Pep Guardiola

  • Von den Spielern spricht doch auch keiner von großen Veränderungen hinsichtlich des Systems.
    Namentlich sind da Schweini, Lahm und Robben erwähnt.
    Personell kann man über den 6er Schweini, Martinez oder Thiago sicher diskutieren.


    Aber ich bin sicher. Pep ist kein Sturkopf!
    Wenn er erkennen sollte, dass das mit dem vorhandenen Personal mit dem alleinigen 6er nicht hinhaut, bin ich mir sicher, das er zum altbewährten zurückgreifen würde.
    Soviel Zeit sollte man ihm allerdings geben.

    0

  • ...über die Wahl zwischen Thiago und Schweinsteiger: "Bastian ist ein unglaublicher Spieler. Er hat viel Erfahrung und er liebt Bayern München. Er ist aber noch nicht ganz fit. Er braucht noch mehr Zeit. Das sagt er mir und das sagen die Ärzte auch. Ich weiß noch nicht, ob ich mit einem oder zwei defensiven Mittelfeldspielern spielen werde. Thiago ist fit und ich muss im Moment mit den fitten Spielern arbeiten. Wir haben einen großen Kader und jeder will spielen. Wir werden sehen."


    http://www.spox.com/de/special…autuori-fc-sao-paolo.html

    0

  • Supercup war eine komische Mischung von Barca-Alt, Can Gaal und Heynckes. Von jedem ein bisschen. Mal sehen in welche Richtung Sammer ihn puschen wird. ;-)

    0

  • Das wurde hier ja öfters erwähnt. Er hatte halt auch keine Alternativen zu Thiago auf der Sechs. Ein Mittelfeld aus Martinez und Schweinsteiger scheint also eine Option für Pep zu sein. Schön zu hören.

    0

  • schweinsteiger wird sowieso seinen platz bekommen. ob 6 oder 8. er wird seine einsätze bekommen und kann beide positionen. "offensiver" 6er oder 8er. egal. das wird mal für ihn sicherlich klappen.


    aber es sollte eben auch für das team klappen. und dann glänzt er auch offensichtlicher.


    1) 6er martinez 8er schweinsteiger im 4-1-4-1
    2) 2 6er mit matinez und schweinsteiger, letzterer offensiver. also wie letztes jahr.
    3) 6er schweinsteiger oder thiago oder sonst wer aber nicht martinez



    nur punkt 3 würde mich wirklich stören. der mann ist gold wert, sicher ein guter IV aber ein weltklasse DM.
    wie bei alaba: der kann sicher DM aber er ist einfach als LV unverzichtbar.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Was ist denn jetzt los? Wo habe ich deratiges behauptet oder gesagt? Mir ging es einfach nur darum zu widerlegen, dass du (und auch ich) bei jedem Trainer objektiv sind, was du durch dein Ranking selbst widerlegt hast. (Gerade deine Begründung deines Rankings lässt die Objektivität eigentlich noch schneller dahinschwinden)


    Ich selbst bin von der bisherigen Darstellung (vor allem in der Defensive) auch nicht vollends begeistert, aber ich gestehe einem Trainer in der Vorbereitung zu, Dinge auszuprobieren - erst recht, wenn noch einige (wichtige) wichtige Spieler fehlen. Daher warte ich die ersten Pflichtspiele ab, um dann ein ersten Zwischenfazit ziehen zu können.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • du z.b. als gomez und heynckes oberbasher und einer der führenden stimmungsmacher gegen diese, solltest hier ganz ganz ruhig bleiben mit solchen äusserungen !

  • Gomez Basher? Ich habe Gomez immer herausragende Knipserqualität attestiert, aber seine technischen/spielerischen Mängel eben nicht ignoriert und den guten Mario nicht zum Heiland/Märtyrer erklärt. Das war vielleicht nicht en vogue, aber immerhin ehrlich.


    Heynckes? Seine größte Leistung die Mannschaft bei Laune zu halten habe ich auch anerkannt, ansonsten sprechen seine Titel/Erfolge in fast 40 Jahren Trainerkarriere eine eindeutige Sprache. Wer nur mit der jeweiligen Topmannschaft was reißt, der kann so herausragend nicht sein.


    Gerade du, das Großmaul in diesem Forum schlechthin, der zu 99% arrogante oder beleidigende Einzeiler zustande bringt, sollte sich gar nicht erst aus dem Fenster lehnen. Deinen Pseudosachverstand kann man hier so gut brauchen wie ein Furunkel am Allerwertesten.

    0

  • Warum müsst Ihr eigentlich schon so früh am morgen in der Form aufeinander losgehen, blofeld und davedavis ? Habt Ihr vielleicht schlecht geschlafen?


    Man kann unterschiedliche Auffassungen sicher auch rüberbringen, ohne gleich persönlich zu werden! Wenn nicht, kommt halt irgendwann wieder der Löschzug...

  • Ach, er spricht doch wirklich schon ganz gut. Und es ist eh ein Riesen-Unterschied, ein Interview im TV zu geben oder einfach nur mit seinen Spielern zu sprechen.

  • Aber die Werbung musste doch losgehen. Fussball auf RTL geht gar nicht.


    Pep hatte anscheinend noch viel im Kopf und es war laut, unter solchen Umständen ists mit der Sprache schon mal schwierig, besonders wenn der Interviewer nervt.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Ich hab vor Kurzem mal meiner Frau ein Interview von ihm gezeigt, weil ich ihr zeigen wollte, wien gut er deutsch kann.
    Da sagte sie: "Es ist zwar ganz ok, aber es ist unheimlich anstrengend, ihm zuzuhören". Das hatte dann in etwa den "Klirr"-Effekt von How I Met Your Mother.
    Wenn man wirklich sich mal vorstellt, ihm vllt mal 'ne halbe Stunde zuhören zu müssen - wie zB bei einer Teambesprechung - ich glaube, das ist nicht so wirklich einfach.


    Auch wenn ich es schon beeindruckend finde, wie schnell er Deutsch gelernt hat. Aber gut ist sein Deutsch noch lange nicht.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life