Pep Guardiola

  • Wunderbar geschrieben!


    Ich kann das auch nicht verstehen. Nach der Saison wäre mir eine Niederlage schnuppe gewesen - aber die laufende hätte ich mir mit letzter Konsequenz ungeschlagen gewünscht. Das Besondere eben. Das ist nicht gelungen.

    0

  • Genau das wirst du ohne Zweifel nach einem Ausscheiden hier kritisieren.


    Das ist auch dein gutes Recht.



    Genauso wie es das gute Recht der Gegenfraktion ist nach einem Weiterkommen auf die Richtigkeit des Schonens wichtiger Spieler hinzuweisen.






    Ist wie bei Schrödingers Katze. Bis wir in die Kiste reingeschaut haben ist die Katze lebendig und tot zugleich....

    0

  • Ob nur ein Amateur auf dem Platz ist oder 10 - verletzt sich in so nem Kick einer der Profis gegen in der Hinrunde nach alles tretenden Augsburgern, wird das Pep angekreidet, dass er gerade diesen Profi nicht geschont hat.

    0

  • Das sehe ich etwas anders. Ich werde dann sagen, dass wir mit Spielern im Rhythmus mindestens genau so gut gespielt hätten.
    Vor allem die Störung der Spannung seit Wochen gipfelte eben heute. Das ist kein Einzelereignis. Das ist heute der bisherige Tiefpunkt gewesen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Das DU das sagt ist wie gesagt dein gutes Recht. Das ist deine Meinung.



    Die andere Fraktion wird dann aber halt behaupten, dass wir ohne die Schonung heute nicht so gut gespielt hätten.


    Die werden dagegen bei einem Ausscheiden sagen, dass wir auch ohne Rotation heute ausgeschieden wären.




    Beweisen wird sich beides nicht lassen.


    Nur wird eine Seite die besseren Argumente haben und ich hoffe es ist die andere....

    0

  • So wie der in letzter Zeit rumrotiert, hätte eine Schonung von Lahm immer noch Sinn gemacht. Ansonsten eigentlich nur bei Kroos, wenn man so möchte. Alaba durfte schon öfter pausieren. Genau so Mandzukic, Ribéry, Robben, Götze. Martínez und Schweinsteiger haben ihre Pause am Mittwoch.


    Bzgl. Schonung war das einfach total übertrieben. Dann sollen sie doch gleich 3 Wochen Urlaub machen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Aber man kann eben argumentieren. Die Schonung heute kann bzgl. Fitness nur minimal Sinn machen. Der Rhythmusverlust dagegen ist viel schlimmer. Bezüglich Konkurrenzkampf hatte das auch keine Bedeutung, weil dafür zu viel durcheinandergeschmissen wurde.


    Das einzig Positive kann eine Reaktion auf die Niederlage sein, mehr nicht.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • So kann man definitiv argumentieren.



    Man kann aber auch sagen, dass die Schonung heute am Mittwoch die paar % Frische bringen können, die über das Weiterkommen entscheiden....



    Wir werden es am Mittwoch sehen....

    0

  • Ja,das ganze Gefüge hat eine Störung erfahren und nicht erst heute. Und das stimmt bedenklich und nicht die heutige Niederlage gegen Augsburg. Vergessen wir nicht den letzten Samstag, da war es doch ähnlich nach dem Spiel.
    Wenn ich hier zu bedenken gebe, dass der Trainer, aus welchen Gründen auch immer, die Mannschaft
    durcheinanderwirbelt, werde ich zerrissen von einigen usern.
    Und ich bleibe dennoch bei meiner Meinung.
    Hier wird mit Gewalt etwas versucht.
    Was erreicht werden soll, steht für mich in den Sternen.
    Und ein Jupp mußte auch erst verlieren, um grandios zu gewinnen mit einer Mannschaft, die ohne jeden Zweifel hinter ihm stand.
    Das mag ja von vorgestern sein, wahr ist es dennoch.!

    0

  • Wie bayernfan_89 richtig schreibt, werden wir erst am Mittwoch wissen, ob es richtig oder falsch war. Darum finde ich die Hysterie nach diesem komplett belanglosen Kick zum jetzigen Zeitpunkt völlig übertrieben. Gewinnen wir die CL, juckt es keine S.au, ob wir heut gg. Augsburg 5:0 oder 0:5 spielen. Fliegen wir Samstag raus, hätte ein Sieg heute auch keinen mehr interessiert. Von daher ist nur die Auswirkung des heutigen Spiels auf das am Mittwoch entscheidend. Und die wissen wir erst am Mittwoch Abend.


    In der Hinrunde gab es eine ähnliche Hysterie nach dem 1:1 dienstags gg. Freiburg, weil am Freitag europäischer Supercup war. Nach dem Sieg darin, hat das Unentschieden niemanden mehr interessiert.


    Ein wenig mehr Gelassenheit würde einigen echt gut tun.

    0

  • Na ja, ich sehe es halt so, dass ich mit der Aufstellung hinsichtlich Mittwoch ganz gut leben kann. Vieles hat heute nicht funktioniert, die Amas durften etwas Luft schnuppern und haben dafür Leergeld bezahlt. Pep weiß jetzt einiges mehr, wahrscheinlich auch über die Leistung von dem einen oder anderen Profi, und das hat er alles in einem unwichtigen Spiel herausgefunden. Wunderbar.


