Pep Guardiola

  • doch das traue ich auch einer dezimierten Mannschaft zu... sicher muss dann vieles passen und besser funktionieren als gg Porto


    unmöglich ist gar nichts, mit diesem Team schon doppelt nicht... ist keine Erwartungshaltung oder Anspruchsdenken vor mir aber ich sehe doch Chancen uns in 2 Spielen durchzusetzen und zwar ohne besonders auf Glück angewiesen zu sein...


    man wird alles versuchen über die berühmte Schmerzgrenze hinaus. wenns klappt bin ich glücklich, wenn nicht wird es trotzdem schön...


    ich bin nicht der Auffassung dass man sich vor Barca fürchten muss...
    ___
    ed.
    aus meiner Perspektive würde ich soweit gehen zu behaupten erst dank unseres Verletztenpechs hat Barcelona überhaupt eine Chance, einen kleinen Vorteil :)
    mehr auch nicht...

    0

  • Ja, und ein 0:4 daheim gegen Real ist natürlich umso rühmlicher.


    Bla bla, wofür dann überhaupt noch einen Trainer? Ohne gewinnen unsere Spieler ja offensichtlich alles:D

  • Ich kann dazu nur Müller zitieren. Es wäre kein Weltwunder, wenn der FC Bayern zuhause 2:0 gewinnt!


    Das gilt auch gegen Barca.


    Die sind stark und scheinen gut in Form zu sein. Aber sie haben auch noch nicht gegen den FC Bayern gespielt - der Dich an guten Tagen einfach fertig nachen kann.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Also dass wir einen 2:0-Rückstand aufholen könnten, glaube ich eher nicht. Am ehesten noch, wenn wir durch Standards zu Torerfolgen kommen, aber aus dem Spiel heraus würden wir ja pressen müssen, wie gegen Porto. Angesichts ihrer wohl weltbesten Offensive glaube ich nicht, dass sie dann nicht auch zu Chancen kämen.

  • ich glaub auch nicht das wir in beiden spielen zu Null spielen werden können und rechne in beiden Spielen Gegentore mit ein...


    wir müssen hoch pressen das stimmt aber das bedeutet auch dass die 3 vorne nicht vorne stehen bleiben und auf Bälle warten können... sie werden ebenso hart nach hinten arbeiten müssen und das ist eine weitere Schwachstelle die man nutzen kann... um das zu verhindern wird Barca vor allem zuhause hoch Gegenpressing spielen was wiederum offene Räume für uns ermöglicht

    0

  • Dafür bräuchten wir aber wirklich einen ganz besonderen Tag, denn das Spiel gegen Porto würde ich dennoch nicht mit dem aktuellen Barca vergleichen, obwohl wir da schon einen sehr guten Tag hatten. Was mir Sorgen bereitet ist nicht die Stärke und der Willen unserer Jungs, sondern unsere Verletztenliste und wir sollten alle ganz fest die Daumen drücken, dass morgen nicht noch ein oder zwei dazu kommen.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Es war ja die Rede von 1:3. Aber letztlich bleibt es Spekulation.


    Wenn zwei gleichwertige Mannschaften aufeinandertreffen ist meines Erachtens so ziemlich jeder Spielverlauf denkbar.


    Von beide Spiele gewinnen über Hin gewinnen und Rück verlieren bis beide verlieren halte ich alles für möglich.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass so eine Saison möglich gewesen wäre, wenn sich Jupp nur "angenehm zurückgehalten" hätte. Das schlägt ja in die gleiche Kerbe wie das "einfach 15m tiefer stellen".

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • es ging aber auch darum, dass das team + trainer mental völlig am boden war und nicht nur um die nackten ergebnisse...
    viele möglichkeiten gab´s ja auch nicht, oder uli hätte zum zweiten mal seinen kumpel absägen müssen...
    stattdessen holte er dann aber eben im alleingang sammer in den verein, um mannschaft & trainer wieder das zu geben, was ihr leider abhanden gekommen war... gier, wille und selbstbewußtsein, um titel einfahren zu können...


    machen wir uns nix vor... auch jupp war ja nach der saison, sicherlich auch verständlich, mental am tiefpunkt angelangt und ausgelaugt...
    da gibt es nicht viele vereine, die dann noch einen trainer halten...
    unter normalen umständen wäre jupp auch mit sicherheit weg gewesen, wenn uli nicht gewesen wäre, der ihn eben nicht zum zweiten mal zum abschuss freigeben wollte... das war sicherlich auch das plus von jupp...
    im endeffekt natürlich auch sehr gut, dass es so gelaufen ist, zumal jupp, auch wenn das hier immer wieder bestritten wurde, von seiner außendarstellung her in der zweiten saison ein völlig anderes auftreten hatte...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Naja, also komm, wir sind sicherlich nicht der Favorit gegen Barca, aber ein Weiterkommen ist alles andere als unrealistisch. Wir haben tatsächlich viele Verletzte, aber genau dafür haben wir den besten Kader der Welt. Der einzige Spieler, der für unser Spiel nicht gleichwertig ersetzbar ist, wird bis dato schon längst zurückgekommen sein. Lahm/Thiago werden auch nach drei Wochen deutlich mehr Spielpraxis gesammelt haben. Als ob ein Team mit:


