Pep Guardiola

  • Weil sich hier die Abstiegskandidaten gegen den Klassenprimus hinten reinstellen, während sie in Spanien munter ins Verderben rennen...


    ... oder so...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • wenn er so gut ist wie wir alle hoffen,
    dann muß ihm spätestens jetzt klar sein,
    das es bei UNS ohne echten 6er nicht gehen wird!!!!!


    hätte er mal wie angekündigt mit jupp gesprochen,
    wäre ihm diese peinlichkeit heute erspart geblieben....
    gehe mal davon aus das sowohl martinez als auch gustavo
    Immer luft für ne halbzeit haben, sind schließlich profisportler....


    man soll pep ja ne eingewöhnungszeit zugestehen,
    aber er macht es einem echt nicht gerade leicht sich zurück zu halten!


    das spiel heute, sollte er als ernste mahnung verstehen,
    ohne richtigen 6er übersteht er diese saison nicht!!!!!:8

  • Achso...richtiges Studium...lass mich raten: Medizin, Pharmazie, Jura. Und für den Rest dann noch BWL.


    Weil hier in Wien nur 660 von 7000 vorbereiteten Bewerbern ins Medizinstudium kommen und ich leider irgendwas mit 900 wurde aber im Nachhinein total froh mit dem Studium bin, weil ich hier u.a. von den besten Schülern Adornos und Lazarsfelds lerne.


    Weil Pharmazie mir zu weit weg vom Leben ist.


    Weil Jura mir zu weit weg vom kulanten, sich unterstützenden Miteinander ist.



    Ich wusste nicht, dass es hier um Polemik und abwegige, total abweichende Pointen ging.


    Ich dachte, es geht hier um Fußball.


    Und genau deshalb habe ich es abgelehnt, dass mir jemand ohne jegliche Kenntnis und jegliches Wissen über mich einfach Dinge unterstellt, die meine Argumentation angeblich leiten würden. Dem ist nicht so.
    Jeder ist beeinflusst aber meine Ausführungen zum Thema Primera Division und Sonstigem haben nichts mit den Medien zu tun.
    Ganz im Gegenteil widerspreche ich dieser Art von Beeinflussung aufs Gröbste und bin wohl nach der Niederlage heute einer der Fans, die sich der maximalen Entspannung und maximalen Identifikation mit dem FC Bayern gleichermaßen stark nähern.



    Schönes Spiel, blöd gelaufen, alles fair und ein Fußballfest für Deutschland! Habt Spaß mit dem FC Bayern und auch viel viel Spaß mit dem BVB, seid froh über den tollen Sport.


    Das könnte ich nie immer und immer wider in meinem Umkreis betonen, wenn ich so medienbeeinflusst wäre. Und darum ging es mir. Gerade mit meinem aktuellen Karriereweg kann ich so eine Beeinflussung einfach nicht zulassen. Das wäre unprofessionell.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Mit einem alleinigen Sechser hätte ich heute gar nicht gespielt. Wahrscheinlich Thiago als "Kupplung" und neben sich eine Halbzeit Schweinsteiger und eine Martinez (falls fit genug). Auch Gustavo ist noch ein Roter soll man sich sagen.


    Aber niemals einen instinktiv Offensiven als einzige Absicherung vor der Abwehr. In Dortmund. Never ever.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • nein, gg Rostock war's der gleiche defensivtaktische Müll wie gg Barca und heute auch.


    Nur hatte Rostock nicht die Klasse um die Riesenlücken auszunutzen.
    Genausowenig wie Barca.


    Dortmund hatte sie. Und wir waren mit den 4 Dingern noch extrem gut bedient.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • und die mit 2. das ist das böse an diesem system.


    die hätten ruhig noch 2 machen können, gut. sind wir bei 6:2. allerdings haben wir denen 2 geschenkt. zurück bei 4:2
    und wir hätten locker noch den einen oder anderen reinhauen können.
    ich habe lieber ein 0:0 als ein 4:4, pep!

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Und hat es nicht einen Grund gehabt, wieso Schweinsteiger erst im Verlauf der zweiten Halbzeit kam? Deutet für mich ja eventuell drauf hin, dass er nicht die Kraft für eine ganze Halbzeit hat.
    Hat es vielleicht auch einen Grund, weswegen Javi überhaupt nicht im Kader stand?


    Einer von den beiden wird garantiert den 6er geben, wenns um die Wurst geht. Zugegeben, ich hätte das Spiel heute auch gerne gewonnen, unsere Spieler dafür zu verbraten, wäre allerdings des Guten zu viel gewesen...


