Pep Guardiola

  • Nö, habe das Interview nicht gesehen. Es war zwar das erste BuLi-Spiel, aber nicht das erste Spiel in der Vorbereitung (auch gege starke Gegner) gegen die es genau so aussah. Hoffen wir auf Besserung

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Nur Vorbereitung ist Vorbereitung und nicht die Pflicht. Würde man alles nur anhand der Vorbereitung entscheiden, dann würde der Fußball anders ausschauen. Man muss alles auch erst einmal in der Liga sehen.

    0

  • Ich würd auch zu mehr Gelassenheit raten. Pep wird schon sehen, was nicht gut war und daran arbeiten. Paar Spieler sind immer noch nicht fit bzw. verletzt, das System muss noch eingespielt werden, die Offensivespieler müssen mehr nach hinten arbeiten und dann sieht es schon ganz anders aus. Außerdem war es erst der 1. Spieltag, bei dem wir 3 Punkten eingefahren haben. Und gegen Gladbach sachen wir die letzten Jahre nie besonders super aus.

  • Sicherlich, trotzdem kann ich an unserem Defensivverhalten keine wirkliche Verbesserung sehen und das hat nur bedingt etwas mit der Fitness der Spieler zu tun. Schweinsteiger, Kroos und Müller im ZM ist grundlegen zu offensiv. Die Abwehr hat kaum eine Absicherung und die Spieler müssen ständig ins 1gegen1.
    Es macht mir Hoffnung, dass Pep gestern diese Mängel in der Defensive angesprochen hat. Ich hoffe auf Besserung.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Es lag sicher nicht nur an Schweinsteiger. Die ganze Offensivreihe stellte teilweise nach Ballverlust die Arbeit an. Abwehr und Mittelfeld standen öfters zu weit auseinander. Das geht natürlich überhaupt nicht. Dann macht es auch keinen Unterschied, ob da Busquets oder Martinez als Sechser absichert. Ich teile den Eindruck, dass wir körperlich noch nicht so weit sind. Normalerweise sollte das in den nächsten Wochen deutlich besser werden. Pep erkennt ja die aktuellen Schwachstellen (siehe Interview).

    0

  • Das sowieso. ;-)


    Ja, Müller und Kroos hätten viel mehr nach hinten arbeiten sollen. Und Dante war eine Geschichte für sich, da hätte auch kein perfektes System geholfen, wie es letzte Saison gezeigt wurde. Pep wird das aber schon machen.


    Mich nervt um einiges mehr, dass paar Spieler für das Länderspiel abgestellt werden müssen...

  • ich habe ihn ;-)


    „Manchmal ist es schwierig, den Spielern in meinem Deutsch zu erklären, was ich will“, sagte er. Überraschend ließ er durchblicken, dass das 4-1-4-1 mit Bastian Schweinsteiger auf der Sechs nicht der Weisheit letzter Schluss sein muss. „Ich mag das System, aber vielleicht muss ich mich in Zukunft meinen Spielern anpassen und es ändern. Ich hätte kein Problem damit.“


    http://www.tz-online.de/sport/…aenderung-zr-3051695.html

    0

  • Ich bin mir sicher, dass Guardiola hier kein System blind durchzieht, wenn es nicht funktioniert. Wie blöd wäre das denn? Nach einem Spiel alles umzuwerfen, wäre aber auch nicht konsequent.


    Mit Schweinsteiger als Sechser kann ich mich auch noch nicht anfreunden. Man nimmt ihm seine Stärken, weil er sich gerne in die Offensive einschaltet, das muss er nun deutlich reduzieren und einen größeren Raum alleine abdecken. Außerdem ist er nicht besonders antrittsschnell. Ohne die nötige Unterstützung sieht das dann wie gestern aus.


    Naja, mal sehen, wie die nächsten Spiele laufen werden. Bastian scheint mir auch noch längst nicht bei 100% zu sein.

    0

  • ihr vergleicht aber pep mit jupp und die D6 mit der einfachen 6. genau das habe ich auch getan, warum es bei euch was anderes sein soll wie bei mir, erschliesst sich mir nicht.

    0

  • aber wenn es dir lieber ist, dann nehme ich das letzte spiel, das wir gegen BMG gespielt haben. da hatten wir trotz D6 und absoluter topform (triple) 3 tore gegen BMG kassiert. ist der vergleich besser.?


    ps. das hinspiel ging 1:1 aus. nur mal so als anmerkung für die, die BMG hier als eine art kirmestruppe bezeichnen.

    0

  • Das sowieso. Aber auch generell geht mir das ständige Gefasel von BuLi ist stärker als die PD...die Liga hatte außer uns und letztes Jahr Dortmund das letzte Jahrzehnt gar nichts vorzuweisen und dennoch behält man diese Ansicht fest und baut sie mit den Jahren immer weiter aus...naja, gut, Offtopic.

    0

  • Soviel zu den Vergleichen. :8


    Aber warscheinlich kommst du jetzt damit, dass du die Spiele nicht vergleichst, die Systeme aber schon. ;-)


    Was wohl wäre, wenn wir letztes Jahr gegen Gladbach zuhause gewonnen und jetzt unter Pep 3:1 verloren hätten...