    ----------Neuer----------
    Rafi-Boa-Dante-Bernat
    ------Lahm-Alonso-----
    Robben-Thiago-Müller/Götze/Ribéry
    ----------Lewa-----------


    sich (auf dem Papier) vor:


    ---------Ter Stegen-----
    Alves-Piqué-Mathieu-Alba
    ---------Busquets-------
    ------Rakitic--Iniesta---
    Suarez-Messi-Neymar


    groß verstecken müsste. Selbst wenn anstatt Lahm Rode und anstatt Thiago Götze spielt nicht. Hier erwartet ja auch keiner, dass man sie aus dem Stadion schießt, aber ein Spiel auf Augenhöhe darf zu erwarten sein.

    0

  • Stimmt natürlich, 2 Jahre und ein paar Wochen war er hier. Ich wollte mit dem Beispiel auch nur zeigen, dass diese Vergleiche Quatsch sind und werte dabei ein CL Halbfinale von Pep nicht höher als ein Finale von Jupp. Ich mag sowohl Jupp als auch Pep und rechne beiden ihre Verdienste hoch an. Man muss sie nicht gegeneinander aufwiegen, finde, dass Pep hier schon öfter schlecht wegkommt als er verdient hat. Hat halt auch in große Fußstampfen zu treten, ein Triple ist sicher kein Maßstab. Wenn ich mich für Pep einsetze, heißt das nicht automatisch, dass ich Jupp runterlabern will

  • ich freue mich schon sehr auf dieses Duell, ist mir auch lieber im Halbfinale gegen Barcelona weil es dann 2 Partien sind...


    bisher sind wir auf keine Mannschaft getroffen die so eine offensive Spielkultur pflegt wie Barca... alle anderen durch die Bank (auch das große RM) haben sich hinten reingestellt und auf Konter und vor allem auf Fehler gewartet... das wird Barcelona nicht...

    0

  • sorry, aber damit kann ich persönlich einfach nicht viel anfangen... der beste kader der welt zählt einen shice, wenn du die ps nicht auf den platz bekommst...


    das einzige, was interessiert, ist die form der aktuellen teams und da kommen wir leider nicht umher zu sagen, dass barca diese saison wieder richtig stark geworden ist und ihre spiele im schnellzug verfahren runterspult, wie eine geölte maschine, während es bei uns doch öfter mal leckte zuletzt, was sicherlich auch einfach am unserem gefüllten lazarett liegt und an spielern, die deshalb auch mittlerweile ziemlich platt sind...


    man muss immer die aktuellen formkurven der teams heranziehen und nicht das line-up des grundsätzlichen kaders... natürlich ist der top, keine frage... aber einige von denen können entweder nichtmal spielen, oder sind noch nicht in topform...
    aber gerade zum ende einer saison hin musst du eigentlich nochmal aus den vollen schöpfen können...


    ich kann mir halt vorstellen, dass wir in einen "jetzt erst recht"-modus kommen, wie vor 2 jahren...
    aber barca ist aktuell der topfavorit auf den titel...
    da können wir uns unseren kader auch noch 100 mal vor den spielen angucken und erzählen, wie top der ist... er ist es zur zeit leider vor allem auf dem papier... weniger auf dem platz... gründe dafür habe ich ja genannt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • ja alles soweit richtig


    nur muss auch Barcelona die Power erst aufs Feld bringen... und nicht jedes Spiel lief bei ihnen runter wie Öl...
    sicher sind sie aktuell in besserer Form aber das bedeutet für nächste Woche auch nicht viel... sie müssen genauso wie wir auch an dem entscheidenden Tag die Form aufbringen...


    in der jetzigen Phase und in solchen Duellen ist auch die Psyche und die Mentalität wesentlich einflussreicher und entscheidender, da sehe ich deutliche Vorteile bei uns...

    0

  • Ja das stimmt,aber er hat von JH den besten FC Bayern München aller Zeiten übernehmen dürfen und die zu dieser Zeit beste Mannschaft der Welt!


    Davon sind wir ja aber inzwischen ziemlich weit entfernt!

    0