Pep Guardiola

  • Die ist jetzt schon positiv zu bewerten, selbst wenn wir im Halbfinale rausgehen sollten, haben wir ne sehr gute Saison gespielt.


    Trotzdem sehe ich das ziemlich kritisch was da jetzt in der Liga abläuft. Bin gespannt ob das mit dem Schalter umlegen in den entscheidenden Spielen so problemlos funktioniert. Wir werden es gegen Klabautern sehen, die werden nämlich auch kratzen und beißen, ohne dagegenhalten wird das nichts.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Wie kann man die Leistung der letzten Monate nur so in den Dreck ziehen. Guardiola kann mir das auch gerne auf Spanisch erzählen. Ich lass es dann mit Google übersetzen.

    0

  • 1- Es gibt eine Entwicklung, und die zeigt nach unten
    2- Wenn wir keine Siegeseire starten, dann wir es schwierig den Rhythmus zu finden
    3- Die Gefahr besteht, trotz Meisterschaft, dass die Spieler unzufriedener werden
    3- Basti +Lahm hat nie funktioniert und wir auch nicht funktionieren
    4- Martinez oder Kroos als 6er unbedingt neben Lahm
    5- Götze kann Müller nicht ersetzen.
    6- Ribbery muss sein Spiel wider finden und der Trainer ist hier gefragt.

    0

  • na na, nicht gaz so laut brummen, ärgerlich bin ich auch, weil gerade gegen die Zecken. :D
    Aber vorm Spiel als ich die Bilder im Tunnel sah, wie lieb sich alle hatten und begrüßten, da ahnte ich schon das es heute nicht ganz so gut ausgeht. Dann noch das eindeutige Zeichen das sich sogar Neuer für die 2 HZ auf die Bank setzt, das war für mich der beste Beleg was für einen Stellenwert dieses Spiel für die Spieler hatte....leider längst nicht so wichtig wie für uns Fans.

    „Let's Play A Game“

  • einige sollten sich mal daran zurückerinnern, wie wir vor rund 15 jahren in der cl aufgetreten sind...
    da waren wir bei den gegnern dafür bekannt, mit dem mannschaftsbus vor dem eigenen tor zu parken... :)
    das vergessen viele scheinbar...
    auch da war es schon für alle anderen topmannschaften, die weitaus besser aufgestellt waren, als wir, nicht machbar, uns mal eben abzuschiessen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • kurios ist ja, dass ihr alle immer erzählen wollt, wie UNWICHTIG dortmund ist, aber wenn´s gegen sie geht, dann sind sie euch nicht mehr so unwichtig, was?...
    dann geht´s um PRESTIGE!!! prestige?... was für ein prestige?... ich dachte, dass dortmund eh nicht an uns herankommt und galaxien entfernt ist...
    was müssen wir also gegen die beweisen, außer gezeigt zu haben, dass die meisterschaft eingetütet und das cl-halbfinale save ist, in dem sie nur noch zugucken dürfen...


    die mannschaft hat heute nur das gemacht, was ihr euch immer wünscht... dortmund keine beachtung zu schenken, sondern sie in die riege der augsburger und braunschweiger zu stellen, in einer liga, die uns nicht mehr interessiert... so what?...


    klopp kann sich ja heute feiern lassen mit seinen jungs... vielleicht fragen sie mal bei kalle nach, ob sie ein paar tickets für das halbfinale der cl bekommen... :8

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • !!!


    Wie sich die Dortmunder freuen (Kehl (freudestrahlend) "In München habe ich auch noch nie 3:0 gewonnen. Wow!"), kommt ja noch hinzu. Für die war es doch das große Prestigespiel, weil die Saison über weite Strecken nicht so gelaufen ist wie sie sich das vorgestellt bzw. angekündigt haben.
    Gespannt bin ich da nun auf Dienstag. Fliegen die dann gegen Wolfsburg raus, lache ich mich wahrscheinlich tot.
    Aber hey, hauptsache sie haben DAS Prestige-Duell schlechthin gewonnen!

    0

  • na komm, das nehme ich dir jetzt auch nicht ganz ab das du dich nicht wenigstens ein wenig über dieses Auftreten gegen den BVB geärgert hast, zumindest während des Spieles.... ;-)


    Na klar ist ein Spiel gegen den BVB etwas anderes als gegen Augsburg oder Hertha...egal was vorher sonst so darüber geredet wird...

    „Let's Play A Game“

  • Der Jupp hat nach dem verlorenen Endspiel im eigenen Stadion eine Leistung vollbracht, die jetzt mit jedem schlechten Spiel unter Pep immer noch größer wird.


    Und das war zuerst seine Psychologie, weil die nach dem Debakel am meisten gefragt war.


    Pep macht allmählich aus der Mannschaft, die noch stärker war, als die von Jupp, einen Hühnerhaufen,
    dem er in jedem Spiel zuerst einmal die Orientierung nimmt und wieweit er mit seiner gnadenlosen Autorität kommen wird, muss man jetzt auch abwarten.


    Gespannt bin ich wirklich, aber auch sehr sehr beunruhigt.


    Wo ist die riesige anfängliche Begeisterung von Lahm geblieben, sein totales Einvernehmen mit dem Trainer, wie es schien? Und was ist mit Ribery?.


    So und jetzt kann wieder draufhauen, wer mag.

    0

  • naja, also ich glaube jeder fcb fan ärgert sich maßlos über diese niederlage, ein 0-3 zu hause gg bvb ist ein no go! wer das hier anders schreibt lügt oder ist kein echter fan! aber letztendlich sollte man jetzt auch nicht das ding größer machen als es ist, es war die zweite! niederlage in der buli und im schlechtesten fall verringert sich unser vorsprung am ende auf 5 pkte oder so wenn ich grad richtig gezählt hab. meister sind wir und nur das zählt. für den bvb war das halt noch einmal ein endspiel für uns halt nicht. mich stört nur das der selbstverliebte spanier es mal wieder nicht auf die reihe bekommen hat a) taktisch clever spielen zu lassen und b) gescheit zu stellen - so wird das nämlich im dfb pokal finale auch nix, wir müssen mit javi und bs 31 auf der d6 spielen und nicht so hoch stehen sondern bvb spielen lassen, das können die doch gar nicht.

    0

  • Einer der größten Fehler war heute Martinez statt Boateng, das hat man schon zu Beginn in den Duellen gegen Aubameyang gesehen.


    Insgesamt zeigt die Mannschaft genau das, was sie sich verdient hat, da stimme ich pacman und sam zu. Nach zwei Jahren haben wir endlich die Möglichkeit, auch mal das Gas rauszunehmen. Bloß nicht verletzen, um in den entscheidenden Spielen dabei zu sein. Gefallen muss einem das nicht, Pep dafür raus haben zu wollen, zeigt aber nur von Engstirnigkeit und Egoismus. Wichtig wird es sein, den Schalter wieder umkegen zu können.


    Für den BVB war es nach Real DIE Chance allen nochmal zu zeigen, wie toll die Jungs doch sind. Am Dienstag gegen Wolfsburg ist dann wieder Schluss und genutzt hat ihnen dieser Prestigesieg dann genau was? Nichts...