Pep Guardiola

  • Was wollt Ihr eigentlich hier? Man kann sich für Euch nur Fremdschämen. "........ Zusammen halten, das ist unser Ziel.......". Das sagt dir nichts, gell. Demokratie heißt, die Mehrheit entscheidet, und nicht wer am meisten Bananen frißt. ;-)

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Also mal ehrlich! Diese sinnfreie Diskussion um nichts geht einem ziemlich auf den Keks. Manche sollten sich mal ein Hobby suchen. " Gruppe im Geiste"...was ist da falsch daran? Sollten wir doch hier alle sogar sein. Wir lieben Fußball, wir lieben Bayern.

    0

  • Ein tolles "zusammenhalten", wenn auf einzelne eingedroschen wird, weil der Mehrheit deren Meinung nicht passt.
    Dein Verstaendnis von Demokratie bedarf gehoeriger Nachhilfe.


    Wie uebrigens auch dein sonstiges Benehmen, das mit zotig noch freundlich umschrieben ist.
    Musste mal gesagt sein.

  • es bleibt spannend, wie sich pep zum jahreswechsel entscheidet ...


    ich glaube der fc bayern hat auch gerade den sommer über wieder strukturell und auch transfertechnisch einiges getan um ihn zum bleiben zu bewegen.
    ich würde das unterstützen!


    entscheiden wird er es letztlich aber vielleicht hat auch die mannschaft mit ihren spielen demnächst noch einen gewissen einfluss auf seine entscheidung ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • An einer Gruppe im Geiste ist solange nichts schlechtes wie sie nicht versucht andere Meinungen zu unterdruecken und anders Denkende in einer Tour zu provozieren, beleidigen, auszugrenzen und letztlich auszuschliessen aus der uebergeordneten Gruppe (hier die Fangruppe FCB).

  • Da es offensichtlich hier nicht funktioniert und fast nur noch off topic Beiträge geschrieben werden, folgende Ansage:


    @alex,
    ab sofort werden wir jeden Beitrag von dir, der immer wieder nur dieselben Aussagen beinhaltet, löschen. Und komm uns nicht mit "ich sage nur meine Meinung und ich beleidige doch niemanden". Das zieht nicht mehr! Deine Meinung ist hinreichend bekannt, das musst du nicht ständig wiederholen. Wir werten das jetzt als Provokation und Spam.


    @alle anderen,
    auch ihr seid mit Schuld an dem massiven off topic hier, weil ihr es einfach nicht schafft, mal nicht auf so etwas einzugehen. Es sind auch immer dieselben, die darauf anspringen, andere ziehen dann nach.


    Da wir nun mal nicht stundenlang am PC sitzen, um hier den ganze Kram mitzulesen, kann es sein, dass manches länger stehen bleibt. Dann haltet bitte endlich mal die Füße still, wenn da mal wieder etwas steht, das euch sauer aufstößt, und ignoriert das!
    Vor allem werdet nicht selber beleidigend (gell, davedavis !), denn damit tut ihr euch selbst keinen Gefallen.


    Ich mach jetzt erst mal wieder zu, bis ich dazu komme, zumindest die letzte Seite durchzuwischen. Ab dann wird alles, was off topic ist, gelöscht.

    0

  • Pep hat eigentlich sehr wenig Grund zum Gehen und der Verein sowieso keinen, ihn gehen zu lassen. Wenn es einen Grund gibt, den ich mir vorstellen kann, dann ist es der deutsche Jounalismus, der wirklich jedes Haar in der Suppe sucht, welches er finden kann. Dann können wir uns am Ende der Saison bei Bild & Co, bedanken, daß einer der besten Trainer, der je in der BL gearbeitet hat die Schnauze von eben dieser voll hat. Auf der anderen Seite wird sich dann aber beschwert, daß all die Superstars und Spitzentrainer auf die Insel gehen, wegen des bösen Geldes. Wie kurzsichtig ist das eigentlich?