    Wenn wir jetzt am Mittwoch rausfliegen, dann ganz sicher nicht deshalb, weil sich die Mannschaft bei dem Programm, welches wir hatten, heute nicht eingespielt hat. Da sehe ich eher deutlich andere Gründe, weshalb das in die Hose gehen kann. Und ich versuch es mal ganz vorsichtig auszudrücken. Egal, wie das Spiel am Mittwoch ausgehen wird, es wird für mich kein Weltuntergang sein. ;-)

  • Hier wird gar nichts mit Gewalt versucht. Wir können es uns erlauben, dass die Spieler unter der Woche nach einer überragenden Meisterschaft mal gefeiert haben und Konzentration primär der CL widmen. Spiele gegen Hoppelheim, Augsburg und Co. mit Freundschaftscharakter sollte man wirklich nicht überbewerten.


    Ich kann jedenfalls gut nachvollziehen, was Pep tut und selbst Jupp hat vergangene Saison, als der Drops gelutscht war, durchaus heftig rotiert. Aber er hat dabei halt Glück gehabt, das es ergebnistechnisch gut ging. Tollen Fußball haben wir da aber i.d.R. in der Liga auch nicht mehr gezeigt...

  • was wäre das hier noch geil geworden, wenn pep spieler aufgestellt hätte, die wir am mittwoch brauchen und sich dann in so einem kackspiel verletzt hätten... :)
    gerade augsburg ( auch wenn sie heute nicht hart eingestiegen sind ) ist doch dafür bekannt gewesen bislang, dass sie uns gerne mit härte begegnen...


    jetzt wurde der olle rekord gebrochen... ich weine mit euch...


    mir ist lieber, dass das jetzt erledigt ist und man sich wieder auf das wesentliche beschränken kann...
    auch die tatsache, dass augsburg die serie zerrissen hat und nicht noch ausgerechnet die zecken nächste woche, lässt mich tierisch relaxen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Und wo habe ich Weiser in irgendeiner Form einen Vorwurf gemacht? Oder hysterisch dramatisiert?


    Mich stört ja nicht einmal so 100%ig, dass Pep heute alle Jungen auf einmal reinrotiert hat.


    Ungünstig ist aus meiner Sicht, dass sie alle reinrotiert wurden ohne sich vorher schonmal großartig beweisen zu müssen. Hier hätte Pep in der Vergangenheit dem einen oder anderen schonmal einzeln die Bewährungschance geben können.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Die Serien sind mir eigentlich ziemlich egal bzw. verstehe ich, dass das für Pep bei seiner Aufstellung keine Rolle spielen kann. Einzig um die nun nicht ungeschlagene Saison ist es ein wenig schade.


    Trotzdem habe ich schon Bedenken, ob dieser Über-Rotation. Wir haben momentan meines Erachtens ohnehin nicht so richtig Rhythmus und die Aufstellung von heute führt irgendwie automatisch dazu, dass auch die verbliebenden "Stammspieler" nicht richtig auf Betriebstemperatur kommen.


    Schonung ist ja verständlich und sicher auch wichtig. Aber man muss aufpassen, dass man nicht total aus dem Tritt kommt und unversehens ein wichtiges Spiel vergeigt, weil man sich selbst aus dem Rhythmus bringt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ach und Leute, noch was. Unglaublich aber war, es sind auch nur Menschen, die Fehler machen. Ja, kein Witz. Wahnsinn, dass so etwas in einer Saison mal passiert, oder? Hoffe nur nicht, dass bei den ganzen Fehlern diese Saison keine Titel dabei rauskommen...ach Moment...


    Wie @sam es bereits geschrieben hat, relaxt etwas. :8

  • Also ich hätte dann nichts gesagt. Das ist ja auch schon häufiger passiert und da habe ich mich nie beschwert. Ich halte ja nichts davon, wenn dann bspw. Ribéry in JEDEM Spiel spielen würde. Aber das passiert eh nicht. Da sind viele zuhause geblieben, die ohnehin fit sind durch übermäßige Rotation.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • tja selbst schuld, hätten helden für die ewigkeit werden können, ungeschlagen durch eine saison zu kommen - ich denke so eine chance kommt nicht oft (wenn sie überhaupt nochmal kommt).
    das war heute viel zu viel rotation, zu dem ich fand, dass gg hoffenheim schon nicht alles in der spur war (was aber okay war) aber in der cl auch nicht - ich hätte mir da, da es ja auch ein paar umstellungen geben wird, eher stabilität heute in vorbereitung für mittwoch gewünscht. dazu wann lernt pep dass wir uns mit martinez in der IV mehr schwächen als verbessern??? die idee ist mir klar, aber es passt so nicht und was bringen zwei stürmer, wenn beide völlig in der luft hängen??? aber gut er trägt ja die verantwortung, ich bin mal gespannt, wie rauh der wind wird, wenn es am mittwoch nicht langen sollte... dann ist diese ganze tolle buli saison nämlich für den a.... gewesen!

    0