Pep Guardiola

  • Dass im Umfeld des FCB, zu dem auch die Fans gehören, "Entwicklungssaisons" akzeptiert werden, wäre schön. Allein mir fehlt der Glaube.


    Auf deine Frage, wenn sie denn nicht rhetorischer Natur war: JH 2.0

    4

  • Sehr schön. Genauso sehe ich das auch ohne Thiago etwas Böses zu wollen.


    Ist halt eine ganz andere Art Fußball zu spielen, als wir es letzte Saison praktiziert haben.


    Mensch, ich würde kein Wort der Kritik äußern, wenn wir letztes Jahr im Viertelfinale gegen Juve ausgeschieden wären. Sind wir aber nicht.

    4

  • Ich verstehe einfach nicht, warum manche Leute hier einfach nicht sachlich diskutieren können, sondern permanent mit persönlichen Vorwürfen zündeln.


    Bitte macht das doch bei FB oder anderen Billig-Diskussions-Foren.

    4

  • Wieso? was hat das weine mit dem anderen zu tun?
    Willst du die Saison 2012 / 13 konservieren und wir halten die Zeit an?
    Klar war das was wunderbares...nur Geschichte wird gemacht: Es geht voran.
    Dem entzieht sich nicht mal der FCB.;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Da du dich cl_2013 anschliesst, dann erkläre mir doch mal bitte, was bisher den Anschein macht, dass es ein Barca 2.0 werden könnte.
    Was bringt euch auf diese Idee? Was lässt sich anhand der ersten Testspiele so deuten?
    Also belegt doch mal eure Bedenken, so dass man fachlich reden kann und euch kein mimimi mehr unterstellt.

    0

  • Das ist prinzipiell richtig.


    Allerdings hat Barcelona in erfolgreichsten Zeiten auch nicht jede Saison das System komplett umgekrempelt, sondern einfach mal konstant Titel eingefahren mit einer Spielweise, mit der keiner klar kam.


    Ich glaube, dass die anderen Teams heilfroh sind, dass wir einfach mal ganz was Anderes ausprobieren. Wetten, dass keiner Bock hätte gegen uns zu spielen, wenn wir genauso agieren wie letztes Jahr und noch etwas individuelle Klasse hinzugewonnen haben.

    4

  • es ist aber eben schon die Frage, warum ich ein System, das perfekt funktionierte, so komplett umstelle und praktisch nichts von dem übrig lasse, was es so stark machte.


    Hätte man - wie unter OH - wenigstens international nix gewonnen, könnte man wie damals sagen, dass man etwas neueres und moderneres will.
    Aber nach einem derartigen Triumph eine Komplett-Renovierung finde ich persönlich übertrieben.


    Und entspricht auch nicht dem, was Pep auf der Anfangs-PK sagte, aber das nur am Rande.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Mmhh,
    Ein ballsicherer Tempo Fußballer,technisch sowohl taktisch bestens ausgebildet ,
    Als größte Talente des Internat.Fußballs geadelte (von Fußballikonen) Spieler sind bei euch Fuzzis?

    0

  • merkst du noch was??


    lese mal deinen ersten beitrag und dann den 2. dann findest du allein den widerspruch


    und wenn DU nicht in der lage bist sachlich zu diskutieren, dann mach die anderen nicht von der seite an

    0

  • Das ist doch in dem langen Beitrag von jarlaxle alles schon zusammengefasst worden. Müssen wir doch nicht alle 10 Minuten wiederholen.

    4

  • zu 4): Thiago spielt im zentralen Mittelfeld und hat da mit 22 Jahren noch viel Spielraum, was die Weiterentwicklung betrifft. Jetzt schon von einem Schönwetterfussballer zu sprechen, halte ich für arg verfrüht. Zudem ist er von seinem Körper ganz sicher nicht für den Kämpfer vor dem Herrn gemacht, aber dafür haben wir andere Spieler im Kader. Thiago ist ein/e Spielertyp/Alternative, die wir bisher so nicht zur Verfügung hatten.


    zu 5): Viel schlechter als im letzten Jahr können wir die Ecken wohl nicht verteidigen, das war mitunter absolut vogelwild. Von daher registriere ich das eher positiv als negativ, denn dort gibt es noch vieeeel Spielraum nach oben.

