Pep Guardiola

  • "Die Bundesliga ist vorbei."


    Diese Aussage war der Freibrief für das Gegurke der letzten Wochen.


    Solch einen unsäglichen Shice hätte ich von Guardiola niemals erwartet. Er ganz allein wird als Depp dastehen, wenn es 2014 "nur" zur deutschen Meisterschaft reichen sollte.


    Was hat ihn zu dieser bescheuerten Aussage gebracht?

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Er war halt zu ehrlich und hat das mediale Gedöns unterschätzt. Das nehme ich ihm nicht übel. Dass seine Pappenheimer auf Kommando deswegen das Spielen einstellen und er nicht dagegensteuert. Das find ich schlimm.

    0

  • Dein Kommentar ist sehr vernünftig und ich stimme mit fast allem überein, was Du meinst. Nichtsdestotrotz ist Triumph gegen die Dortmunder jederzeit für uns Pflicht, sogar ein Unentschieden ist schon schlecht. Natürlich wird diese Heimniederlage nach dem Sieg im Pokalfinale gegen die Majas schnell vergessen werden! :8

    0

  • er scheint tatsächlich was gelernt zu haben aus den niederlagen! ich fand die aufstellung heute richtig, damit sich die mannschaft für madrid einspielen kann, auf der 6 würde ich gg madrid martinez reinnehmen und kroos oder bs31 rausnehmen - gg die betzejungs war zu defensiv ja nicht notwendig. ansonsten wäre das auch meine elf. er hat martinez im DM eingewechselt, so dass ich hoffe das dieses gescheiterte IV experiment geschichte ist!

    0

  • Auch wenn es durch diese klare Aussage unglücklich aussieht...es wäre wohl auch ohne diesen Satz schwierig geworden den Spannungsbogen von Hertha über Manchester bis Madrid aufrecht zu halten. Die Mannschaft hat praktisch seit dem Erstrundenspiel in Regensburg (August 2012) die erste Möglichkeit runterzuschalten ohne das was passieren kann...das nur auf Peps Aussage zu schieben ist zu einfach gedacht.

  • Ich finde die Variante


    JM----BS


    ----Kroos


    gerade gegen Real sinnvoll. Die werden draufgehen, da brauchen wir pressingresistente Spieler.


    Muss halt einer aus Robben, Ribery, Müller auf die Bank. Ich würde zu Müller tendieren, allerdings ist Ribs aktuell auch nicht gerade in Gala-Form.


    Wenn Real dann wie in den letzten Wochen oft Mitte der 2. HZ müde wird, dann Götze rein.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • robben raus können wir uns nicht erlauben.
    wieso funzt kroos auf der 8 mit robben rechts nicht?
    wegen dem dynamik unterschied?
    mandzu muss spielen...
    robben könnte auf links, müller rechts und ribery erst in hz 2 bringen bzw. auch götze.
    ich habe bei ribery eh ne böse befürchtung für die duelle mit madrid.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • grundsätzlich glaube ich das die Aufstellung und Ausrichtung momentan ziemlich wurscht ist, solange Laufbereitschaft und Einsatz fehlen und da fehlt bei den meisten momentan der absolute Wille. Solange sich das nicht ändert und wir wieder dominant pressen können wir auch 10 Abwehrspieler aufstellen es ändert nichts. Beispiel auch Pokalfinale letztes Jahr.Wir führen 3:0 und stellen das Laufen völlig ein und kriegen trotz Javi im Mittelfeld riesen Probleme und wenn das Spiel noch 10 Minuten länger läuft auch den Ausgleich

    0

  • Weil Kroos eher linkslastig spielt. Wenn Kroos als ZOM gespielt und auch brilliert hat, dann eigentlich ausschließlich mit Müller auf rechts, jedoch nicht mit Robben. Waren aber glaube ich auch nur wenige Spiele mit dieser Konstellation, die aber allesamt nicht gut ausgesehen haben.

  • Langsam bricht durch, was eigtl zu Beginn der Saison zu erwarten war. Die Mannschaft ist zufrieden. Die haben alles gewonnen. Selbst wir Fans sind zufrieden. Spiele wie gegen Arsenal, ManUnited, BVB: so richtig kicked das nicht mehr. Die paar bisherigen Niederlagen waren egal, die Siege selbstverständlich. Triple Sieger!


    Der neue Trainer konnte diese Einstellung lange verhindern, sein Name und seine Reputation waren ein neuer Reizpunkt für die Spieler. Jetzt fehlt die letzte Meter, der Biss der vergangenen Saison. Die Erfolge sind trotzdem da. Der Mannschaft geht iwas ab. Wir so nah am Ziel! Ausruhen können die bei der WM ;) Auf gehts.

    0

  • robben und müller müssen ab sofort jedes wichtige spiel gemeinsam auf dem platz stehen...


    ergo also noch in mindestens 3 spielen... bestenfalls 4...


    sind neben neuer und lahm mit abstrichen, die einzigen beiden, die sich immer den hintern bei uns aufreissen, egal, wie wichtig bzw. unwichtig das spiel ist...


    kommt auch nicht von ungefähr, dass die beiden unter den top 3 unserer scorer sind...
    die einstellung macht´s und manchmal würde ich mir wünschen, dass der rest aus dem kader nur 30% von diesem ehrgeiz übertragen bekommt...


    vor allem, wenn man sieht, wie formlos derzeit wichtige keyplayer bei uns sind...
    nee, sorry... beide müssen spielen... system hin, system her...


    am ende entscheidet solche spiele nicht nur die taktik, sondern auch die mentale stärke, typen, spieler die alles geben und von denen haben wir leider, trotz der qualität, nicht viele spieler...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-