    Und wen hatten wir - abgesehen von Jugendspielern - noch im Kader, die eine eher defensivere 6 darstellen. Can und Hojbjerg, okay. Doch hat man doch gegen Gladbach gesehen, dass die Nummer mit Thiago theoretisch auch aufgehen kann, wenn alle fünf Offensivspieler davor auch mitmachen. Haben sie heute nicht gemacht, was Guardiola zwischenzeitlich an der Seitenlinie auch moniert hat...

    0

  • simsa hat's gut geschrieben. Ich hoffe, dass Pep nicht so stur ist wie einer unserer Ex-Trainer und erkennt, wo die Schwächen seiner bisherigen Idee ist.


    Thiago ist als 6er vollkommen unbrauchbar. Wie ein Trainer so einen Spieler auf die 6 stellen kann, ist mir ein absolutes Rätsel.


    Das System mit einer einzigen 6 ist brutal anfällig. Es ist mE gegen starke Teams wie Dortmund unbrauchbar.
    Definitiv aber, wenn kein starker 6er zur Verfügung steht.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Na dann wäre es ja geklärt. Und das mit dem "Ans Licht führen" schaffst du schon selber. Immerhin lässt du dich als ernsthafter angehender (!) Sozialwissenschaftler lässt du dich ja auch von nichts und niemanden beeinflussen.

    0

  • Ich finde man sollte abwarten, bis alle Spieler (außer natürlich Badstuber) wieder bei 100% sind bevor man die Experimente und wie ernst sie wirklich gemeint sind beurteilt. Tatsache ist aber, dass wir in der letzten Saison vielleicht die beste Balance zwischen Abwehr und Angriff in der Geschichte hatten. Und wenn er dauerhaft darauf besteht, diese über den Haufen zu werfen, muss man ihn danach bewerten. Wenn diese totale Offensive irgendwann funktioniert - und zumindest international habe ich da meine Zweifel - darf er sich feiern lassen, wenn nicht wird man nicht am Vergleich zu 2013 vorbeikommen.

    0

  • gustavo, schweinsteiger. okay. nicht ganz fit.
    es gab halt jetzt nicht mehr.
    aber schon kroos kann sich dann anders verhalten bzw. kann man nach lösungen suchen. er hat es einfach mit dem 4-1-4-1 probiert und bis jetzt geht es mal schief. er hätte auch eben mal can probieren können. geht doch um nix, oder?^^


    4-2-3-1 wäre erstmal klüger gewesen heute. ist so.
    aber wenn dieses 4-1-4-1 mal schmiert macht es uns für die nächsten jahre zum absoluten unikat im weltfußball. GEDULD!


    sowas läuft mit javi auf der 6 viel besser!
    ribéry links, schweinsteiger halb links, rechts robben, sturm müller, halb rechts kroos/götze.
    das wäre bombastisch.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Noch eins: Wenn ich hier immer lese: "Wen hätte er denn auf die 6 stellen sollen?".


    Wie wäre es denn mit Lahm? Technisch deutlich sicherer als Thiago, zweikampfstärker, erfahrener und weitaus sauberer in Passspiel und Dribbling.


    Oder aber ich lasse in so einem Spiel den Käse mit der Einzel-6 eben sein, wenn ich gegen Barca und Rostock gesehen habe, wie desolat sowas ausgeht.


    Sondern spiele mit einem echten 8er und lasse 2 6er je eine HZ spielen. 45 Minuten hätten Gustl und Martinez bestimmt drin gehabt.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • doch. aber nicht von den medien. die dürfen gern fakten erzählen. jeder lässt sich beeinflussen. und ich ganz bewusst mit dem studium. was hätte das sonst einen sinn? das ist gezielte beeinflussung.


    aber wenn die medien stimmung machen, bin ich raus. du kennst mich nicht und wirfst mir vor, meine meinung würde auf derer der medien beruhen - tut sie aber nicht. die primera division ist verdammt schwach. die haben eine handvoll guter teams.


    laola1.tv
    das ist meine legitime quelle.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Eigentlich hatte ich nur aus Spaß gefragt. Dass Du dann gleich dann Dein Seelenleben offen legst, wundert mich jetzt schon...oder halt angesichts Deines Studiengangs dann auch wieder nicht...*fg*
    Wirklich, das war nur Spaß. Interessiert mich nicht die Bohne, was Du studiert. Umso trauriger, dass Du Dich so verunsichern lässt...:-S

  • Hm. Um eine sehr kleine Wurst ging es ja heute schon. Und da hätte Schweinsteiger ja dann durchaus die Sechs geben können, als er rein kam...stattdessen turnte er irgendwo da vorne rum und durfte mit seiner unfassbaren Sprintbegabung versuchen, in die Halbräume auf dem rechten Flügel zu laufen. Tut mir leid, aber der Sinn erschließt sich mir nicht wirklich...:-S