    0

  • Ich will mal nur auf diese beiden Punkt eingehen, weil die anderen beiden noch viel mehr Spekulation sind.
    Hab ja an anderer Stelle mal erläutert, dass das 4-1-4-1 nicht so weit von dem 4-3-3 der letzten Saison entfernt ist. Was spricht denn gegen BS in einer der Halbpositionen der offensiven 4er-Kette? JM dann auf der 6. Gerade BS bringt alle Fähigkeiten mit, die er auf der Position braucht. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Pep für sein Spiel Dreiecke bilden lässt und daher die Spieler gestaffelt und nicht im Spielaufbau in einer horizontalen 4er-Kette stehen. Die Halbposition steht dann etwas tiefer und damit in BS-Paraderolle.


    Wir haben in den Testspielen mit keinem defensivem 6er gespielt, richtig. Mit welchem hätten wir denn spielen sollen? Gustl? -> Urlaub. Martinez? -> Urlaub. Kirchhoff? Der sollte vielleicht erstmal versuchen, sich auf seiner Hauptposition in der IV durchzusetzen, zumal mit Dante dort auch noch einer der Stammspieler im Urlaub war.

    0

  • Als Fuzzi sehe ich ihn nicht, wobei das von jarlaxle sicherlich auch nicht beleidigend gemeint war.


    Das ist ein klasse Fußballer, keine Frage.


    Aber denke doch mal an die ersten 30 Minuten in Wembley zurück. Da hat uns JM den ***** gerettet und zwar mit einer Spielweise, die mit der von Thiago nichts zu tun hatte.


    Ich möchte nicht vorne Tiki-Taka ohne Ende und hinten sind wir grandios offen.

    4

  • Jede Wette, dass dann u.a. hier im Forum richtig Alarm gemacht wird und gute alte Zeiten heraufbeschworen werden.


    ich will den Teufel nicht an die Wand malen habe aber große Bedenken, ob das alles so sinnvoll ist.


    Hoffentlich erweisen sich meine Bedenken als haltlos und wir spielen alles in Grund und Boden mit unserer individuellen Klasse vorne


    deine worte- aber es ist ja schöner in der Vergangenheit zu leben. also was ist bisher passiert, ausser das man etwas testet?? NICHTS, aber mal mal ruhig weiter deinen Teufel an die Wand...

    0

  • wo wird den vernünftig diskutiert wenn eher Panik verbreitet wird?
    wir haben mit Guardiola keinen Trainernovizen.
    Und mei jetzt hat er einen Wunschspieler bekommen...darf er den keinen Spielerwunsch haben nur damit hier keiner panik schiebt?

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • wo war da der Aufschrei bei der Verpflichtung von Götze?
    Erinnere mich an viele Diskussion hier während CL-Spielen oder NM-Auftritten, in denen mehr oder weniger die fehlende Zweikampfstärke von Götze kritisiert wurde, sein fehlendes Rückwärtsspiel.


    Zudem frage ich mich immer mehr, ob jarlaxle überhaupt ein einziges Spiel von Barca unter Pep gesehen hat. Generell erstaunlich, dass man in Deutschland mittlerweile denkt, dass aufgrund des Halbfinals in der CL und des Konfetti-Cups, der spanische Fußball und Barca eh am Ende sei.


    Wie kann eine Person, die Barca unter Pep erlebt hat, tatsächlich sagen, dass Barca eine reine Truppe von Schönspielern war, die körperlich nichts drauf hatte? Barca hat die Spiele allesamt natürlich nur durch Schönspielerei gewonnen. Ein Barca-Spieler wie Thiago ist grds. nur ein Schönspieler und hat von läuferischer Arbeit, Pressing, Körpereinsatz selbstverständlich keine Ahnung.
    Und dann erwartet man aber, dass man eure Kommentare nicht lachhaft findet?

    0

  • Schade.


    Eigentlich hatte ich gedacht, dass man das einfach sachlich diskutieren könnte. Dass auch andere Meinungen akzeptiert werden, zumal ich sie stets begründet habe.


    OK, ihr möchtet das alleine diskutieren und findet gegenteilige Meinungen "lachhaft" usw.


    Dann bitte schön. Viel Spaß beim gegenseitigen Beweihräuchern.

    4