Pep Guardiola

  • Ich koennte jetzt sagen, dass er akribisch und visionaer genug ist, dass er PG und den FCB in einem Halbfinale auswaerts aus dem Wettbewerb geworfen hat.


    Mensch, niemandem , auch keinem FCB Fan , faellt eine Perle aus der Krone wenn man auch anerkennt, dass ein Klopp ueber eine relativ lange Zeit verdammt gute Arbeit geleistet hat in Dortmund.
    Dieser Beissreflex ist echt krass.
    Aber das war hier wirklich nicht das Thema und deswegen ist jetzt fuer mich auch Ende .

  • Wenn man Aufwand und Ertrag gegeneinander rechnet, muss er das auch für seine Zeit in Dortmund. Es liegt an ihm, das nun irgendwo zu bestätigen.
    Letztlich halte ich es aber nur für bedingt, oder am ehesten noch gar nicht vergleichbar, wenn jemand mit einem Top-Verein alle Titel abräumt, oder eben einen Verein nach oben bringt. Beides ist aller Ehren wert, nur vergleichen kann man es überhaupt nicht, denn dann müsste man ja auch Weinzierl oder Breitenreiter dazu zählen, die zweifellos Herausragendes geleistet haben, Vergleiche mit Pep oder Mou sind aber fehl am Platz.

  • hast du seinen "abschiedsbrief" nicht mitbekommen?...


    aber gut... ich bin mir sicher, dass der neue nick schon länger unterwegs ist...
    wäre bei ihm auch nicht das erste mal...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Manchen Leuten sind halt vom Erfolg zu sehr verwöhnt gewesen die letzten Jahre. Man braucht sich nur die Statiken der letzten Jahre anschauen.
    Nach der Wm 2010 - 3 Platz in der Liga
    Nach der Wm 2006 - 4 Platz in der Liga


    Alleine schon das fast der ganze Kader im Wm-Finale stand und wir in dieser Saison knapp 8 lange verletzte haben/hatten, wo die meisten noch damals im Cl Finale gegen Dortmund gespielt hatten.
    Wir wurden trotzdem Meister, und standen in beiden Wettbewerben im Halbfinale! Wacht auf, selbst wenn wir nur Meister werden ist es den Umständen her immer noch eine sehr gute Saison. Eine Frechheit nach so einer Saison den Kopf des Trainers zu Fordern.

    0

  • Woher weiss man das? Die Gründe für sein Ende bei Barcelona sind in seinem Buch sehr gut beschrieben und können in der Art gar nicht beim FCB auftauchen, zumindest solange die handelnden Personen sich nicht ändern. Von daher bin ich recht optimistisch gestimmt das Pep seinen Vertrag hier verlängern wird. :8

    0

  • Das hat nichts mit Beissreflex zu tun. Das einzige was Klopp geleistet hat, war aus den Spielern das maximale herauszupressen. Hätte er die Spieler tatsächlich kontinuierlich aufgebaut und weiter entwickelt, dann würde der BVB jetzt nicht da stehen wo er steht und Klopp nicht den Schwanz einziehen und abhauen.

    0

  • die meisten tauchen hier doch erstmal mit einer abgeänderten persönlichkeit auf, damit es nicht so auffällt...
    lässt sich aber meistens nicht ewig durchziehen und irgendwann zeigt sich dann wieder das wahre gesicht...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • für einige von uns zählt halt nur noch das triple... traurig, aber wahr...


    für mich hat die mannschaft alleine im rückspiel gegen porto gezeigt, was sache ist...
    ab da war es mir auch völlig wurscht, was noch kommen würde...
    das war ein toller moment, gemessen an unserer derzeitigen lage...


    aber was will man machen? der größenwahn ist eben kaum aufzuhalten...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Doch, das kann man. Er hat Low-Budget Spieler nach Dortmund geholt, die zu seiner Spielidee passen und war damit in der Tat sehr erfolgreich.


    Aber er hat eben nur diese eine Spielidee, hat noch nie bewiesen, dass er flexibel ist vom Spielsystem her und ob er tatsächlich mit Superstars umgehen kann.


    Wie gesagt, er ist ein guter Motivator und hat EINE Spielidee. Darüberhinaus ist sein Verhalten (nicht nur an der Seitenlinie) manchmal mehr als fragwürdig.


    Für mich kein geeigneter Kandidat, um einmal Trainer beim FC Bayern zu werden.

  • Das bringt halt der Erfolg mit sich! Herein getragen von der Presse um die Gazetten zu füllen und der Zunahme von Erfolgfans. Das regt mich auch maßlos auf!>:-| Was denken eigentlich solche Experten? So ein Triple macht man nicht mal so locker in einer Regelmäßigkeit, zumal dieses in 50 Jahren Bundesliga nur einmal geschafft wurde. Da muss alles passen, zumal der Kader unseres Vereins in den vergangenen Jahren fast immer der Stärkste war! Und da hat keiner vom Triple geredet.:x Matthäus, Helmer, Hamann, Beckenbauer, Rummenigge, sogar unser Uli haben dies nicht geschafft! ;-)

    0

  • Leute mit anderer Meinung aus dem Forum zu mobben, hat doch Tradition hier. Alleine Waldi musste sich jüngst eine neue Tastatur kaufen, weil seine alte keinen Platz für zusätzliche Kerben mehr hat.

    Uli. Hass weg!

  • Es wäre nur konsequent. Ich erinnere an "der beste deutsche Trainer kommt zum besten deutschen Verein". So ein Missverständnis wie seinerzeit Rehhagel kann Klopp gar nicht werden.

    Uli. Hass weg!