

  • Kein System wird immer perfekt funktionieren, auch das von vergangener Saison nicht. Auch nicht unter Jupp Heynckes, deinem Liebling.


    "Komplett Renovierung" ist billige Polemik. Van Buyten sagte gestern, dass man das bestehende System leicht verändere. Von kompletter Renovierung oder praktisch nichts mehr übrig lassen kann keine Rede sein.

    0

  • Na ja, ich sehe bisher schon einen deutlichen Unterschied zu letztem Jahr. Von dem, was wir bisher gesehen haben, scheint dem alleinigen 6er im 4-1-4-1 die Rolle zuzukommen, dass Spiel aufzubauen und zu kontrollieren. Im letztem Jahr hatte diese Position vor allem die Aufgabe das Defensivspiel zu kontrollieren.


    Ob das tatsächlich so gewollt ist, oder dem Umstand geschuldet, dass Kroos diese Rolle eingenommen hat und in der Defensive auch nicht so schrecklich viel zu kontrollieren war, wird sich zeigen.


    Momentan läuft es aber wohl auf ein ZM Schweinsteiger - Kroos/Götze - Thiago hinaus. Das ist, egal in welchem formalen System, immer deutlich defensivschwächer als ein ZM Martinez - Schweinsteiger - Kroos.


    Man gewinnt allerdings deutlich an Spielstärke und kann idealerweise das eigene Spiel einige Meter nach vorn verlagern und so Druck von der eigenen Defensive nehmen. Ob uns das stabil genug macht, wird man sehen.



    Was ich mindestens so spannend finde, ist die Frage, was passiert im Sturm. Weder Mandzukic noch Pizarro haben in den bisherigen Tests eine Bindung zum 'neuen' Spiel gefunden.
    Guardiolas Vorliebe für kleine, wendige Spieler gegenüber Stürmern, die auch verstärkt über ihre Physis kommen, ist bekannt. Es kann also tatsächlich sein, dass sowohl Mandzukic als auch Pizarro dass Nachsehen haben und einem unserer kleinen, wendigen Spielern weichen muss.
    Die Gefahr besteht, dass unser Spiel dadurch deutlich an Torgefahr einbüßt.


    Hach, wird eine spannende Saison ;-)

    0

  • Das einzige was bei Jarlaxle nachvollziehbar ist an seiner Kritik bzw. Polemik: sie kommt deshalb, weil sein Jupp Heynckes nicht mehr unser Trainer ist.


    An was will man denn Kritik üben?


    An Experimenten gegen Paulaner- und Fanclubmannschaften?


    Dass der Trainer einen Wunschspieler hatte?


    Dass wir mit einer 6 gegen die Maurermannschaften aus der Bundesliga antreten?


    An Gerüchten zu Spielerwechseln die der Verein nicht zu verantworten hat, weil daran nichts wahr ist?

    0