    0

  • Darüber hab ich auch schon nachgedacht, ich muss aber sagen, dass ich das nicht so recht beurteilen kann, weil ich nicht weiß wie die Medien in Spanien waren als Pep dort Trainer war. Dass die so bekloppt und hetzerisch sind wie die Unseren, kann ich mir allerdings nur schwer vorstellen. Trotzdem glaube ich, dass Pep sich davon nicht beeinflussen lässt, auch wenn es ihm sicher nicht verborgen bleibt. Aber der Kerl ist Medienprofi, kennt das Geschäft seit Jahrzehnten, ich denke im Endeffekt werden andere Dinge über seinen Verbleib entscheiden.

  • Ich glaube nicht, dass sich Guardiola irgendwas daraus macht, was Bild etc. über ihn berichten. Das wird nicht ausschlaggebend sein für oder gegen einen Verbleib bei uns. Ich denke er geht vielleicht erst, wenn er mit uns die CL gewonnen hat.

    0

  • Ich denke, die Medien in Spanien sind nicht so negativ, wie die unseren. Medienprofi hin oder her, auf Dauer wird er sich fragen, ob er sich das antun will. Ist nur meine Meinung, hoffentlich irre ich...

    0

  • was das Paparazzitum angeht ist Spanien doch extremer... diesbzgl ist es in D doch sehr angenehm...


    aber die Sportjournalie ist schon ziemlich hetzerisch und parteiisch aber je nach welches Medium gerade "berichtet", da teilt sich das in ein Real- und ein Barca-Lager

    0

  • Ich glaube, dass die Medien in der Welt, die maßgeblich für eine Vertragsverlängerung ist, überhaupt keine Rolle spielen.
    Warum auch? 98% der Journalisten verstehen eh nicht, was er trainieren lässt und welche Philosophie er verfolgt. Da findet kein einziges Gespräch auch nur annähernd auf Augenhöhe statt. Also völlig irrelevant.
    Es werden andere Faktoren sein, die wichtig sind. Lust auf den Job, Urlaubsbedarf, sportliche Perspektiven, seine Familie.

  • Ich denke die Medien sind was Polemik in Richtung Spieler oder Trainer angeht vermutlich etwas leichter gestrickt oder eher gröber in ihren Bewertungen und Aussagen...entweder unteririsch, nicht zu gebrauchen und weg mit dem oder eben super und göttlich.


    Unsere Medien sind oft link und hinterfotzig, da werden Spieler aus welchen Motiven auch immer oft link angegangen, indirekt mit Themen aus ihrem Privaten oder sonstiges angegriffen und gemobbt die nichts mit Fußball zu tun haben...und man sucht solange bis man was findet bis man auch z.b. bei Spielern wie Müller , Neuer oder Lahm etwas hat was man gegen diese richten kann.

    „Let's Play A Game“

  • Ich würde es zwar begrüßen wenn er sich früher entscheidet, denke aber auch das er sich in der Winterpause fest legt.
    Für mich bleibt nur die Frage wovon er das abhängig macht und ich könnte mir vorstellen das der Verlauf der Hinrunde eine nicht unwesentliche Rolle bei der Entscheidungsfindung spielt.
    Genau so gut kann es sein das er für sich schon beschlossen hat nicht zu verlängern, egal wie die Saison verläuft und das nur jetzt nicht bekannt gibt um keine unnötige Unruhe rein zu bringen.
    Eins ist für mich jedenfalls klar, hätte er für sich entschieden zu verlängern, dann würde er das jetzt bekannt geben.

  • Sehr wahrscheinlich von der Haltung der Vereinsführung bei einem eventuelem Fehlstart in die nächste Runde.
    Er selber ist sich schon im Reinen dass er bleibt, ansonsten würde er seine Entscheidung bekannt geben.
    Ich seh das völlig locker, er hat Vertrag, warum soll er sich jetzt schon äußern.
    Er will und er wird es allen Beweisen.
    Wenn wir letzte Saison nicht so fürchterliches verletzten Pech gehabt hätten, hätte er sich letztes Jahr schon unsterblich gemacht, dessen bin ich mir sicher.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich